Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tourismus Forum Schweiz (TFS) Perspektiven für die Schweiz im Sommer; die Sicht von aussen Dr. Manfred Kohl, 15.November 2012, Bern.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tourismus Forum Schweiz (TFS) Perspektiven für die Schweiz im Sommer; die Sicht von aussen Dr. Manfred Kohl, 15.November 2012, Bern."—  Präsentation transkript:

1 Tourismus Forum Schweiz (TFS) Perspektiven für die Schweiz im Sommer; die Sicht von aussen Dr. Manfred Kohl, 15.November 2012, Bern

2 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen Logiernächte-Vergleich Österreich Schweiz  5 Jahre ( ) 2 Quelle: Bundesamt für Statistik, Neuchâtel; Statistik Austria SOMMER AUT: 50% der  Ganzjahres- Logiernächte CH: 56% der  Ganzjahres- Logiernächte

3 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen Saisonverlauf-Vergleich Österreich Schweiz  5 Jahre ( ) nur Sommermonate 3 JULI & AUGUST AUT: 50,36% der  Sommer- Logiernächte CH: 41,24% der  Sommer- Logiernächte Quelle: Bundesamt für Statistik, Neuchâtel; Statistik Austria AUTCH

4 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen Herkunftsmärkte-Vergleich Logiernächte Sommer 2011 (in %) 4 Quelle: Bundesamt für Statistik, Neuchâtel; Statistik Austria Deutlich stärkere Internationalisierung der Schweiz (im Sommer) AUT: 30,6% (ohne D) der Logiernächte CH: 42,0% (ohne D) der Logiernächte

5 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen Kohl & Partner Zugang - Methodik 5 Erfolgsfaktoren Empfehlungen 15 Best Practice Beispiele herangezogen und ausgewertet 5 ausgewählte Best Practice Beispiele Erfolgsfaktoren abgeleitet Spiegelung mit der Schweiz (SWOT) Empfehlungen für den Schweizer Sommertourismus © Kohl & Partner Tourismusberatung

6 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen 5 Best Practice Beispiele 6 © Kohl & Partner Tourismusberatung Auswertung & Schlussfolgerungen Serfaus-Fiss-Ladis Leogang Lech am Arlberg Naturns Region Millstättersee

7 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen Serfaus-Fiss-Ladis Tirol, AUT 7 Fokus: Familien Super.Sommer.Card Sommer-Funpark Spiel- und Erlebnisstationen Bergsommernacht Wassererlebnispark Drahtseilakt… Erfolgsfaktoren Durchgängige Zielgruppen- Positionierung Impulsrolle der Bergbahnen Professionelles Destinations- Management Effekt Gilt im Alpenraum als Paradefall für Familien- spezialisierung Entwicklung Logiernächte Sommer Quelle: Wikipedia * Logiernächte-Steigerung +53%* in 7 Jahren

8 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen 8 Quelle:

9 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen Leogang Salzburg, AUT 9 Fokus: Bike Bikepark Leogang, Digitale Bikekarte, Bike- Hotels, Bike-Events, UCI Mountain Bike Weltcup Leogang… Erfolgsfaktoren Vielfalt an touristischen Packages Spezialisierung auf alle Bike-Sportarten durchgängig erkennbar Konsequente Produkt- entwicklung (Infrastruktur +Beherbergung) Entwicklung Logiernächte Sommer Quelle: Saalfelden Leogang Touristik, Wikipedia * Logiernächte-Steigerung Effekt Die Bike-Destination Österreichs! +27%* In 4 Jahren

10 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen 10 Quelle:

11 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen Lech Vorarlberg, AUT 11 Fokus: Wandern & Selbstfindung Philosophicum, Running and Walking trails, Lechweg, Wanderroute Der grüne Ring, Lech Card... Erfolgsfaktoren Entwicklung im Einklang mit der Natur Verstärkte Produktentwicklung für den Sommer Klare Positionierung im Sommer Effekt Kontinuierlicher Sommeraufbau in klassischer Wintersport- Destination Entwicklung Logiernächte Sommer Quelle: Wikipedia * Logiernächte-Steigerung +17%* In 6 Jahren

12 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen 12 Quelle:

13 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen Naturns Südtirol, IT 13 Fokus: Alpine Wellness Besinnungsweg, Nature.Fitness.Park, Alpine-Wellfit-Parcour, Erlebnisbad… Erfolgsfaktoren Ganzheitliches Lebensstil- Konzept Sinn als Trendfaktor Gezielte Alpen- Wellnessprodukte Klare Positionierung Natur + Aktiv Klare Zielgruppen-Ansprache Effekt Erfolg durch klare Positionierung & Produktentwicklung Entwicklung Logiernächte Sommer Quelle: Wikipedia * Logiernächte-Steigerung +12%* In 7 Jahren

14 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen 14 Quelle:

15 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen Region Millstättersee Kärnten, AUT 15 Fokus: Seen- Wellness 1.Kärntner Badehaus, Seesauna, Wellness- Logenplätze, Dinner for 2 im See, Buchtenwandern, Seebad… Erfolgsfaktoren Berg-See- Berührungen Innovative Wellness-Initiative & Produktentwicklung Effekt Wachstum durch Innovation Entwicklung Logiernächte Sommer ( geschätzt) Quelle: Wikipedia * Logiernächte-Steigerung 2011 bis 2012 (Oktober geschätzt) +3,1%*

16 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen 16 Quelle:

17 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen Abgeleitete Erfolgsfaktoren der Best-Practice-Bsp zur Sommerentwicklung 17 Positionierung der Destination wird von allen mitgetragen Impulsrolle von Betrieben (Beherbergung + Infrastruktur) Erlebnisraum Natur – Umgebung einbinden Klare Zielgruppen Definition und Ansprache Innovative Ideen und Umsetzungen Konsequente Produktentwicklung Best Practice Beispiele - Erfolgsfaktoren © Kohl & Partner Tourismusberatung

18 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen 18 © Kohl & Partner Tourismusberatung Spiegelung der Sommer- Erfolgsfaktoren mit der Schweiz (SWOT-Analyse) Produkt-, Projekt- entwicklung (Fokus auf Winter) Strukturelle Defizite (Mittelstand) Professionelle Umsetzung der Zielgruppen- Positionierung Kooperationen in Destinationen Management der Destination Schlechtwetter-und Abend-angebote Attraktive Angebotsvielfalt Gute Verkehrs- infrastruktur

19 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen Kohl & Partner Motiv-Kompass „Von Motiven zu touristischen Produkten“ 19 MotivCompass von Kohl & Partner – Tool zur Entwicklung von zielgruppengerechten Erlebnis-Produkten © Kohl & Partner Tourismusberatung

20 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen Empfehlungen für den Sommertourismus in der Schweiz 20 © Kohl & Partner Tourismusberatung Schärfere Zielgruppen-Positionierung Entwicklung & Investition spezifischer Sommer-Produkte Nischen- und Massenprodukte für Sommertourismus Management von Destinationen auch im Sommer Touristische Kooperationen mit Impuls-Betrieben

21 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen 21 © Hotelier Das Schweizer Fachmagazin für Hotellerie und Gastronomie 10/2012

22 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen 22

23 TFS: Perspektiven für die Schweiz im Sommer; Die Sicht von aussen 23

24 VILLACH WIEN INNSBRUCK SÜDTIROL MÜNCHEN STUTTGART ZÜRICH BUKAREST SOFIA BUDAPEST SKOPJE TIRANA Besten Dank!


Herunterladen ppt "Tourismus Forum Schweiz (TFS) Perspektiven für die Schweiz im Sommer; die Sicht von aussen Dr. Manfred Kohl, 15.November 2012, Bern."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen