Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

2011 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "2011 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V."—  Präsentation transkript:

1 2011 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V.

2 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Sportorganisationen Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V. Agenda I.Historie II.Entwicklung III.Allgemeines IV.Anerkennungskultur V.Bildungsportal VI.Abschluss

3 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Sportorganisationen 1927: 10 Gebote zur Lähmung des Vereinslebens (Quelle: Jahnruf, Mai 1927) 1.Besuche keine Vereinsversammlungen. 2.Wenn Du kommst, so komme zu spät. 3.Wenn das Wetter schlecht ist, so komme natürlich nicht. 4.Wird eine Versammlung vorbereitet, so erkläre die vorbereitenden Arbeiten des Vorstandes und der anderen Mitglieder für verkehrt. 5.Nimm nie ein Amt an, da es leichter ist zu kritisieren, als selbst Arbeit zu leisten Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V. I. Historie

4 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Sportorganisationen 1927: 10 Gebote zur Lähmung des Vereinslebens (Quelle: Jahnruf, Mai 1927) 6.Trotzdem sei gekränkt, wenn du zur Mitarbeit nicht aufgefordert wirst. Ist dies aber der Fall, so gehe nie zu den Sitzungen. 7.Wenn der Vorsitzende um deine Meinung fragt, so sage, du hast nichts zu bemerken. Nachher erzähle allen, wie es hätte gemacht werden müssen. 8.Tue nur das absolut Notwendige, wenn aber andere Mitglieder selbstlos Zeit und Arbeit für die Sache einsetzen, so klage über Cliquenwirtschaft. 9.Zahle deinen Beitrag möglichst spät oder überhaupt nicht. 10.Kümmere dich möglichst wenig um Werbung neuer Mitglieder. Lass dies andere tun. Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V. I. Historie

5 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Sportorganisationen Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V. II. Entwicklung „Wer an den Dingen der Stadt keinen Anteil nimmt, ist kein stiller, sondern ein schlechter Bürger“ Athener Perikles etwa 500 vor Christus. Der individuelle Beitrag zum allgemeinen Wohl in Vereinen ist unverzichtbar.  Römisches Reich (… sich für das gemeinsame Wohl zu interessieren)  Johanniterorden (Spital für Arme, Alte und Kranke)  Preußische Städteordnung (… Übernahme öffentlicher Stadtämter, ohne Entgelt) Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Ehrenamt

6 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Sportorganisationen Die ersten monatlichen Vereins-Beiträge wurden analog der damaligen Std.-Löhne festgelegt: 1,50 DM = Std.-Lohn Anfang der 50er Jahre Quelle: Prof. Dr. Breuer Sportwissenschaftler Köln Kostenermittlung Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V. II. Entwicklung

7 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Sportorganisationen Bereits 1956 wurden die ersten Stimmen in Deutschland laut: ‚Sportvereine werden bald untergehen!‘ Quelle: Prof. Dr. Breuer Sportwissenschaftler Köln Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V. II. Entwicklung

8 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Sportorganisationen Verein kommt von ‚Vereinigung’, wer in den Verein eintritt sollte gleich mal sagen, ob er neben dem Beitrag auch geben oder nur ‚nehmen‘ will. Frage nach Mitarbeit im Verein! (siehe Muster Aufnahmeantrag) Aufnahme-Antrag Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V. III. Allgemeines

9

10 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Mitarbeiter gibt es leider zu wenige, sie zu gewinnen ist eine wichtige Aufgabe Maßnahmen zur Mitarbeitergewinnung:  Softwareprogramm „MarGe“ (Mitarbeitergewinnung/noch in Arbeit)  Sportjugend Hessen (Förderung des Ehrenamtes)  Projekt „Juniorteams“ (Ergänzung des Ehrenamtes)  Bundesfreiwilligendienst (vorher FSJ)  Elternabend (Eltern der Jugendlichen zur Mitarbeit gewinnen)  Tag des Ehrenamtes im Verein Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V. III. Allgemeines

11 Europäisches Jahr des Ehrenamtes "Wenn die Passion fehlt, fehlt alles. Ohne Leidenschaft ist nichts zu erreichen." Alberto Moravia Wichtig: Vorstandsarbeit positiv darstellen und Interesse wecken können!!! Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V. III. Allgemeines

12 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V. Ehrenamtliche Tätigkeiten verbessern soziale Stärke:  Soziale Verantwortung (zu einer Sache beitragen)  Selbsterfahrung (soziale Kompetenz erwerben)  Soziale Bindung (an das soziale Umfeld anpassen)  Karriere (verschiedene Berufsfelder ausprobieren)  Schutzfunktion (eigene Probleme verarbeiten)  Selbstwert (man fühlt sich wertvoller) (Quelle: nach Clary und Snyder, 1990/1991; Clary et al., 1992) III. Allgemeines

13 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Ehrenamtliche sind Zeit- und Wissens-Spender! Diese ‚Spenden‘ sind wichtiger als die oft einmaligen Geld-Spenden. Ehrenamtliche Arbeit ist nachhaltig und nicht ersetzbar! Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V. III. Allgemeines

14 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Ehrenamtliche sind Geldvervielfältiger! Vergleichen Sie mal a.den Wert der Zuwendungen an Vereine b.mit dem Wert der Leistungen der Vereine Rechenaufgabe für Politiker! Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V. III. Allgemeines

15 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Ehrenamtliche vermitteln Werte! Sie haben eine Vorbildfunktion, sie bieten und vermitteln besonders im Jugendbereich wertvolle Ergänzungen zu Familie und Schule Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V. III. Allgemeines

16 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Sportorganisationen Die Menschen, denen wir eine Stütze sind, die geben uns den Halt im Leben. Marie von Ebner-Eschenbach Denken Sie an die Menschen Ü60 ! (siehe Mitgliederentwicklung im lsb h) Mitgliederentwicklung Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V. III. Allgemeines

17 Mitgliederentwicklung im lsb h nach Alterklassen Mitglieder

18 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V. IV. Anerkennungskultur Anerkennungskultur im Verein Lob und Anerkennung spielen eine immense Rolle in unserer Gesellschaft. Die Anerkennungskultur beschreibt den gesamten Umgang miteinander im Rahmen des Vereinslebens hinsichtlich der erbrachten Leistungen. Ein Ehrenamt ist nicht als selbstverständlich zu betrachten. Grundelemente einer Anerkennungskultur  Aufmerksamkeit für die Leistungen im Verein  Ausdruck der Anerkennung  Glaubwürdigkeit der Anerkennung

19 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Schenken Sie Bildung ! Vereine profitieren von guter Ausbildung ihrer Mitarbeiter/innen 3 Grundbausteine zur modernen Personalentwicklung: Fördern von Aus- und Weiterbildung Aufzeigen von Perspektiven Freiheiten gewähren Win-Win Situation:  Bindung an den Verein (Loyalität)  Erweiterung der Kompetenzen  Steigerung von Energie und Motivation  Regeneration des Mitarbeiters Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V. V. Bildungsportal

20 V e r e i n s b e r a t u n g : Förderungen Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V.

21 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Mögliche Fort- und Weiterbildungen: Versicherungsschutz der VBG im Ehrenamt Datenschutz im Verein Richtige Atmung beim Sport Burnout-Prophylaxe Blitzentspannung im Vereinsmanagement Erfolgreich Planen, Ordnen und Organisieren Stressbewältigung Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V. V. Bildungsportal

22 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Ehren Sie nicht Ihre Vereinsmitglieder, ehren Sie Ihre Ehrenamtlichen! (Ehrungsvorschläge: siehe Bildungsportal) Ehrungsbroschüre Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V. V. Bildungsportal

23 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V. Abschluss Danke für die Aufmerksamkeit und viel Spaß sowie Erfolg im Verein!!!


Herunterladen ppt "2011 Europäisches Jahr des Ehrenamtes Vereinsmanagement: Vereinsförderung und –beratung des Landessportbund Hessen e.V."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen