Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

太原科技大学外语系 顾江禾 (2006.4.10) 大学德语精品课程教学课件 太原科技大学外语系 顾江禾 主讲 2006.4.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "太原科技大学外语系 顾江禾 (2006.4.10) 大学德语精品课程教学课件 太原科技大学外语系 顾江禾 主讲 2006.4."—  Präsentation transkript:

1 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 大学德语精品课程教学课件 太原科技大学外语系 顾江禾 主讲

2 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) Lektion 13 大学德语 第一册

3 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 1.Die starke Deklination des AdjektivsDie starke Deklination des Adjektivs 2.Das PräteritumDas Präteritum 3.Der Temporalsatz „wenn“ & „als“Der Temporalsatz „wenn“ & „als“ 4.Die Demonstrativpronomen „der“, „dieser“, „welcher“Die Demonstrativpronomen „der“, „dieser“, „welcher“ 5.WortschatzWortschatz 6.Text: Leben in der Stadt oder Leben auf dem Land?Text: Leben in der Stadt oder Leben auf dem Land? Inhaltsverzeichnis

4 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 4 Die starke Deklination des Adjektivs mnf Nschwarzer Teewarmes Wasserkalte Milch Aschwarzen Teewarmes Wasserkalte Milch Dschwarzem Teewarmem Wasserkalter Milch

5 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 5 Gebrauch des starken Adj. 1. Materialangaben 2. Eigenschaften und Gefühl 3. Indefinite Pronomen : Holz, Eisen, Öl, Kaffee : Mut, Liebe, Rat, Angst Fleiß, Haß : viele, einige, ein paar, etwas, genug, mehr, viel, wenig

6 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 6 Beispiele des starken Adjektivs 1. Heute trinkt man mehr trockenen Wein. 2. Magst du starken Kaffee? 3. Auf dem Bauernhof gibt’s frische Milch. 4. Er kämpft mit großem Mut 5. Ich habe nur etwas trockenes Brot. 6. Er hat nur zwei /ein paar alte Hemden.

7 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 7 Beginnen Sie den Satz mit „Hier steht...“ Hier steht kühles Bier. rot___ Wein. kalt___ Wasser. grün___ Tee. heiß___ Suppe. warm___ Milch. Hier liegt frisch___ Brot.

8 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 8 Das Imperfekt mit schwachen Verben Präsens lernen Imperfekt lernte Präsens arbeiten Imperfekt arbeitete ichlernelerntearbeitearbeitete dulernstlerntestarbeitestarbeitetest erlerntlerntearbeitetarbeitete wirlernenlerntenarbeitenarbeiteten ihrlerntlerntetarbeitetarbeitetet sielernenlerntenarbeitenarbeiteten

9 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 9 Das Imperfekt mit starken Verben habenseinsehenschlafen ichhattewarsahschlief duhattestwarstsahstschliefst erhattewarsahschlief wirhattenwarensahenschliefen ihrhattetwartsahtschlieft siehattenwarensahenschliefen

10 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 10 Das Imperfekt mit Modalverben könnenmögenmüssendürfenwollensollen ichkonntemochtemusstedurftewolltesollte dukonntestmochtestmusstestdurftestwolltestsolltest erkonntemochtemusstedurftewolltesollte wirkonntenmochtenmusstendurftenwolltensollten ihrkonntetmochtetmusstetdurftetwolltetsolltet siekonntenmochtenmusstendurftenwolltensollten

11 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 11 Bedeutung von Imperfekt Erzählform, man gebraucht es für eine zusammenhängende Schilderung von Geschehenissen,die in der Vergangenheit liegen und die man mitteilen möchte, ohne in eine Diskussion darüber einzutreten. Vergangenheit Gegenwart Zukunft A Zeitadverbial: gestern, vorgestern, früher, damals, eines Tages, am letzten Sonntag, am letzten Wochenende, im letzten Jahr/Monat/Semester, in den Winterferien, vor drei Wochen, von 1914 bis 1918 usw.

12 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 12 Lesen Sie die Geschichte von Münchhausen Im Winter reiste ich nach Russland. Die Wege durch Deutschland und Polen waren sehr schlecht. Ich reiste zu Pferd und ritt bis Nacht. Überall war Schnee. Man sah kein Dorf. Das ganze Land lag unter Schnee und ich fand keinen Weg. In dem Schnee sah ich etwas Spitzes. Ich glaubte es war ein Baum. Daran machte ich mein Pferd fest. Dann legte ich mich nicht weit davon in den Schnee. Ich schlief sehr gut und machte die Augen erst auf, als es heller Tag war. Aber wie wunderte ich mich! Ich sah, dass ich in einem Dorf auf dem Kirchhof lag. Mein Pferd hing an dem Wetterhahn eines Kirchturms....

13 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 13 Der Temporalsatz „wenn“ & „als“ 1)Wenn der Wecker klingelt, stehe ich sofort auf. 1)Jedesmal (immer) wenn ich aufstehe, höre ich gern Radio. 2) Jedesmal (immer) wenn ich aufstand, trank ich etwas Wasser. 3)Als er im letzten Jahr in Frankreich war,besuchte er seine Tante.

14 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 14 Die Demonstrativpronomen „dieser“ mnfPl. Ndieser Manndiese Fraudieses Kinddiese Männer Adiesen Manndiese Fraudieses Kinddiese Männer Ddiesem Manndieser Fraudiesem Kinddiesen Männern

15 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 15 Gebrauch von „dieser“ Kennst du diesen Mann? - Ja, ich kenne ihn gut. Dieses Buch gefällt mir nicht. Wir haben von diesem Problem gesprochen. Möchtest du diese Studentin kennenlernen? Wie findest du diesen Computer? - Ich finde ihn gut.

16 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 16 Die Demonstrativpronomen „der“ mnfPl. Nderdasdie Adendasdie Ddem derdenen

17 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 17 Gebrauch von „der“ Kennst du Herrn Baumann? - Ja, den ich kenne gut. Möchten Sie die Tasche da nehmen? – Nein, die nehme ich nicht. Hast du deinen Eltern geschrieben? – Nein, aber denen werde ich bald schreiben. Das ist das Buch von Frau Li. Das muss ich ihr zurückgeben. Klaus interessiert sich nicht für Mathematik. Das weiß der Lehrer schon.

18 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 18 Die Demonstrativpronomen „welcher“ mnfPl. Nwelcherwelcheswelche Awelchenwelcheswelche Dwelchem welcherwelchen

19 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 19 Gebrauch von „welcher“ A: Ich habe kein Papier mehr. Hast du welches? B: Ja, ich habe noch welches. A: Haben Wir Bananen? B: Ja, wir haben noch welch___. A: Hast du Tee? B: Ja, ich habe noch welch___. A: Habt ihr Milch? B: Ja, wir haben noch welch___.

20 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 20 sich um jdn. / etw.A kümmern A: Meine Mutter liegt im Krankenhaus. B: Dann musst du dich um sie kümmern. A: Mein Sohn hat Fieber. B: Dann... A: Mein Vater hat Zahnschmerzen. B:... A: Meine Katze isst nichts. B:...

21 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 21 jdn. von etw. überzeugen A: Hast du ihn von der Gefahr des Rauchens überzeugt? B: Nein, davon kann ich ihn nicht überzeugen. A: Hast du deinen Bruder von seinem Fehler überzeugt? B: Nein,... A:...du deine Freundin von der Notwendigkeit...? B:... A:...ihr euren Chef von der Wichtigkeit des Computers... B:...

22 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 22 etw. A aufgeben 活学活用 Er gibt bei der Post ein Paket auf. 他在邮局寄一件包裹. Können Sie diesen Brief für mich aufgeben? Er hat seine Hoffnung auf Besserung aufgegeben. 他放弃了康复的希望。 为什么他放弃了他的职业? Warum hat er seinen Beruf aufgegeben?

23 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 23 etw. A ziehen 活学活用 Das Pferd zieht den Wagen durch die Wiese. 马拉着车穿越这片草地。 Sie zog eine Zeitschrift aus der Tasche. 她从包里抽出一份杂志。 Der Vater zog den Sohn an den Ohren. 父亲揪着儿子的耳朵。

24 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 24 ziehen (zog, gezogen s.) + Dir 活学活用 Die Familie Fischer ist nach München gezogen. Wann ist Herr Rode aufs Land gezogen? Im letzten Jahr ist er in seine Heimat gezogen. 冬天鸟儿们迁徙到南方。 Im Winter ziehen die Vögel nach dem Süden.

25 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 25 (etw. A) stimmen (gegen / für) 活学活用 Der Musikant stimmt das Klavier. 乐师在给钢琴调音。 Stimmt deine Nachricht? 你的消息确切吗? Alle stimmen morgen für einen Ausflug. 所有的人都赞成明天去郊游。 Viele Leute stimmten gegen den Präsidenten. 许多人都投票反对总统。

26 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 26 jdn./ etw. A kennen lernen 活学活用 Möchten Sie diese Stadt kennen lernen? Vor einer Woche habe ich Herrn Li kennen gelernt. Wo habt ihr euch kennen gelernt? 你想了解乡下的生活吗? Möchtest du das Leben auf dem Land kennen lernen?

27 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 27 etw. A finden 活学活用 Möchten Sie einen Platz am Fenster finden? Hast du eine Stelle gefunden? Finden Sie, dass er Recht hat? 您认为他说得有道理吗? 她找到了她的自行车。 Sie hat ihr Fahrrad gefunden.

28 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 28 etw. A + Qual finden 活学活用 Wie finden Sie den Film? Ich finde ihn sehr langweilig. Das finde ich nicht in Ordnung. Alle finden ihn krank. Diesen Artikel finde ich blöd. 我认为这篇文章很荒谬。

29 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 29 Leben in der Stadt oder Leben auf dem Land ? Als Herr Müller in der Stadt Einkäufe machte, traf er einen alten Bekannten, Herrn Richter. Diesen hatte er schon lange nicht gesehen. Herr Richter erzählte ihm, dass er seine Wohnung in der Großstadt aufgegeben hat und mit seiner Familie in ein Dorf gezogen ist. Herr Müller wollte wissen, was denn am Leben auf dem Land so positiv ist. Herr Richter sagte : „Es ist wunderbar, das Singen der Vögel zu hören und am Abend nach der Arbeit noch einen gemütlichen Spaziergang durch den Wald zu machen.“

30 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 30 „Das stimmt“, dachte Herr Müller, „wenn ich bei mir aus dem Fenster sehe, kann ich nur die Fenster anderer Wohnungen sehen, wo der Fenster läuft.“ Herr Richter sagte auch : „In der Stadt kann man die Kinder nicht allein lassen, wenn sie auf die Straße gehen, und man muss immer Chauffeur spielen, wenn die Kinder Freunde besuchen wollen. Aber im Dorf kann man sie frei laufen lassen, und sie dürfen auch alleine Rad fahren. Dann sind die Kinder am Abend auch sehr müde und wollen nicht mehr fernsehen.“ Herr Müller findet auch, dass Herr Richter Recht hat. Auf dem Land sind die Wohnungsmieten billiger, es gibt viel frische Luft und wenig Verkehrslärm. Außerdem lernt man, wenn man dorthin zieht, schnell viele nette Leute kennen.

31 太原科技大学外语系 顾江禾 ( ) 31 Aber Herr Müller möchte trotzdem in der Stadt wohnen bleiben. Er ist kinderlos und nicht verheiratet, und niemand kümmert sich um ihn. Wenn er am Abend nicht zu Hause bleiben will, geht er gerne in ein Restaurant oder Theater oder ins Kino, und auch alle seine Freunde wohnen in der Stadt. Herr Müller findet „Stadtluft macht frei“, und deshalb ist er von Herrn Richter nicht überzeugt worden.


Herunterladen ppt "太原科技大学外语系 顾江禾 (2006.4.10) 大学德语精品课程教学课件 太原科技大学外语系 顾江禾 主讲 2006.4."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen