Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Urheberrecht in Italien für die Copy & Paste Generation 2016 "Urheberrecht in Italien für die Copy & Paste Generation 2016" by Autonome Provinz Bozen/-Südtirol.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Urheberrecht in Italien für die Copy & Paste Generation 2016 "Urheberrecht in Italien für die Copy & Paste Generation 2016" by Autonome Provinz Bozen/-Südtirol."—  Präsentation transkript:

1 Urheberrecht in Italien für die Copy & Paste Generation 2016 "Urheberrecht in Italien für die Copy & Paste Generation 2016" by Autonome Provinz Bozen/-Südtirol Deutsches Schulamt/Stefan Kontschieder is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License.Creative Commons Attribution 4.0 International License

2 Einleitung Urheberrechtlich geschützte Werke u.a. können sein: Musik, Filme, Texte, Noten, Fotos, Bilder, Bauten, Kunstwerke aber auch z.B. mündliche Werke, Graffiti, Design oder Pantomime (siehe auch Art. 2 des ital. Urheberrechts) In der Regel gehen weltweit Werke 70 Jahre nach dem Tod des Autors/Künstlers in Gemeinfreiheit bzw. pubblico dominio, public doman über, d.h. sie können kostenlos frei verwendet, bearbeitet, weitergegeben werden Zwei Werke, die zurzeit in die Gemeinfreiheit übergehen sollten und in Bezug auf das Urheberrecht heiß diskutiert werden sind: „Mein Kampf“ von Adolf Hitler „Das Tagebuch der Anne Frank“

3 Urheber- recht Verwertungs- recht (finanziell) Persönlichkeits- recht Diritto d‘autore Diritto di utilizzo economico Diritto della personalità

4 Urheber- recht Verwertungs- recht (finanziell) Persönlichkeits- recht „bezeichnet zunächst das subjektive und absolute Recht auf den Schutz geistigen Eigentums in ideeller und materieller Hinsicht. […] es bestimmt Inhalt, Umfang, Übertragbarkeit und Folgen der Verletzung des subjektiven Rechtes.“ „Als Persönlichkeitsrecht wird ein Bündel von Rechten bezeichnet, das dem Schutz der Persönlichkeit vor Eingriffen in deren Lebens- und Freiheitsbereich dient.“ „Verwertungsrecht ist im Urheberrecht das ausschließliche Recht des Urhebers eines Werkes, es zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich auszustellen.“ Quellenangabe auf der letzten Folie

5 Das Referat wird auch folgende Fragen beantworten 1.Wo finde ich im Internet schnell Quellen mit freien Materialien? 2.Wie zitiere ich richtig bei z.B. Facharbeiten oder Präsentationen? 3.Ist es illegal, sich den neuesten Film per Stream über das Internet anzuschauen? 4.Darf man den Film bei einem Filehoster (Torrent) herunterladen? 5.Wem gehören meine Fotos, wenn ich sie in Facebook poste oder sie per IM (WhatsApp, Threema,…) versende?

6 Bilder finden Recht am eigenen Bild Agenda 6 Punkte download Filme Musik frei verwenden Wikipedia zitieren „Freie“ Lizenzen

7 Ablauf

8 und woher bekomme ich sonst noch „freie“ Musik

9 Ihr hört doch auch Musik, oder? Welche Abspielgeräte verwendet ihr dazu?

10 Musik gegen Bezahlung für privaten Gebrauch (Streaming und Download) Google Play Music Apple Music Spotify teils frei verwendbare Musik (für eigene Videos zum Beispiel) Ccmixter.org Audiyou.de Jame ndo.de

11 Vorsicht bei Uploads auf YouTube von selbstgemachten Videos mit Musik, die urheberrechtlich geschützt ist: ist gesetzlich nicht OK, wird deswegen oft schon beim upload von YouTube selbst unterbunden Bereitstellung von Videos von Schulveranstaltungen mit Musikuntermalung auf Schulwebseiten: Auch urheberrechtlich geschützte HINTERGRUNDMUSIK darf man in Videos nicht verwenden

12 Linkliste zu Musik unter Creative Commons-Lizenz dig.ccmixter.org (Musik)dig.ccmixter.org (Musik)www.jamendo.com/de gratisvibes.com (Musik)gratisvibes.com (Musik, Geräusche, Jingles)www.audiyou.de/index.html (Geräusche, Jingles)www.freesound.org hoerspielbox.de (Töne, Geräusche)hoerspielbox.de

13 Mein Schwindelzettel 1. Für Untermalungen bei eigenen Videos freie Musik verwenden, wenn sie veröffentlicht werden (Webseite, YouTube,…) 2. Viele Musikstreaming-Angebote kann man eine bestimmte Zeit kostenlos verwenden Tipp: spotify (Streaming)

14 und darf man Videos downloaden?

15

16 Dominik Paris …Südtiroler Facebook-Star mit Fans

17 Bibi …deutscher YouTube-Star 2,9 Millionen Abonnenten

18 PewDiePie …schwedischer YouTube-Star mit 43 Mill. Abonnenten

19 Das sagt YouTube (Nutzungsbedingungen; termini di servizio) 5.1 L non è consentito accedere ai Contenuti per qualsiasi ragione diversa dall'uso esclusivamente personale e non commerciale come inteso tramite, e permesso dalla, normale funzionalità del Servizio, ed esclusivamente per Streaming. 5.1 M non è consentito copiare, riprodurre, distribuire, trasmettere, diffondere, visualizzare, vendere, concedere in licenza o comunque sfruttare i Contenuti per alcuna altra finalità senza il previo consenso scritto di YouTube o dei rispettivi concedenti di licenza dei Contenuti. Das Gesetz sieht den YouTube-Download aber als legale Privatkopie an !

20 Aber darf man dann auch von anderen Portalen Videos herunterladen???

21 Wer von euch kennt dieses Portal? Wie heißt es?

22 Kritische Portale und Webdienste Kinox.to Movie4k.to Popcorn Time The Pirate Bay Kickass Torrents Videomax.is uTorrent eMule

23 Wenn klar erkennbar ist, dass der Webanbieter der Datei die Rechte gar nicht haben kann, darf man Filme NICHT HERUNTERLADEN ! Verletzt der Betrachter von illegalen STREAMS auch das Urheberrecht? Mit dieser Frage wird sich der Europäische Gerichtshof in Kürze befassen. Seine Entscheidung ist für User weitreichend. abgerufen am :03 UTC !

24 Warum könnten illegale Streams und aus Tauschbörsen verschwinden? Habt ihr eine Idee, werte Studentinnen und Studenten?

25 Screenshot: https://www.netflix.com/it-en/https://www.netflix.com/it-en/ :00 UTC

26 Screenshot: https://www.amazon.de/gp/prime/pipeline/landing?ie=UTF8&ref_=nav_prime_try_btn :00 UTChttps://www.amazon.de/gp/prime/pipeline/landing?ie=UTF8&ref_=nav_prime_try_btn

27 Warum könnten illegale Streams und Tauschbörsen verschwinden? Weil erlaubte Angebote wie netflix und amazonprime nur ca. 5 €/Monat kosten Außerdem: Sie laden schneller !

28 Mein Schwindelzettel 1. YouTube-Videos kann man privat herunterladen („Privatkopie“) obwohl laut Nutzungsbedingungen untersagt 2. YouTube-Videos nur im engsten Freundeskreis weitergeben 3. nur sehr wenig Videos sind Creative Commons lizenziert 4. Hände weg von Torrent&Co. Netflix usw. sind preiswert 5. nur freie Hintergrundmusik bei eigenen Videos verwenden Tipp: (Videoportal)www.vimeo.com

29 und wie ich auch andere Texte richtig zitiere

30

31 Texte aus Wikipedia zitieren Wikipedia-Texte können immer in eigene Arbeiten integriert werden. Wikimedia-Bilder und Videos können auch immer verwendet werden. Download PDF Wikipedia Texte zitieren PDF Wikipedia Bilder zitieren PDF Wikipedia Texte zitieren PDF Wikipedia Bilder zitieren

32 Texte aus Büchern zitieren Autor + Verlag + Verlagsort + Titel + Seitenangaben + Erscheinungsjahr “Traditionell ist der Lehrer nämlich in erster Linie Stoffvermittler und bestenfalls Entwicklungshelfer im angedeuteten Sinne“ (Heinz Klippert, Beltz Verlag, Weinheim und Basel, Kommunikationstraining, S.268, 2002)

33 Texte aus Nachrichtenportalen zitieren URL + Datum + Uhrzeit UTC Prinzipiell dürfen für didaktische bzw. schulische Zwecke Texte aus Nachrichtenportalen für Diskussionszwecke bzw. Kritiken zitiert werden, auch wenn die Webseiten mit einem © Alle Rechte vorbehalten bzw. Copyright versehen sind. Quelle: Sterzinger-Osterspiele abgerufen :23 UTC „30 Jahre Sterzinger Osterspiele 1986 gründete Norbert Kühbacher das ´Vigil Raber Ensemble‘, benannt nach dem um 1500 in Sterzing geborenen und wirkenden Maler, Archivar, Spielleiter und Stückeschreiber Vigil Raber.“

34 Texte, Bilder, … aus © Internetquellen zitieren Bei Webseiten mit geschützten Inhalten (© Copyright, Alle Rechte vorbehalten, usw.) am Besten den Webseitenbetreiber („Impressum“) per Mail um Genehmigung fragen unter Angabe des Zwecks der Verwendung Download Beispielmail Anfrage Genehmigung Verwendung Foto

35 Tipp für den Alltag - Bücher zitieren z.B. in Microsoft Word 2010, 2013 im Register Verweise (1) als Vorlage APA (2) oder MLA  Zitat (3), Neue Quelle (4)

36 Mein Schwindelzettel 1. Wikipedia-Texte und Wikimedia- Dateien können immer verwendet werden (CC bzw. Gemeinfrei) 2. Bei Wikipedia-Texten links auf „Artikel zitieren“ klicken um zum Zitierlink zu kommen 3. Textzitate aus dem Netz: URL + Datum + UTC 3. Wie man Büchertexte zitiert wird an den Schulen unterschiedlich gehandhabt. Tipp: Wordregister Verweise

37 und der Unterschied zu © Copyright und Gemeinfreiheit

38 Copyright Copyleft Im Gegensatz zu urheberrechtlich geschützten Werken (© Copyright, © Alle Rechte vorbehalten, Tutti i diritti riservati,…) gibt es auch Werke die gemeinfrei sind oder unter ein Copyleft fallen (u.a. die Creative Commons Lizenzen) und z.B. für Facharbeiten verwendet werden. Einen guten Überblick über Creative Commons gibt die deutschsprachige Wikipedia. Außerdem empfiehlt sich für die Suche nach freien Werken auch creativecommons.org auszuprobieren.

39 Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Namensnennung - Nicht-kommerziell Namensnennung - Keine Bearbeitung Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung Copyright – Alle Rechte vorbehalten Kein Copyright Namensnennung Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Autor: Creative Commons https://commons.wikimedia.org/w/index.php?title=File:Creative_commons_license_spectrum.svg&oldid=

40 Mein Schwindelzettel 1. CC0-Lizenzierte bzw. Gemeinfreie Werke können immer verwendet werden 2. Es gibt 7 Creative Commons Lizenzen. CC0, CC-BY, CC-BY-SA sind dabei die „offenesten“ 3. Die CC-Symbole und Zeichen sind oftmals sehr klein und auf den Webseiten schwer zu finden Tipp: (Suche nach freien Werken)www.creativecommons.org

41 und wie man noch schneller Bilder findet, die man frei verwenden darf

42 Das Affenselfie

43 Wer hat den Affen fotografiert? Wer hat das Urheberrecht? Was meint ihr?

44 Bilder mit Google suchen In der Regel sind alle Bilder im Internet urheberrechtlich geschützt, auch wenn die Webseiten, auf denen sich die Bilder befinden kein © Copyright, Alle Rechte vorbehalten, usw. aufweisen. Es ist einfach mit der erweiterten Google- Suche oder den Suchoptionen zu Bildern zu kommen, die unter Creative Commons lizenziert oder Gemeinfrei bzw. Public Domain sind !

45 Freie Bilder mit Google finden In der Bildersuche Schaltfläche „Suchoptionen“ (1), „Nutzungsrechte“ (2) und dort alles wählen außer „Nicht nach Lizenz gefiltert“ (3) 1 2 3

46 Tipps für den Alltag - Bilder CC0 oder gemeinfreie Bilder verwenden. Geht schneller. auch bei CC0-Bildern (z.B. aus pixabay.com) zumindest die URL angeben (müsste zwar nicht sein, hilft dem Betrachter aber die Quelle zu finden bzw. zu erkennen, dass man nicht selber der Fotograf ist Logos usw. aus Wikimedia kopieren (Originallogos darf man ohne Genehmigung nicht verwenden)

47 Mein Schwindelzettel 1. Unter der erweiterten Suche nach Bildern mit Creative Commons Lizenzen suchen („Nutzungsrechte“) 2. Bilder: kleine Dateigröße für Textdokumente, große Dateigröße für Präsentationen verwenden 3. gemeinfreie Bilder und CC0 Bilder müssten nicht zitiert werden, wird als Hilfe für Betrachter empfohlen 4. Creative Commons Werke auch mit creativecommons.org suchen 5. Liste mit freien Bildern: https://goo.gl/2qjqiQ 6. Infos zu Creative Commons https://goo.gl/68SHF9 Tipp: pixabay.com (Topbilder) https://goo.gl/2qjqiQpixabay.com

48 und wie es mit den Bildrechten in Facebook und anderen Social Medias steht

49 In welchen Social Media Kanälen seid ihr aktiv? Bitte Hand aufhalten!

50 Social Media Kanäle – Wo seid ihr aktiv? WhatsApp Facebook Instagram Snapchat Skype Pinterest LinkedIn Tumblr Periscope

51 Hoax

52 „Teilen deiner Inhalte und Informationen Dir gehören alle Inhalte und Informationen, die du auf Facebook postest. Zudem kannst du mithilfe deiner Einstellungen für Privatsphäre und Appskontrollieren, wie diese geteilt werden. Außerdem gilt: Für Inhalte, die durch Rechte am geistigen Eigentum geschützt sind, wie Fotos und Videos (IP-Inhalte), erteilst du uns ausdrücklich nachfolgende Genehmigung, vorbehaltlich deiner Einstellungen für Privatsphäre und Apps: Du gewährst uns eine nicht-exklusive, übertragbare, unterlizenzierbare, gebührenfreie, weltweite Lizenz für die Nutzung jedweder IP-Inhalte, die du auf bzw. im Zusammenhang mit Facebook postest (IP-Lizenz). Diese IP-Lizenz endet, wenn du deine IP- Inhalte oder dein Konto löschst; es sei denn, deine Inhalte wurden mit anderen geteilt und diese haben die Inhalte nicht gelöscht“ Textquelle: https://www.facebook.com/terms.php :24 UTChttps://www.facebook.com/terms.php :24 Du bleibst Urheber und Eigentümer deiner Texte, Bilder und Videos wenn du sie in Social Media Kanälen postest. Beachte aber die Persönlichkeitsrechte (abgebildete Personen müssen um Erlaubnis gefragt werden) !

53 Mein Schwindelzettel 1. In Sozialen Medien bleibt man Eigentümer und Urheber der eigenen Fotos. 2. Daten werden meist in den USA gespeichert und können von Geheimdiensten mitgelesen werden 3. Meine gelöschten Texte und Bilder verbleiben im www. Keiner weiß ob sie jemals gelöscht werden, auch wenn ich meine Konten lösche Tipp: threema (sicherer IM-Service)

54 Das Referat hat folgende Fragen beantwortet? 1.Wo finde ich im Internet schnell Quellen mit freien Materialien? 2.Wie zitiere ich richtig bei z.B. Facharbeiten oder Präsentationen? 3.Ist es illegal, sich den neuesten Film per Stream über das Internet anzuschauen? 4.Darf man den Film bei einem Filehoster (Torrent) herunterladen? 5.Wem gehören meine Fotos, wenn ich sie in Facebook poste oder sie per IM (WhatsApp, Threema,…) versende?

55 Skript downloadbar unter:

56 Kontakt Fragen zum Urheberrecht (Italien) posten in Mail: LinkedIn: Stefan Kontschieder Follow me

57 Vielen Dank an Euch alle und 1 Folie habe ich noch

58 Wie war‘s heute?

59 Die wichtigsten Zitierregeln 1) Mit Anführungsstrichen kennzeichnen 2) Bei Auslassungen [...] verwenden 3) Eigene Ergänzungen [in eckige Klammern] setzen 4) Grammatische „Bereinigungen“ und eigene Hervorhebungen deutlich machen: Das [sic] hinter einem Wort zeigt an, dass dieses genauso verwendet wurde. Setzen Sie es ein, um zu zeigen, dass Sie Grammatik- oder Tippfehler wahrgenommen haben. 5) Zitat muss sprachlich in den eigenen Text passen 6) Herkunft des Zitats kenntlich machen: z.B. Fußnotennummer und Literaturangabe am Ende der Seite 7) bei längeren Zitaten: Zitat einrücken, Zeilenabstand verkleinern, keine Anführungsstriche Quelle: https://lotse.sub.uni-hamburg.de/toolbox/ pdf UTChttps://lotse.sub.uni-hamburg.de/toolbox/ pdf

60 Bildquellen jenseits von Wikimedia Auflistung von freien Bildquellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Public-Domain- Bilderquellen https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Public-Domain- Bilderquellen Cliparts: Amerikanische Ministerien: savvy.com/PHOTO-ARCHIVE/AILS/page1.htmlhttp://gimp- savvy.com/PHOTO-ARCHIVE/AILS/page1.html

61 Rechtsquellen Italien Il diritto d'autore italiano è disciplinato prevalentemente dalla Legge 22 aprile 1941, n. 633, in materia di "Protezione del diritto d'autore e di altri diritti connessi al suo esercizio,"[2] e dall'articolo 2575 e seguente del Codice Civile (Libro Quinto - Titolo IX: Dei diritti sulle opere dell'ingegno e sulle invenzioni industriali). L'articolo 54 L.218/95 sancisce come i diritti sui beni immateriali siano regolati dalla legge dello Stato di utilizzazione, per quanto l'avvento di internet complichi l'identificazione del luogo in cui è stata svolta l'attività. diritto d'autore italianoLegge22 aprile 1941, n. 633[2]Codice CivileLibro Quinto - Titolo IX: Dei diritti sulle opere dell'ingegno e sulle invenzioni industriali 2009/24/CE: relativa alla tutela giuridica dei programmi per il computer 92/100/CE: riguarda il diritto di noleggio, il diritto di prestito e alcuni diritti connessi al diritto d'autore in materia di proprietà intellettuale 93/83/CE: diritti concessi dovuti alla radiodiffusione via satellite e alla ritrasmissione via cavo 93/98/CE: coordina la durata della protezione del diritto d'autore ( in Europa minimo 50 anni dopo la morte) 96/9//UE: relativa la tutela giuridica delle banche dati 98/71/CE: riguarda la protezione giuridica dei disegni e dei modelli 2001/29/CE: armonizzazione di alcuni aspetti del diritto d'autore e dei diritti connessi nella contemporanea società dell'informazione ( ovvero come applicare il diritto d'autore nel web) 2001/84/CE: concerne il diritto d'autore di un'opera d'arte sulle successive vendite dell'originale 2004/48/CE: relativa al rispetto dei diritti di proprietà intellettuale 2011/77/UE: modifica la direttiva precedente riguardo la durata di protezione del diritto d’autore e di alcuni diritti connessi 2012/28/UE: sugli utilizzi delle opere orfane ( di cui non si riesce a risalire all'autore ) EU-Richtlinien

62 Links für Recherche & Facharbeiten Wie gehe ich bei einem Referat, Facharbeit, Schwerpunktthema vor Arbeitstechniken, Kommunikation und Sprache Metasuchmaschine testen Wissenschaftliches Erstellen von Facharbeiten https://www.wissenschaftliches-arbeiten.org/ https://www.wissenschaftliches-arbeiten.org/

63 Weitere Erklärungen vom Referat Unterlagen: UTC = koordinierte Weltzeit UTC+1 = Winterzeit in Südtirol UTC+2 = Sommerzeit in Südtirol

64 Quellenangabe Logo Wikipedia: Wikimedia Foundation https://commons.wikimedia.org/w/index.php?title=File:Wikipedia-logo-v2-en.svg&oldid= Logo Jamendo: Jamendo S.A. https://commons.wikimedia.org/w/index.php?title=File:Jamendo_logo.png&oldid= Jamendo S.A. Logo YouTube: Frank Stone, Berg Eckle aus https://commons.wikimedia.org/wiki/File:YouTube-logo-seit-Dezember-2013.svg https://commons.wikimedia.org/wiki/File:YouTube-logo-seit-Dezember-2013.svg Alle anderen Logos sind CC0 oder Public Domain Folie mit Urheberrecht, Verwertungsrecht, Persönlichkeitsrecht Seite „Urheberrecht“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 2. März 2016, 10:03 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Urheberrecht&oldid= (Abgerufen: 6. März 2016, 18:16 UTC) Seite „Persönlichkeitsrecht“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 9. November 2015, 07:53 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Pers%C3%B6nlichkeitsrecht&oldid= (Abgerufen: 6. März 2016, 18:17 UTC) Seite „Verwertungsrecht“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 25. September 2015, 20:33 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Verwertungsrecht&oldid= (Abgerufen: 6. März 2016, 18:18 UTC)https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Urheberrecht&oldid= https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Pers%C3%B6nlichkeitsrecht&oldid= https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Verwertungsrecht&oldid= Alle Bilder ohne Quellenangabe sind CC0-lizenziert, gemeinfrei oder Public Domain Segelboot auf 1. Folie ist steht unter der Kopimi-Lizenz und darf frei verwendet werden


Herunterladen ppt "Urheberrecht in Italien für die Copy & Paste Generation 2016 "Urheberrecht in Italien für die Copy & Paste Generation 2016" by Autonome Provinz Bozen/-Südtirol."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen