Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wien ist die Bundeshauptstadt und zugleich eines der neun Länder Österreichs. Die Stadt ist mit rund 1.670.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wien ist die Bundeshauptstadt und zugleich eines der neun Länder Österreichs. Die Stadt ist mit rund 1.670.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt."—  Präsentation transkript:

1

2

3 Wien ist die Bundeshauptstadt und zugleich eines der neun Länder Österreichs. Die Stadt ist mit rund Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Landes, im Großraum Wien lebt mit etwa zwei Millionen Menschen ein Viertel aller Österreicher.

4

5

6 Stephansdom – Das Wahrzeichen Wiens

7 Hofburg In der Hofburg sind die Schatzkammer der Habsburger mit zwei Kaiserkronen (des Heiligen Römischen Reichs und Österreichs), das Sisi-Museum (über Kaiserin Elisabeth), die Kaiserappartements und die Hofsilber- und Tafelkammer zu besichtigen.

8

9 Die meisten der Wiener Sehenswürdigkeiten sind ganzjährig zu besuchen, wie etwa das Schloss Schönbrunn, die Hofburg, das Belvedere oder das MuseumsQuartier. Labyrinth im Schönbrunn

10

11 WIENER BELVEDERE In Wien finden sich Bauwerke aller Stil-Epochen der Architektur, von der romanischen Ruprechtskirche über den gotischen Stephansdom, die barocke Karlskirche, die hochbarocke Jesuitenkirche und die Bauten des Klassizismus bis zur Moderne. Die Universität Wien ist die älteste und größte Universität im heutigen deutschen Sprachraum Millennium-Turm Peterskirche

12

13 Michaeler Platz Steinhof Minoritenkirche Strauss-Denkmal

14

15

16 Hundertwasserhaus Wiener Rathaus Eine der beliebtesten Touristenattraktionen stellt das Hundertwasserhaus von Friedensreich Hundertwasser dar, das als Gegenmodell zur nüchternen modernen Architektur gedacht ist.

17

18

19

20 Naturhistorisches Museum

21

22 Kunsthistorisches Museum

23 Wiener Tiergarten Österreichische Nationalbibliothek Geburtshaus von Schubert

24

25

26 1980 wurde die UNO-City in Wien eröffnet. Fiaker kutschieren Gäste durch die Altstadt.Der größte und vielseitigste Markt mit festen Ständen ist der Naschmarkt. Der Naschmarkt gilt als der Spezialitätenmarkt Wiens. Die Wiener Straßenbahn, „Bim“ genannt, existiert seit Stadtbahnstation Karlsplatz A-23 – Wiener Stadtautobahn der Vergnügungspark Wurstelprater mit seinem Wahrzeichen, dem Riesenrad.

27

28

29

30

31 Burgtheater Wiener Staatsoper Kunst und Kultur können in Wien im Bereich von Theater, Oper oder auch bildender Kunst auf eine sehr lange Tradition zurückblicken. Neben dem Burgtheater, das zusammen mit seiner Zweitbühne, dem Akademietheater, als eines der wichtigsten Schauspielhäuser der Welt gilt, sind auch das Volkstheater sowie das Theater in der Josefstadt namhafte Sprechtheater. Die Staatsoper und die Volksoper bieten für jeden Geschmack etwas.

32

33

34 Wiener Kaffeehaus Im Café Central Eine weitere Besonderheit der Wiener Kultur stellt das Wiener Kaffeehaus dar, in dem neben einer Vielzahl von Kaffeespezialitäten auch kleine Speisen serviert werden. Viele Besucher nutzen die Möglichkeit, während ihres Besuchs stundenlang Zeitungen zu lesen. Neben vielen neueren chromblitzenden, Espresso genannten Kaffeebars italienischen Stils, existieren noch viele „echte“ Wiener Kaffeehäuser, die in Angebot, Ausstattung und Stil den ursprünglichen Charme dieser Institution bewahrt haben. Übrigens gelten Armenier als die eigentlichen Gründer der Wiener Kaffeehauskultur

35

36

37 Esskultur Die traditionelle Wiener Küche ist geprägt von den früheren Einflüssen der Zuwanderer aus den anderen Regionen und Ländern der k.u.k.- Monarchie.. So stammt das Gulasch mit seinen Wiener Varianten – dem Wiener-, Fiaker- und dem Zigeuner-Gulasch – aus Ungarn. Aus Böhmen kamen vor allem die Mehlspeisen, wie verschiedene Strudel, Golatschen und Palatschinken; aber auch die Knödel, die zum Schweinsbraten serviert werden. Immer noch sehr beliebt ist das Wiener Schnitzel, dessen Urform möglicherweise aus Mailand stammt.. Als Beilage wird üblicherweise Erdäpfelsalat gereicht. Zum Stadtbild Wiens gehören in belebten Gegenden die Würstelstände, an denen verschiedene heiße Würstel als Imbiss zu kaufen sind. Auf Wunsch werden sie mit Essiggurken, eingelegten Pfefferoni, süßem oder scharfem Senf und einer Schnitte Brot oder einer Semmel als Beilage gereicht. Zum Standardsortiment jedes Würstelstands gehört auch der Leberkäse. Alternativ zum Hot Dog wird oft auch der Bosner angeboten, der mit einer kleinen Bratwurst gefüllt ist. Im Winter kann man an belebten Straßenecken bei den Maronibratern, kleinen Ständen mit einem Bratofen, gebratene Maroni, gebratene Erdäpfel, Kartoffelpuffer und manchmal auch geröstete Mandeln kaufen.

38

39 Semmelknödel Brennesselspinat Knackwurst Spargel-sauce Eisbein Knödelsuppe Spätzle Zaunerstollen Wiener Schnitzel Knödelsuppe

40 Landeshauptstadt: Eisenstadt Das Burgenland ist das östlichste und gemessen an der Einwohnerzahl kleinste Bundesland Österreichs. Das Rathaus in Eisenstadt Schloss Esterhazy

41

42 Kärnten (slowenisch Koroška) ist das südlichste Bundesland Österreichs. Kärnten ist vor allem bekannt durch seine Berg- und Seenlandschaft. Landeshauptstadt: Klagenfurt am Wörthersee Lindwurm und Herkules – Klagenfurter Wahrzeichen Pestsäule Plastik am Hauptbahnhof Domkirche

43

44

45 Der Markt Der Marktrichterschwert Altes Rathaus Klagenfurter Schloss

46

47

48 Niederösterreich ist mit ,78 km² das flächenmäßig größte Bundesland Österreichs. Es ist landschaftlich in Viertel eingeteilt: das Weinviertel und das Waldviertel nördlich, das Mostviertel und das Industrieviertel südlich der Donau. Niederösterreich grenzt an die Nachbarländer Tschechien und Slowakei. Getrennt werden die Viertel in westöstlicher Richtung durch die Donau, in Nord-Südrichtung durch den Manhartsberg und den Wienerwald mit der Thermenlinie Landeshauptstadt: Sankt Pölten Das Rathaus in St. Pölten – das Wahrzeichen der Stadt

49

50

51 Stift Melk Schloss Grafenegg Steiner Tor Spinnerin am Kreuz Schloss Hof

52

53

54

55 Zentrales Theater Gläserne Birne Dom Der Klangturm

56 Landeshauptstadt: Linz Linzer Museum Lentos Alter DomNeuer Dom Bruckner Haus Partnerstadt von Nischnij Novgorod

57

58

59

60 Landeshauptstadt: Salzburg Die Kathedrale Synagoge

61

62 Landeshauptstadt: Graz Grazer Wahrzeichen – Uhrturm Grazer Rathaus Burggarten Grazer Kunsthaus

63

64

65 Landeshauptstadt: Innsbruck

66 Landeshauptstadt: Bregenz Vorarlberg (umgangssprachlich Ländle) ist das westlichste Bundesland Österreichs. Herz Jesu Kirche Hafen in Bregenz

67

68 Kennen Sie Österreich? Ein Österreich-Quiz 3. Was ist das Wahrzeichen Wiens? 1. Welche Länder umgeben Österreich? 2. Wie heißt die Hauptstadt Österreichs? 4. Wie heißen die österreichischen Bundesländer? 5. Nennt bekannte österreichische Komponisten. 6. Was sind österreichische Spezialitäten? Klöße- Pizza – Wiener Schnitzel – Gulasch – Hamburger - Sachertorte 7. Welche Flüsse durchfließen Österreich? 8. Wie heißt die österreichische Partnerstadt von Nishnij Novgorod? 9. Wie heißt der höchste Berg Österreichs ? 10. Welche österreichische Schriftsteller kennt ihr?


Herunterladen ppt "Wien ist die Bundeshauptstadt und zugleich eines der neun Länder Österreichs. Die Stadt ist mit rund 1.670.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen