Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.tba.bl.ch Verkehr und Gewässer sollen fliessen Aesch, Zubringer Pfeffingerring Bevölkerungsinformationsveranstaltung Mittwoch, 03. Februar 2016 03.02.2016.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.tba.bl.ch Verkehr und Gewässer sollen fliessen Aesch, Zubringer Pfeffingerring Bevölkerungsinformationsveranstaltung Mittwoch, 03. Februar 2016 03.02.2016."—  Präsentation transkript:

1 Verkehr und Gewässer sollen fliessen Aesch, Zubringer Pfeffingerring Bevölkerungsinformationsveranstaltung Mittwoch, 03. Februar

2 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie Ablauf 1.BegrüssungM. Hollinger, Gemeindepräsidentin 2.EinleitungS. Pegoraro, Regierungsrätin Kt. BL 3.Ausgangslage, ProjektzieleO. Jacobi, Kantonsingenieur 4.Randbedingungen,B. Kunze, Projektleiter TBA BL Projektabgrenzung 5.ProjektA. Netz, Projektleiter JS 6.Weiteres Vorgehen, TermineB. Kunze, Projektleiter TBA BL 7.Fragen und Antwortenalle

3 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie 1. Begrüssung Marianne Hollinger, Gemeindepräsidentin Aesch

4 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie 2. Einleitung Dr. Sabine Pegoraro, Regierungsrätin Kt. Basel-Landschaft

5 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie 3. Ausgangslage

6 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie 3. Endzustand "Endzustand" Strassennetz im Raum Aesch – Reinach - Dornach Dornach Aesch Aesch-Nord Kägen A18 Widen geplante Verkehrsentlastung Hauptverkehrsstrassen Übrige Kantonsstrassen Ortsdurchfahrten Arbeitsplatzgebiete Hochleistungsstrasse Legende Reinach Vollanschluss Halbanschluss 6

7 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie 3. Projektziele Konzentration des Strassenverkehrs auf den Zubringer Pfeffingerring Verbesserung des Verkehrsflusses Erreichbarkeit Wirtschaftsstandort verbessern, direkte Anbindung Gewerbegebiete an A18 Entlastung von Siedlungsgebieten und Ortszentrum Aesch Erhöhung der Verkehrssicherheit Qualität im ÖV und Langsamverkehr verbessern Verbesserung Ortseingangssituation (Städtebau / Landschaft) Umweltkonforme Planung und Umsetzung 7

8 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie Randbedingungen Linienführung 8

9 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie 4. Randbedingungen Verkehrszahlen ’460 5’860 9’270 8’320 8’250 5’830 2’100 2’060 5’100 4’820 5’810 5’ % +9% -72% +14% 5’710 5’ % Veränderung zum heutigen Verkehr (ohne Vollanschluss und mit einer angenommenen Auslastung von 50 % des Gewebegebietes)

10 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie 4. Randbedingungen Verkehrszahlen ’170 7’320 13’120 7’560 7’540 7’130 2’100 2’070 5’750 5’500 6’590 6’800 +7% -45% +8% -76% +3% +10% 4’130 4’ Veränderung zum heutigen Verkehr (mit allen geplanten Massnahmen und mit einer Auslastung von 100 % des Gewebegebietes)

11 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie Projekt Übersicht Aesch, Zubringer A18 Pfeffingerring Knoten Zubringer A18 Kreisel Butthollen International School of Basel Parzelle 3979 Landi Aesch Knoten Arlesheimerstrasse Arlesheimerstrasse St. Jakobstrasse Flurwegüberführung Fiechtenweg 11 2-spurige Rampe 1-spurige Rampe Unterführungsbauwerk

12 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie Kreisel Butthollen 5. Projekt Landi – Garage Hollenstein Baumallee

13 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie Projekt Pfeffingerring Nord 13 Stützmauer Nord L = 35m Stützmauer Süd L = 196m Projekt Gehörlosenschule (im Bau) Strasse in Tieflage

14 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie Projekt Knoten Zubringer A18 inkl. Unterführung 14 Kleintierdurchlass L = 30m Unterführungsbauwerk L = 43m Spur nach Reinach nicht LSA gesteuert (Vortritt beachten) 2-spurige Rampe Bypass zur A18 1-spurige Rampe

15 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie Projekt Unterführungsbauwerk Hauptstrasse und Tram Aesch ↔ Reinach AeschA18 / Basel m 3.50m 4.80m Bohrpfähle Ø 80cm Vorbetonmauer Betondeckel 3.50m

16 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie Projekt Unterführungsbauwerk Längsschnitt Aesch ↔ A18 / Basel 16 ReinachAesch Velo/ Trottoir TramHauptstrasseTrottoir/ Mergel 41 m Bohrpfähle Ø 80cmTiefpunkt

17 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie Projekt Zubringer A18 17 GWS 3 => <= GWS 2 Rampenmauer Ausfahrt L = 120m Rampenmauer Einfahrt L = 120m Leitmauer Nord L = 330m Lärmschutzwand Süd L = 128m Leitmauer Süd L = 196m Beton- Vorsatzmauer L = 60m Gabionenwand Unterhaltsweg Neuerstellung Wasserleitung

18 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie Notwendige Umweltmassnahmen: –Einsatz lärmarmer Beläge und Erstellung Lärmschutzwand –Erstellung von Leitmauern und Sonderkanäle zum Schutz der Grundwasserschutzzonen –Monitoringkonzept Grundwasser –Ableitung Strassenwasser zu bestehenden Ölabscheider –Ökologische Ausgleichs- und Ersatzmassnahmen –Berücksichtigung der seltenen Quendelschnecke –Erstellung Vernetzungsstreifen (inkl. Kleintierdurchlass) (siehe auch aushängende Landschaftspflegerische Begleitplanung) Projekt Umwelt 18

19 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie Projekt Umwelt - Massnahmenumsetzung Quendelschnecke Sicherung Kleintierkorridor 5m 10m Aufwertung Ortseingang (Bäume) Bäume (Alleencharakter) Hindernis Zaun Quendelschnecke Vernetzungsstreifen Lärmschutzwand Süd L = 128m (Anschlussverlängerung zum Vollanschluss) Lärmschutzkassetten Bsp. HPL lärmmindernder Belag -3 dB lärmmindernder Belag -1 dB GWS 3 => <= GWS 2 Leitmauern Nord und Süd (Grundwasserschutz)

20 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie Projekt Bauablauf Grundsatz: Verkehrsbehinderungen minimieren, d.h.: –Sicherheit hat oberstes Gebot –Anbieten gleich vieler Fahrspuren wie heute (2016) –Busersatzverkehr während Sperrung Tramgleis für Einschub Deckel (ca. 2 Wochen in den Ferien) Linksabbieger Reinach => A18 während Baumassnahmen aufgehoben 20

21 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie Projekt Bauablauf – Bauphase Vorgesehener Installationsplatz/ Lagerfläche 21 Baustelle Fahrspur Baustellen Ein-/ Ausfahrt Gehweg gesperrt Dauer:ca. 4 Monate Steuerung mit Lichtsignal

22 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie Gehweg temporär gesperrt Projekt Bauablauf – Bauphase Dauer:ca. 7 Monate Fahrbeziehung Reinach => A18 unterbrochen weitere Unterbauphasen für Instandsetzung Hauptstrasse Vorfabrizieren und Einschub Deckel Vorgesehener Installationsplatz/ Lagerfläche Steuerung mit Lichtsignal Baustelle Fahrspur Baustellen Ein-/ Ausfahrt

23 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie Projekt Bauablauf – Bauphase 2 Einschub des Unterführungsdeckel 23

24 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie Projekt Bauablauf – Bauphase Dauer:ca. 13 Monate Fahrbeziehung Reinach => A18 unterbrochen Baustelle Fahrspur Baustellen Ein-/ Ausfahrt Vorgesehener Installationsplatz/ Lagerfläche Gehweg gesperrt Steuerung mit Lichtsignal

25 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie Projekt Bauablauf – Bauphase Dauer:ca. 12 Monate Fahrbeziehung Reinach => A18 unterbrochen Baustelle Fahrspur Baustellen Ein-/ Ausfahrt Vorgesehener Installationsplatz/ Lagerfläche Abschlussarbeiten Gehweg Steuerung mit Lichtsignal

26 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie BeschreibungGesamtkosten Tief- und Strassenbau CHF5’670’000 Kunstbauten CHF8’600’000 Lärm CHF1’110’000 Umwelt CHF1’580’000 Honorare CHF2’700’000 Reserve CHF980’000 Zwischentotal CHF20’640’000 Mehrwertsteuer (8%) CHF1’650’000 Landerwerb CHF180’000 Gesamtkosten CHF22’470’ Projekt Investitionskosten (Preisbasis Juni 2015) 26

27 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie 6. Weiteres Vorgehen, Termine Terminplan (vorbehaltlich Einsprachen) Auflage – Fertigstellung BauprojektMrz Rechtskraftbeschluss BUD/Apr Genehmigung Bauprojekt SubmissionApr. – Okt Ausführungsprojekt Apr. – Nov Realisierung, AusführungDez – Dez InbetriebnahmeDez (geplant) Restarbeiten

28 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie Planauflage; Zubringer Pfeffingerring Die Planunterlagen können vom bis in der Gemeinde Aesch öffentlich eingesehen werden. Einsprachen zu diesem Bauprojekt sind bis spätestens 08. März 2016 schriftlich und begründet dem Tiefbauamt, Rheinstrasse 29, 4410 Liestal, einzureichen. Für Fragen steht Ihnen Boris Kunze, Projektleiter TBA (061/ , zur Verfügung. Öffnungszeiten der Bauabteilung Aesch: Mo., Di., Do. & Fr Uhr / Uhr Mi Uhr / Uhr

29 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie 7. Fragen und Antworten Weitere Informationen finden Sie an den Stellwänden (Pläne, Plakate) … Haben Sie noch Fragen?  Präsentation ab dem auch im Internet (Projekte) ersichtlichwww.tba.bl.ch

30 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wir laden Sie gerne zu einem Apéro ein. 30

31 _BVI_ZBPfeff_V1.0.pptx Folie Planauflage; Zubringer Pfeffingerring Die Planunterlagen können vom bis in der Gemeinde Aesch öffentlich eingesehen werden. Einsprachen zu diesem Bauprojekt sind bis spätestens 08. März 2016 schriftlich und begründet dem Tiefbauamt, Rheinstrasse 29, 4410 Liestal, einzureichen. Für Fragen steht Ihnen Boris Kunze, Projektleiter TBA (061/ , zur Verfügung. Öffnungszeiten der Bauabteilung Aesch: Mo., Di., Do. & Fr Uhr / Uhr Mi Uhr / Uhr


Herunterladen ppt "Www.tba.bl.ch Verkehr und Gewässer sollen fliessen Aesch, Zubringer Pfeffingerring Bevölkerungsinformationsveranstaltung Mittwoch, 03. Februar 2016 03.02.2016."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen