Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Geodäsie für die Überwachung von Stauanlagen Géodésie pour la surveillance d’ouvrages Felix Walser Schneider Ingenieure AG (d)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Geodäsie für die Überwachung von Stauanlagen Géodésie pour la surveillance d’ouvrages Felix Walser Schneider Ingenieure AG (d)"—  Präsentation transkript:

1 Geodäsie für die Überwachung von Stauanlagen Géodésie pour la surveillance d’ouvrages Felix Walser Schneider Ingenieure AG (d)

2 STK – Fachtagung Chamonix Vortrag Felix Walser, Schneider Ingenieure AG Motivation Zweck dieses Dokumentes Inhalt der Publikation Dank Geodäsie für die Überwachung von Stauanlagen - Inhalt Geodésie pour la surveillance d’ouvrages - Contenu Motivation Buts du document Contenu de la publication Remerciements

3 STK – Fachtagung Chamonix Vortrag Felix Walser, Schneider Ingenieure AG Empfehlung der «Arbeitsgruppe Talsperrenbeobachtung» des Schweizerischen Talsperrenkomitees Die Präzisionsgeodäsie sollte ein integrierter Bestandteil der 5- Jahresexpertisen sein Diese Messungen sollten nur von ausgewiesenen Fachpersonen durchgeführt werden Geodäsie für die Überwachung von Stauanlagen - Motivation Geodésie pour la surveillance d’ouvrages - Motivation Recommandations du «groupe de travail pour l’observation des barrages» du comité Suisse des barrages La géodésie de précision devrait faire partie intégrante d’une expertise quinquennale Ces mesures devraient n’être effectuées que par du personnel expérimenté

4 STK – Fachtagung Chamonix Vortrag Felix Walser, Schneider Ingenieure AG Betreibern von Stauanlagen bei der Auswahl des Geodäten unterstützen Definition der Anforderungen an ein geodätisches Messnetz, an die technische Ausrüstung sowie der Auswertung und Berichterstattung Keine Wiederholung früherer Publikationen Geodäsie für die Überwachung von Stauanlagen - Motivation Geodésie pour la surveillance d’ouvrages - Motivation Les exploitants de barrages sont à accompagner lors du choix des géodésiens À définir les exigences du réseau de mesures géodésiques, des équipements techniques, des calculs et rapports Ne pas reproduire des anciennes publications  Elektronische Publikationen  Messanlagen (Teile 1 – 3)  Publications électroniques  Dam Monitoring F (Part 1 – 3)

5 STK – Fachtagung Chamonix Vortrag Felix Walser, Schneider Ingenieure AG Geodätische Messungen als Bestandteil der Überwachung Beurteilung von Zustand und Verhalten der Stauanlage Beurteilung der Einwirkungen von ausserordentlichen Ereignissen Abklärung der Ursachen bei anormalem Verhalten Geodäsie für die Überwachung von Stauanlagen – Inhalt der Publikation Geodésie pour la surveillance d’ouvrages – contenu de la publication Les mesures géodésiques comme partie intégrante de la surveillance Evaluation de l’état et du comportement du barrage Jugement d’impacts dans le cadre d’événements extraordinaires Clarification des raisons dans le cas de comportements anormaux

6 STK – Fachtagung Chamonix Vortrag Felix Walser, Schneider Ingenieure AG Zusammenarbeit von Bauingenieur, Geologe und Geodät Sinnvolle Kombination - der Anforderungen des Bauingenieurs an die Geodäsie - stabile Geländepartien aus Sicht des Geologen (Festpunkte) - Möglichkeiten der Geodäsie Wirtschaftlichkeit Geodäsie für die Überwachung von Stauanlagen – Inhalt der Publikation Geodésie pour la surveillance d’ouvrages – contenu de la publication Collaboration des ingénieurs civils, géologues et géodésiens Combinaison rationnelle - des exigences de l’ingénieur civil et de la géogésie - identifier les zones de terrain stables du point de vue du géologue (points fixes) - possibilités du côté de la géodésie Prise en compte des aspects économiques

7 STK – Fachtagung Chamonix Vortrag Felix Walser, Schneider Ingenieure AG Aufgaben des Bauingenieurs Definition der zu überwachenden Anlageteile Verbindung zu den inneren Messsystemen Definition der geforderten Genauigkeiten Verfügbarkeit der Messanlage (Wintermessungen) Geodäsie für die Überwachung von Stauanlagen – Inhalt der Publikation Geodésie pour la surveillance d’ouvrages – contenu de la publication Devoirs de l’ingénieur civil Definition des parties de l’ouvrage à surveiller Liaison avec le système de mesures internes Definition des exigences de précision Accès aux installations de mesures (mesures hivernales)

8 STK – Fachtagung Chamonix Vortrag Felix Walser, Schneider Ingenieure AG Rolle des Talsperrenbetreibers als «Besitzer» verantwortlich für den Unterhalt Benachrichtigung bei zerstörten Punkten und nicht mehr messbaren Visuren  Jederzeit messbereite geodätische Messanlage Geodäsie für die Überwachung von Stauanlagen – Inhalt der Publikation Geodésie pour la surveillance d’ouvrages – contenu de la publication Rôle de l’exploitant du barrage En tant que « propriétaire », responsable de l’entretien Avis en cas de destruction de points ou de suppression de possibilités de visées  Maintien en tous temps de l'installation de mesure géodésique

9 STK – Fachtagung Chamonix Vortrag Felix Walser, Schneider Ingenieure AG Anforderungen an die geodätische Messungen je nach Umfang des «inneren» Messsytems», verschieden lange Dauer geod. Messreihen  Vergleichbarkeit der Resultate u.U. das einzige Verfahren zur Ermittlung von Verschiebungen Geodäsie für die Überwachung von Stauanlagen – Inhalt der Publikation Geodésie pour la surveillance d’ouvrages – contenu de la publication Exigences pour les mesures géodésiques À différencier en fonction de l’ampleur du système de mesures internes Longue série de mesures  comparaison des résultats Seule méthode pour déceler des déplacements

10 STK – Fachtagung Chamonix Vortrag Felix Walser, Schneider Ingenieure AG Anforderungen an den Geodäten Verständnis von geologischen und geotechnischen Aspekten Verständnis über ein mögliches Verhalten von Talsperren Verständnis der Funktionsweise der «inneren» Messsysteme Geodäsie für die Überwachung von Stauanlagen – Inhalt der Publikation Geodésie pour la surveillance d’ouvrages – contenu de la publication Exigences pour les géodésiens Compréhension des phénomènes géologiques et des aspects géotechniques Compréhension du comportement possible d’un barrage Compréhension du fonctionnement du système de mesures internes

11 STK – Fachtagung Chamonix Vortrag Felix Walser, Schneider Ingenieure AG Durchführung der geodätischen Messungen Messkampagne zügig auszuführen Wahl der richtigen Mess- und Auswerteverfahren Dokumentation der Messungen und der daraus hervorgegangenen Resultate in einem ausführlichen Techn. Bericht Geodäsie für die Überwachung von Stauanlagen – Inhalt der Publikation Geodésie pour la surveillance d’ouvrages – contenu de la publication Exécution des mesures géodésiques Campagne de mesures Messkampagne à réaliser rapidement Choix de la procédure de mesure et de calcul adaptée Documentation des mesures et des résultats dans un rapport technique détaillé

12 STK – Fachtagung Chamonix Vortrag Felix Walser, Schneider Ingenieure AG Neue Messmethoden klassische Verfahren nach wie vor sehr bedeutsam neue Messmethoden (3d-Laserscanning, Radarinterferometrie, etc.) können zusätzliche Informationen liefern Kombination der verschiedenen Messverfahren Geodäsie für die Überwachung von Stauanlagen – Inhalt der Publikation Geodésie pour la surveillance d’ouvrages – contenu de la publication Nouvelle méthodes de mesures Procédure classique toujours très importante Les nouvelles méthodes (3d-Laserscanning, Radarinterferometrie, etc.) peuvent apporter des informations complémentaires Combinaison des différentes méthodes

13 STK – Fachtagung Chamonix Vortrag Felix Walser, Schneider Ingenieure AG Mitglieder der Untergruppe Geodäsie Membres du sous-groupe Géodésie Paul-Henri Cattin, HEIG-VD, Yverdon Georges Darbre, Bundesamt für Energie, Ittingen Carl-Arthur Eder (Sekretär bis 2008) Jean-Claude Kolly, Groupe E SA, Fribourg Marcel Lutz, Axpo, Baden Felix Walser, Schneider Ingenieure AG, Chur Adrian Wiget, swisstopo, Wabern Geodäsie für die Überwachung von Stauanlagen – Dank Geodésie pour la surveillance d’ouvrages – remerciements Danke - Merci

14 STK – Fachtagung Chamonix Vortrag Felix Walser, Schneider Ingenieure AG Geodäsie für die Überwachung von Stauanlagen Geodésie pour la surveillance d’ouvrages Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit Merci de votre attention  Elektronische Publikationen  Geodäsie  Publications électroniques  Geodäsie


Herunterladen ppt "Geodäsie für die Überwachung von Stauanlagen Géodésie pour la surveillance d’ouvrages Felix Walser Schneider Ingenieure AG (d)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen