Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

EISHOCKEY IM EIFEL- MOSEL LAND BITBURGER EISSPORTVEREIN E.V.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "EISHOCKEY IM EIFEL- MOSEL LAND BITBURGER EISSPORTVEREIN E.V."—  Präsentation transkript:

1 EISHOCKEY IM EIFEL- MOSEL LAND BITBURGER EISSPORTVEREIN E.V.

2 Eifel-Mosel Bären So wie die "Adler Mannheim" für den Mannheimer ERC auf Puck Jagd gehen, so ähnlich tun das unsere "Eifel-Mosel Bären" für den Bitburger Eissportverein e.V.. Als Aushängeschild für den schnellsten Mannschaftssport in unserer Region treten die Bären in der diesjährigen Rheinland-Pfalz Liga an. Nachdem vor wenigen Jahren die Eissporthalle in Trier ihre Tore schließen musste, vereinten sich ehemalige Trierer Eishockeyspieler mit jenen des EV Bitburg und erschufen somit die stärkste Eishockeygemeinschaft im Eifel-Mosel Land – Die Eifel-Mosel Bären In der kurzen Zeit feierte man bereits sechs gemeinsame Meistertitel: -Rheinland-Pfalz Meister 2009 / Rheinland-Pfalz Meister 2010 / Rheinland-Pfalz Meister 2011 / Rheinland-Pfalz Meister 2013 / Rheinland-Pfalz Meister 2014 / Rheinland-Pfalz Meister 2015 / 2016

3 Unsere Ziele Erhaltung der schnellsten Mannschaftssportart in unserer Region Eishockey soll in der gesamten Region eine Zukunft haben. Die Bären wollen an die große Vergangenheit des ESV Bitburg und des EHC Trier erinnern und ebenso an alte Erfolge anknüpfen Nachwuchsförderung für alle Altersklassen Die neu renovierte Eissporthalle in Bitburg ist seit Jahren ein beliebter Anlaufpunkt für Kinder und Jugendliche. Der Bitburger Eissportverein e.V. fördert seinen Nachwuchs auf sportlicher so wie sozialer Ebene. Aufstieg in höhere Spielklassen Langfristig gesehen möchte man sich als Aushängeschild der gesamten Region in höheren Ligen etablieren. Derzeit befindet man sich in der höchsten Liga in Rheinland-Pfalz. Auf den sportlichen Aufstieg in die Regionalliga West musste man bereits mehrfach verzichten.

4 Mission „Hessen 2016“ Das langfristige Ziel: Über Hessen in die Regionalliga West Eishockey ist nicht nur pure Leidenschaft, sondern auch sehr kostspielig. Neben „Eismiete“ und den organisatorischen Kosten, wie Fahrt- und Schiedsrichterkosten müssen Verbandsabgaben und Kaution gezahlt werden. Unter anderem deswegen verzichteten die Bären bereits vier Mal auf einen Aufstieg in die Regionalliga West. Um den Wettbewerb in Bitburg dennoch zu steigern, planen die Bären mit Ihrer Unterstützung einen Landeswechsel nach Hessen. Dort warten unter anderem stärkere Gegner mit ebenso klangvolleren Namen, wie zum Beispiel Löwen Frankfurt 1b, Kassel Huskies 1b, Darmstadt Dukes, Ice Devils Bad Nauheim und sogar die Eintracht aus Frankfurt.

5 Der Verein Der Eissportverein Bitburg e.V. wurde im Jahr 1978 in Bitburg mit dem Ziel eine Eishalle zu errichten gegründet wurde die städtische Eishalle mit Mitteln des Landes, des Kreises, der Stadt und natürlich der Bitburger Brauerei, ohne die es eine Eisbahn in Bitburg wahrscheinlich nicht geben würde, gebaut. Seit einer Umstrukturierung im Jahr 2014 trägt der Verein den Namen Bitburger Eissportverein e.V.. Der größte Vereinserfolg des ESV Bitburg war die Teilnahme an der 2. Eishockey Bundesliga Nord in der Saison 1994 / Damals spielte man gegen heutige DEL-Vereine wie Iserlohn und Hamburg. Spieler wie Jiri Heinisch (tschechischer Nationalspieler), Juha Matti Märijärviy (1. Liga Finnland) sowie Ludwa Synowiez, Marian Guzy und Andrzej Chowaniec (alle polnische Nationalspieler) streiften sich damals das Trikot der Bitburger Bären über.

6 Die „Bärenhöhle“ Die Eissporthalle am Südring in Bitburg genannt „Bärenhöhle“ wurde im Sommer 2014 durch Fördergelder des Landes und der Stadt Bitburg neu saniert. Sie hat ein neues Dach bekommen und der Innenbereich wurde Brandschutzmäßig auf den neuesten Stand gebracht. Sie bietet neben zahlreichen Stehplätzen auch 600 Sitzplätze, davon 400 in komfortablen Schalensitzen. In die Halle integriert ist ein Restaurant wo man Getränke sowie kalte und warme Speisen zu sich nehmen kann. Die Halle ist ganzjährig geöffnet und wird neben Sportveranstaltungen und Events von ca Besuchern genutzt. Die Eifel-Mosel Bären haben bei Heimspielen einen Schnitt von ca. 200 Zuschauer mit steigender Tendenz. Das Einzugsgebiet der Zuschauer erstreckt sich über die gesamte Region Prüm Gerolstein Daun Wittlich Trier Luxemburg Belgien Bitburg

7 Unser Nachwuchs Die „Jungbären“ des Bitburger Eissportvereins e.V. wollen eines Tages in die großen Fußstapfen treten und teil der Eifel-Mosel Bären werden. Die Jugendarbeit wird bei den Eifel-Mosel Bären großgeschrieben. Die Spieler der Jugendabteilungen werden durch lizenzierte Trainer ausgebildet. Mit Erfolg, wenn man sieht dass mit Daniel Petry ein Nachwuchsspieler aus Bitburg als zweiter Torhüter beim DEL Club in Düsseldorf auf dem Eis stand. Nur mit einer fundierten Jugendarbeit wird man den hochklassigen Eishockey in Bitburg aufrecht erhalten können. In fünf verschiedenen Altersklassen (Kleinstschüler, Kleinschüler, Knaben, Schüler und Jugend) beweisen die kleinen „Kufencracks“ und ehrgeizigen Teenager ihr Können auf dem Eis. Der Bitburger Eissportverein bietet auch in dieser Saison wieder eine Laufschule für „Fahranfänger“ in Zusammenarbeit mit der BVB Bitburg mbH an.

8 Unser Nachwuchs Wie die „großen Bären“ nehmen die Nachwuchstalente in der Rheinland- Pfalz Liga teil. 16- bis 18-jährige „Cracks“ werden zusätzlich bereits früh im Seniorenbereich gefördert und erhalten wichtige Eiszeit mit der ersten oder zweiten Mannschaft. Aktivitäten wie Volksläufe in Pronsfeld, Oberweis und in Bitburg gehören ebenso dazu, wie ein Vorbereitungs- und Freizeitcamp. Auch wenn es dem Nachwuchs auf dem Eis besser gefällt, ist ein gezieltes Sommertraining inklusive Inlinehockey als Vorbereitung auf die neue Saison unabdingbar. Die konsequente Nachwuchsförderung aller Spieler (von den Kleinstschüler bis zu den Junioren) kostet natürlich Geld und die dafür notwendigen professionelles Strukturen verursachen ebenfalls enorme Kosten. Ein Aufwand der nicht alleine von Mitgliedsbeiträgen gedeckt werden kann. Da die Ausrüstungsgegenstände im Eishockeysport gegenüber anderen Sportarten erheblich kostenintensiver sind, ist es unser Ziel, Kindern den Einstieg in den Eishockey zu erleichtern und Leihausrüstungen für alle Altersklassen bereit zu stellen, so dass jeder die Leidenschaft Eishockey kennenlernen und ausüben kann.

9 Nachwuchsförderung Unterstützen Sie die „Jungbären“ bereits mit 5€ im Monat Werden Sie Teil des Nachwuchsförderungsprogramms und stärken Sie den Eishockeynachwuchs des Bitburger Eissportvereins e.V.. Nur mit einer fundierten Nachwuchsarbeit kann sich der Eissport auf lange Dauer im Eifel-Mosel Land etablieren. Als Dankeschön erhält jeder Unterstützer zehn Freikarten pro Saison für die Spiele der Eifel-Mosel Bären und ein Nachwuchsförderer Aushängeschild für Ihr Unternehmen. 60€ pro Saison (Laufzeit von mind. einer Saison), entspricht 5€/Monat.

10 Medienpräsenz Die Eifel-Mosel Bären sind fester Bestandteil von regionalen aber auch überregionalen Medienpartner und dem World Wide Web. Trierischer Volksfreund (Tageszeitung) Vor- und Nachberichte (1 – 2 Berichte / Woche) Wochenspiegel (Wochenzeitung) Vor- und Nachberichte (1 Berichte / Woche) Eifel Radio, City Radio Trier + SWR & DASDING Sportnachrichten (2 Berichte / Woche) 5vier.de, lokalo.de, u v m (Onlinezeitungen) Vor- und Nachberichte (1 – 2 Berichte / Woche) Hockeyweb, Eishockey News, Icehockeypage, Eishockey-24, u v m (Eishockeyportale) Vor- und Nachberichte (1 – 2 Berichte / Woche) (Webseite) facebook.com/EVBitburg (über 900 Fans) youtube.com/EVBitburg (zahlreiche Videos) Eintrittskarten bei fast 600 Vorverkaufsstellen und Online bei Ticket Regional

11 Werbemöglichkeiten Hauptsponsor-Paket Enthält Trikotwerbung auf der Brust, Banner auf der Homepage, ihr Logo auf den Ticket Regional Eintrittskarten so wie auf den Plakaten der Bären. Außerdem Teilnahme am Nachwuchsförderungsprogramm. Hauptsponsor-Nachwuchs (selbe Konditionen wie oben) Premiumsponsor-Paket Enthält Trikotwerbung auf dem Rücken, Banner auf der Homepage, ihr Logo auf den Ticket Regional Eintrittskarten so wie auf den Plakaten der Bären. Außerdem Teilnahme am Nachwuchsförderungsprogramm. Topsponsor-Paket Enthält Werbung auf Schulter, Ärmel, Stutzen, Helm oder Hosen, Banner auf der Homepage so wie auf den Plakaten der Bären. Außerdem Teilnahme am Nachwuchsförderungsprogramm.

12 Weitere Werbemöglichkeiten Warmup Sponsor Die Bären machen sich vor jedem Spiel in Trikots mit ihrer Werbung warm. Freikarten Sponsor Ihre Werbung auf den limitierten Freikarten der Bären. Plakat Sponsor Ihre Werbung auf den Werbe-/ Spielplanplakaten der Bären. Stadionheft Sponsor Ihre Werbung erfolgt in der kosten- freie Bärennews die jedes Spiel an die Zuschauer ausgehändigt wird. Tor Sponsor Stadiondurchsage nach einem Bären Tor.

13 Werbung in der Eissporthalle Zehntausende von Besucher stürmen während der „Eiszeit“ in die Eissporthalle am Südring. Nicht nur während den spannenden Eishockey Partien der Eifel-Mosel Bären, sondern auch an Tagen mit regulären Besucherlaufzeiten findet ihre Werbung einen ganz besonderen Platz: Bandenwerbung Bannerwerbung Ansagebankwerbung Spielerbankwerbung Plexiglaswerbung Ihre Ansprechpartner: Gemeinsam, mit Ihnen, wollen wir das Eishockey in der Region stärken und unsere Ziele erreichen. Eishockey ist ein Mannschaftssport und nichts für Einzelgänger. Bitburger Eissportverein e.V. Am Kindergarten Bitburg – Mötsch 1 Vorsitzender: Irene Weber 2. Vorsitzender: Peter Engels Telefon:

14 Alles ist möglich Von Warmlauftrikots über Textilsponsoring bis hin zum Merchandising Prinzipiell ist alles möglich und kann sehr gerne individuell nach Absprachen auf Ihre Wünsche angepasst werden. Absprachen sind natürlich auch für alle bereits genannten Werbemöglichkeiten legitim. Jede Form einer sonstigen Geldspende hilft den Eissport in der gesamten Region aufrechtzuerhalten und zu stärken. Mit Ihrem Einverständnis wird diese natürlich auch dankend auf unserer Webseite erwähnt. Ebenso erhalten Sie natürlich eine Spendenquittung. Wir freuen uns auf Ihre Reaktion und laden Sie zu einem persönlichen Gespräch ein. Getreu nach dem Leitsatz „Gemeinsam!“ können wir Möglichkeiten abstimmen, aber auch selbstverständlich auf Ihre Wünsche, Anregungen und Vorstellung eingehen.


Herunterladen ppt "EISHOCKEY IM EIFEL- MOSEL LAND BITBURGER EISSPORTVEREIN E.V."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen