Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

WWW.BFV.DE Kreisreform 2018 NIEDERBAYERN Kurzinformation Tagungen 2016 Stand: Mai 2016.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "WWW.BFV.DE Kreisreform 2018 NIEDERBAYERN Kurzinformation Tagungen 2016 Stand: Mai 2016."—  Präsentation transkript:

1 Kreisreform 2018 NIEDERBAYERN Kurzinformation Tagungen 2016 Stand: Mai 2016

2 Information zur Kreisreform – Warum gibt es die Kreisreform? Negative Entwicklung bei Mannschaftszahlen  Die Mannschaftszahlen bei Junioren und Herren sind seit Jahren deutlich rückläufig.  Keine Mannschaften – Kleinere Ligen – Höhere Kosten (Entfernungen)

3 Information zur Kreisreform  Die negative Entwicklung der Mannschaftszahlen führt dazu, dass die Vorgaben der Satzung für die Mindestgröße von Fußballkreisen (bald) nicht mehr erfüllt werden können.  Der Fußballkreis Bayerwald hat in 2015 die Mindestgrenze von 100 Vereinen mit Herren-Mannschaften (§ 35 Satzung) erstmals unterschritten.  Auch die anderen drei Fußballkreise leiden unter diesem Trend, so dass eine Neuaufteilung aller vier Fußballkreise im Interesse aller niederbayerischen Vereine geboten ist. Rückgang Mannschaften bei Herren (inkl. Reserven) bzw. A+B-Junioren

4 Information zur Kreisreform Die Kreisreform soll durch die niederbayerischen Vereine selbst mitgestaltet werden, um die Auswirkungen möglichst wenig belastend zu gestalten. Der Bezirkstag hat am 2. Mai 2014 folgende Aufgabenstellung gegeben: „Der Bezirksausschuss wird beauftragt, eine Neugliederung der vier Fußballkreise im Bezirk Niederbayern zusammen mit den Vereinen auf den Weg zu bringen. Spätestens bis zum Bezirkstag 2018 soll Niederbayern nur noch maximal drei BFV-Fußballkreise umfassen.“ § 35 Absatz 1 BFV-Satzung Jeder Bezirk ist in einzelne Kreise mit je mindestens 100 am aufstiegsberechtigten Herrenspielbetrieb teilnehmenden Vereinen nach geographischen Verhältnissen aufzugliedern. Hierbei sollen nicht mehr als 230 am Spielbetrieb teilnehmende Vereine pro Kreis zusammengefasst werden. Vereine mit Herren-Mannschaften KreisAnzahl I - Landshutca. 111 II - Straubingca. 127 III – Bayerwaldca. 92 IV – Passauca. 110

5 Information zur Kreisreform – Wie sieht der Zeitplan aus? Vereinstreffen Konzept Bezirkstag Qualifikation Neue Fußballkreise  2015: Vorstellung der neuen Kreismodelle auf 25 Vereinstreffen (400 Vereine stimmten für „2 Kreise“, 11 Vereine für „3 Kreise) Änderungsvorschläge wurden durch Vereine vorgebracht  2016: Vorstellung der geänderten Kreismodelle auf allen Arbeitstagungen  26. September 2016, 18:30 Uhr – Außerordentlicher Bezirkstag Straubing, Joseph-von-Fraunhofer Stadthalle, Am Hagen Beschluss der Kreisreform 2018 durch die Vereine u. BFV-Funktionäre  Saison 2017/ sportliche Qualifikation zu den neuen Spielklassen  Anfang 2018 regulären Kreistage der „neuen Fußballkreise“ mit Wahlen

6 Information zur Kreisreform  Einladung aller niederbayerischen Vereine  Jeder Verein kann 1 Delegierten entsenden.  Die Vereine, deren Frauen-/Herren-Mannschaft in der Landesliga oder höher spielt, haben 1 weiteren Delegierten.  Entfallen auf einen Verein mehrere Stimmen, so ist für jede Stimme ein eigener Delegierter vom Verein zu bestimmen.  Aus dem Kreis der niederbayerischen BFV-Funktionäre sind ca. 52 Delegierte stimm- berechtigt.  Die insgesamt ca. 568 Delegierten müssen persönlich erscheinen und erhalten jeweils eine Stimmkarte mit 1 Stimme.  Beschlussfähigkeit ist ohne Rücksicht auf die Anzahl der anwesenden Vereine bzw. Delegierten gegeben.  Abstimmung über tatsächliche Umsetzung der Kreisreform ab 2018 (Mit Beschluss fallen ab 2018 die bisherigen vier Fußballkreise weg.) 3 – Wie läuft der außerordentliche Bezirkstag ab?

7 Information zur Kreisreform – Vorstellung des Modells „3 Fußballkreise“ Kreis „1“ Landkreise Landshut, Kelheim, Dingolfing-Landau ca. 139 Vereine Kreis „2“Landkreise Regen, Deggendorf, Straubing-Bogen ca. 135 Vereine Kreis „3“Landkreise Passau, Rottal-Inn, Freyung-Grafenau ca. 167 Vereine Herren-Spielbetrieb: Wegfall von 14 Kreisliga-Plätzen wird durch ca. 6 Direktabsteiger je Kreisliga erreicht. Wegfall von 42 Kreisklassen-Plätzen bedingt ca. 6 Direktabsteiger je Kreisklasse. Umfangreiche Relegation sorgt für das Erreichen der Soll-Zahlen in den Ligen. Junioren-Spielbetrieb Analog den Herren wird die Reduzierung der höheren Spielklassen durch Abstieg erreicht.

8 Information zur Kreisreform – Vorstellung des Modells „2 Fußballkreise“ Kreis „West“ „alter“ Fußballkreis Landshut + Lkr Rottal-Inn + Lkr Dingolfing-Landau ca. 191 Vereine Kreis „Ost“alle übrigen Regionen ca. 250 Vereine ALTERNATIVE aus VEREINSTREFFEN: Kreis „West“ Landkreise Kelheim, Landshut, Dingolfing-Landau, Straubing- Bogen inkl. kreisfreie Städte ca. 191 Vereine Kreis „Ost“Landkreise Regen, Freyung- Grafenau, Deggendorf, Rottal-Inn, Passau (St.) ca. 250 Vereine

9 Information zur Kreisreform Herren-Spielbetrieb: Kein Wegfall von Kreisliga-Plätzen; 1 Relegationsplatz mehr durch Umgliederungen Wegfall von 1 Kreisklasse im Bezirk (5 „West“, 6 „Ost“) bringt 1 Relegationsplatz mehr. Die Relegation unterscheidet sich nur durch eine größere erste Runde von den bekannten Szenarien der letzten Jahre. Junioren-Spielbetrieb Analog den Herren wird die Neueinteilung der Spielklassen ohne große Änderungen erreicht. Vorteile u. a. 4 Kreisligen (2 je Kreis) bleiben erhalten; ähnlicher Aufbau wie bisher; Fast keine Absteiger bei Umgliederung der Spielklassen sind erforderlich. Genügend Vereine je Kreis sichern langfristigen Bestand der Kreise. Größere Freiheiten bei regionaler Einteilung der Ligen im Kreis führen zu Flexibilität. Größerer Unterbau im Fußballkreis vorhanden Kürzere Fahrtstrecken und Schiedsrichterkosten

10 Information zur Kreisreform VORTEILE des BA-Modells Nur 2 weit entfernte Regionen je Kreis sind ideal für die Einteilung von 2 Kreisligen (Herren - Jugend).  Bei Modell „Alternative“ kommen in beiden Kreisen 3 weit entfernte Regionen in je 2 Kreisligen zusammen. (Verschlechterung des IST-Zustands!) Deutlich geringere Entfernungen bei den Spielklassen Sehr gute Hauptverkehrsadern (A3, Bundesstraßen) Oberer Bayer. Wald wird nicht abgeschnitten. Bevölkerungs-stabile Region um Straubing kann enormen Bevölkerungsrückgang im Bayer. Wald unmittelbar auffangen. Gegenüberstellung der zwei Grenz-Alternativen

11 Information zur Kreisreform Besondere Antrags-Regelung „grenznahe“ Vereine Möglichkeit des Antrags auf „Kreis-Wechsel“ Alle Vereine können (zur Vermeidung unbilliger Härten) Antrag stellen. Ausschluss-Frist bis im Rahmen der Kreisreform 2018 § 30 Abs. 3 Satzung (BFV) … Anträge von Vereinen auf Eingliederung in einen anderen … Kreis müssen bis spätestens 30. April eines Jahres … bei der zuständigen Bezirks-Geschäftsstelle eingegangen sein und werden … bei Kreiswechsel vom Bezirks-Ausschuss behandelt. … Tatsächliche Grenz-Gestaltung durch Bezirks-Ausschuss Der Bezirks-Ausschuss wird sich – im Interesse eines „sinnvollen tatsächlichen Grenzverlaufs“ – bemühen, möglichst viele Anträge positiv zu bescheiden. Ab 2018 werden Anträge auf Wechsel des Fußballkreises dagegen wieder an den gewohnten (strengeren) Maßstäben gemessen, um Missbrauch zu vermeiden.

12 Information zur Kreisreform  Benennung der neuen Fußballkreise im Anschluss an Beschluss Bezirkstag  Attraktiver Junioren-Spielbetrieb durch Bildung flexibler Spielgruppen über die Kreis- Grenzen hinweg  Einbindung von „U30“-Vereinsvertreter in Kreis- und Bezirks-Ausschüsse  Effiziente Zusammensetzung der Sportgerichte in Kreisen und Bezirk  Anpassung der Zuständigkeiten und Ziel von (dienst-) leistungsstarke Schiedsrichter- Gruppen im Bezirk Niederbayern 6 – Weitere Maßnahmen im Zuge der Kreisreform 2018

13 Information zur Kreisreform – Teilnahme beim außerordentlichen Bezirkstag  Zukunft des niederbayerischen Amateurfußballs hängt (auch) von den Entscheidungen am außerordentlichen Bezirkstag ab.  Vereine müssen eigene Meinung zu den möglichen Abstimmungen bilden.  Vereine bestimmen ihre(n) Delegierten zum außerordentlichen Bezirkstag und melden diesen bei der Bezirks-Geschäftsstelle an.  26. September 2016, 18:30 Uhr – Außerordentlicher Bezirkstag Straubing, Joseph-von-Fraunhofer Stadthalle, Am Hagen Beschluss der Kreisreform 2018 durch die Vereine u. BFV-Funktionäre TERMIN bitte vormerken! Alle Informationen zur Kreisreform sind in einer Kurzinformation (PDF) auf der Homepage unter Suchbegriff „Kreisreform“ zu finden.www.bfv.de


Herunterladen ppt "WWW.BFV.DE Kreisreform 2018 NIEDERBAYERN Kurzinformation Tagungen 2016 Stand: Mai 2016."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen