Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

H e LP 17.09.2003 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen 1 Herzlich Willkommen zur QuickPlace-Schulung!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "H e LP 17.09.2003 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen 1 Herzlich Willkommen zur QuickPlace-Schulung!"—  Präsentation transkript:

1 H e LP Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen 1 Herzlich Willkommen zur QuickPlace-Schulung!

2 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen II. Übungen: Mit QuickPlace arbeiten: Aufbau der Startseite Werkzeuge Elemente der Navigation Räume I. Grundidee: Was ist ein QuickPlace? Mediengestützt Arbeiten QuickPlace als Haus Ausstattung und Voraussetzungen Das Portal TEAMLEARN Seiten, Ordner und Räume Mitglieder (Leser, Autoren und Manager)Schulungsinhalte:

3 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen I. Grundidee: Was ist ein QuickPlace?

4 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Mediengestützt Arbeiten Sender

5 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Beispiel: Sender Empfänger Sender

6 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Und QuickPlace? Über QuickPlace kann eine Gruppe von Personen miteinander kommunizieren, Informationen austauschen und Dateien gemeinsam verwenden Alle Ressourcen, die sich auf ein Projekt beziehen - wie z.B. Dateien oder Gedanken - können zentral an einem gemeinsamen Ort gesammelt und verwaltet werden

7 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Kommunikation über QuickPlace Sender Empfänger QuickPlace

8 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen QuickPlace als Haus Dach Alle Aktivitäten zu einem Projekt werden an einem Ort im Internet gebündelt (Dateien, Termine, Gedanken) Türen Zugang über ein Kennwort Räume innere/interne Bereiche (z.B. für gruppeninterne Teams)

9 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Möglichkeiten mit QuickPlace Diskussionsforum Kalender Verwaltung der Mitglieder Suchfunktionen Druckansicht Hilfe News Chat Räume Dateiablage Verwaltung von Aufgaben Offline-Version

10 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Was benötigt man, um mit QuickPlace zu arbeiten? Ausstattung: Keine zusätzliche Software Computer mit Internetanschluss Internetadresse des QuickPlace muss bekannt sein Kenntnisse: Keine HTML-Kenntnisse notwendig Grundkenntnisse im Umgang mit dem Internet und Browsern

11 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Ziel ist der Aufbau einer Plattform, die Personen, Orte und Inhalte zusammenführt und Ange- bote bereitstellt für medien- gestützte Projektarbeit. TEAMLEARN ist ein Portal für alle staatlichen Bildungseinrichtungen TEAMLEARN

12 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Virtuelle Teamräume Telekommuni- kation Dokumenten- management E-Learning, Distance-Learning Angebote von TEAMLEARN Domino.Doc LearningSpace Asynchron Asynchron: WEB-Mail Synchron Synchron: Sametime Groupeware-Produkt von IBM/Lotus QuickPlace

13 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Seiten, Ordner und Räume Seiten: können in Ordnern oder auf der Navigation abgelegt werden verschiedene Vorlagen zur GestaltungRäume: „innerer Bereich“ Zugangs- beschränkung Privatraum für projektinterne ArbeitsgruppenOrdner: bestehen aus einer Reihe thematisch zusammenhäng ender Seiten/Dateien erscheinen in der Navigation verschiedene Vorlagen zur Gestaltung

14 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Mitglieder In einem QuickPlace gibt es drei Arten von Mitgliedern, die über unterschiedliche Rechte verfügen:  Leser/-innen  Autoren/-innen  Manager/-innen  Zusätzlich ist es möglich, öffentliche Bereiche einzurichten, die für alle Internetnutzer zugänglich sind.

15 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen In Ordnern suchen und lesen Informationen suchen Kalender nutzen Chatten Links versenden QuickPlace-News Offline-Version Leser/-innen

16 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Erstellen von Seiten: - mit HTML-Editor - mit MS-Office- Anwendungen - durch Import Kalenderseiten Aufgabenverwaltung Bearbeiten von eigenen Seiten: - verändern - kopieren - verschieben - löschen - Zugriff einschränken Benachrichtigen Autor/-innen Diskussionsforum

17 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Mitglieder verwalten Design und Layout gestalten Ordner anlegen Räume anlegen Kalender Masken und Formulare Workflows einrichten Manager/-innen

18 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen II. Arbeiten mit QuickPlace: Übungen für Autor/-innen

19 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen QuickPlace starten... Öffnen Sie Ihren Browser und rufen Sie die URL des Schulungs-QuickPlace auf:http://s1.teamlearn.de/schulung Übung 1a

20 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Aufbau der Startseite NavigationWerkzeugeContentAnmeldungKlickpfad Info

21 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen und anmelden Klicken Sie auf den Link „Anmelden“ Melden Sie sich mit ihrem Benutzernamen und Kennwort an (z.B. „Kahn“ - „Oliver“) Nach der Anmeldung ändert sich die Startseite: Die Navigation erweitert sich um weitere Links; rechts oben erscheinen Buttons, mit denen Sie Seiten bearbeiten und erstellen können Übung 1b

22 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Die Werkzeuge QuickPlace bietet folgende Werkzeuge an: Suche News: täglich oder wöchentlich Offline-QuickPlace Benachrichtigen Drucken Hilfe Info

23 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Suche Einfache Suche Erweiterte Suche Suche nach „News“ –Suche nach einem Wort oder einer Wortfolge –Suche nach bestimmten Wörtern, Autoren, Erstellungs- und Änderungsdaten –Änderungen der letzten 24 Stunden oder letzten Woche Drei Suchmechanismen stehen zur Verfügung : Tipp: Um die Auswertung der Suchergebnisse zu erleichtern, steht „QuickBrowse“ zur Verfügung Werkzeuge

24 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen News: täglich oder wöchentlich die Veränderungen des letzten Tages oder der letzten Woche können über diese Funktion abgerufen werden hilfreich bei großen Ergebnislisten ist „QuickBrowse“ (Symbol rechts oben, sieht einem Handy ähnlich)  die Suchergebnisse werden in gesondertem Pop-Up-Fenster angezeigt, über das man die einzelnen Dateien ansteuern kann Werkzeuge

25 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Offline-QuickPlace Ein Offline-QuickPlace ist eine Kopie des Online-QuickPlaces Mit einem Offline-QuickPlace kann man auch ohne Internetverbindung mit QuickPlace arbeiten automatischer Datenabgleich zwischen Offline- und Online-QuickPlace, sobald man sich im Internet bei seinem QuickPlace anmeldet die Geschwindigkeit wird erheblich erhöht Werkzeuge

26 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Benachrichtigen Mithilfe des Werkzeugs „Benachrichtigen“ können Sie einem Bekannten/einer Bekannten per einen Link auf die Seite versenden Mitgliedsrechte beachten! Werkzeuge

27 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Drucken Wenn Sie eine Seite des QuickPlace ausdrucken möchten, ist dieses Werkzeug hilfreich Klicken Sie auf „Drucken“ und die zu druckende Seite öffnet sich in einem gesonderten Browser- Fenster Hier können Sie über „Datei“, „Drucken“ die Seite ausdrucken Werkzeuge

28 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Hilfe übersichtliche und verständliche Hilfe bei Fragen und Problemen im Umgang mit QuickPlace die Hilfe ist sehr ausführlich und informiert detailliert Werkzeuge

29 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Die Navigation In der Navigation finden Sie u. a. folgende Elemente (nach Ihrer Anmeldung): Diskussion Bibliothek Kalender Aufgaben Mitglieder Index Info

30 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Mitglieder Eigene Daten können eingesehen werden Änderung ihrer Daten und des Kennworts Verwaltung der Zugriffsrechte (Leser, Autoren, Manager) - nur für Manager! Navigation

31 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Überprüfung der eigenen Benutzerdaten (Anmelden) In der Navigation auf „Mitglieder“ klicken Eigenen Namen in der Liste heraussuchen und anwählen Evtl. Einträge aktualisieren bzw. um weitere Informationen ergänzen (auf den Button „Bearbeiten“ klicken) Hier haben Sie zudem die Möglichkeit, Ihr Kennwort zu ändern Übung 2

32 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Bibliothek Ordner mit einem beliebigen Namen (zum Beispiel „Bibliothek“) in diesem Ordner werden Seiten abgelegt Ordner können nur von Managern erstellt werden! Navigation

33 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Erstellen einer Seite im Ordner „Bibliothek“ Öffnen Sie den Ordner „Bibliothek“ Klicken Sie auf „Neu: Seite“ Geben Sie einen Seitentitel ein Fügen Sie einen beliebigen Text ein (es stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung, den Text zu formatieren) Sie können auch eine Datei anfügen und die Mitglieder des QuickPlace über die Änderung benachrichtigen Klicken Sie auf „Veröffentlichen“ Zum Löschen nach dem Veröffentlichen auf den Button „Aufräumen“ klicken; ein Pfeil bei der entsprechenden Datei setzen und auf das Symbol „Mülleimer“ klicken Übung 3

34 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Diskussion Sammelplatz für Ressourcen zu einem Projekt (z.B. Redebeiträge oder Fragen, denen Dateien wie etwa MS Word-Dokumente beigefügt werden können) Antwortmaske: auf jeden Beitrag kann reagiert werden Diskussionsverlauf: Beiträge werden chronologisch geordnet Navigation

35 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Erstellen und Löschen eines Diskussionsbeitrags Klicken Sie auf „Diskussion“ (stellt ein Ordner dar) Klicken Sie auf „Neu...“ Geben Sie einen Seitentitel ein Fügen Sie einen Text unter „Inhalt“ ein Sie können auch eine Datei anhängen (auf das Symbol  klicken und Datei heraussuchen) Auf „Veröffentlichen“ klicken Zum Löschen des Diskussionsbeitrag auf „Aufräumen“ klicken, den Redebeitrag markieren und auf das Symbol „Mülleimer“ klicken Übung 4

36 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Kalender Verwaltung von Terminen (z.B. Besprechungen, Tagungen) Verschiedene Anzeigen: zwei Tage, eine oder zwei Wochen und einen Monat Kalenderseiten können Dateien angehängt werden (z.B. Einladungen oder Protokolle) Navigation

37 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Kalendereintrag erstellen und eine Datei anfügen Auf „Kalender“ klicken Auf „Neu: Kalenderseite“ klicken Einen Ereignistitel eingeben (z.B. „Fachtagung Schusi“) Datum, Beginn und Dauer eingeben Eine Beschreibung des Ereignisses einfügen Den Text nach Belieben formatieren (z.B. Grafiktext oder ein Bild einfügen) Eine Datei anhängen, indem Sie auf das Symbol  klicken und eine Datei heraussuchen Auf „Fertig“ klicken - Der Kalendereintrag wird erzeugt. Übung 5a

38 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Dateianhang zum Kalendereintrag löschen Auf „Bearbeiten“ gehen Und die angehängte Datei einmal anklicken, um sie zu markieren Dann auf das Symbol „  “ klicken Anschließend auf „Veröffentlichen“ klicken Der Dateianhang ist gelöscht Übung 5b

39 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Aufgaben Aktivitäten der Projektmitglieder können über diesen Ordner verwaltet werden Aufgabensystem, stellt alle Aufgaben als Liste oder im Zeitraster dar (Gant-Diagramm) Fälligkeitsdaten für Aufgaben können in den Kalender übernommen werden Persönliche -Erinnerungen über fällige Aufgaben und die zuständigen Mitarbeiter Navigation

40 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Eine Aufgabe hinzufügen Auf „Neu: Aufgabenseite“ klicken Aufgabentitel eingeben Start- und Fälligkeitsdatum wählen (zur Hilfe kann man auf das Symbol  klicken und über die Kalenderanzeige einen Tag auswählen) Einstellungen vornehmen: Zugewiesen an? Im Kalender anzeigen? Priorität? Aufgabenbeschreibung einfügen Evtl. eine Datei anhängen Klicken Sie auf „Veröffentlichen“ Übung 6

41 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Index Liste aller Seiten im aktuellen Raum Möglichkeit, Seiten zu löschen Die Liste kann umsortiert werden - hierzu auf die Rubrikenbezeichnungen „Titel“, „Autor“ oder „Geändert“ klicken Navigation

42 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Räume Räume sind „innere Bereiche“ des QuickPlace Räume können nur von Managern angelegt werden Räume erkennt man daran, dass sie in der Navigation mit einem Doppelpunkt gekennzeichnet sind (z.B. „Raum:“) eigene Verwaltung der Mitglieder um in Unterräume eines QuickPlaces zu gelangen, muss man im Hauptraum mindestens als „Leser“ registriert sein Räume

43 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Schulungsunterlagen Die Schulungsunterlagen finden Sie im Internet unter......im Ordner “download” Infohttp://s1.teamlearn.de/lediwi

44 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Viel Spaß bei der Arbeit mit QuickPlace und den Räumen, die sich für Ihre Zusammenarbeit eröffnen!

45 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen Ihr QuickPlace Ihren QuickPlace “Industriekaufleute” finden Sie im Internet unter: Infohttp://s1.teamlearn.de/b-1-ikhessen


Herunterladen ppt "H e LP 17.09.2003 Kerstin Rheingans HeLP, Abteilung III Berufliche Schulen 1 Herzlich Willkommen zur QuickPlace-Schulung!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen