Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

9 Thesen und Fragen zur Zukunft von PR in Zeiten von Social Media.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "9 Thesen und Fragen zur Zukunft von PR in Zeiten von Social Media."—  Präsentation transkript:

1 9 Thesen und Fragen zur Zukunft von PR in Zeiten von Social Media

2 Was ist die DPRG? Wer sind wir? 2 I Name der Präsentation I xx.xx.2011

3 Unser Thema Welche Auswirkungen hat Social Media auf die PR? Jetzt mal wirklich, echt, konkret, aus der Praxis heraus Und evtl. etwas provokant formuliert Aber nicht zu kleinteilig, sondern das große Ganze betrachtend 3

4 Was ist überhaupt PR? Die Gestaltung der öffentlichen Kommunikation von Organisationen, Unternehmen, Behörden oder Einzelpersonen Alle Maßnahmen zur Pflege der Beziehungen zur Öffentlichkeit. Alle Maßnahmen zur Imagepflege eines Unternehmens in der Öffentlichkeit. Wikipedia Die Gestaltung von Meinungsbildungsprozessen „Public Relations [sind] das bewusste und legitime Bemühen um Verständnis sowie um Aufbau und Pflege von Vertrauen in der Öffentlichkeit auf der Grundlage systematischer Erforschung.“DPRG „Öffentlichkeitsarbeit oder Public Relations sind das Management von Informations- und Kommunikationsprozessen zwischen Organisationen einerseits und ihren internen oder externen Umwelten (Teilöffentlichkeiten) andererseits. Funktionen von Public Relations sind Information, Kommunikation, Persuasion, Imagegestaltung, kontinuierlicher Vertrauenserwerb, Konfliktmanagement und das Herstellen von gesellschaftlichem Konsens“ Bentele 4 I Name der Präsentation I xx.xx.2011

5 Was ist überhaupt Social Media? Als Social Media bezeichnet man Internetdienste, mit deren Hilfe Nutzer Informationen und Multimediainhalte (z.B. Bilder, Videos etc.) interaktiv veröffentlichen und austauschen können. Webseiten werden dabei zu Plattformen, die nicht mehr (nur) Informationen, sondern Menschen vernetzen. Social Media verändert – teilweise gravierend – wie sich Menschen über Themen informieren, ihre Meinung bilden und mit anderen Menschen austauschen. Social Media verändert die Kommunikations-Plattformen Kommunikations-Formen Kommunikations-Erwartungen 5 I Name der Präsentation I xx.xx.2011

6 Auswirkungen von Social Media auf die PR

7 Neue Gatekeeper: Two Step Flow 2.0 und technische Gatekeeper Social Media ist erweitertes Two Step Flow par excellence Technische Gatekeeper wie Google lieben Social Media Aber: viele, viele SoMe Engagements bauen noch auf Hype-Kanal Denke statt strategische Zielerreichung Sind SEOs die Kommunikationsmanager der Zukunft? –Bedeutung von SEO für die Medienarbeit und die Reputation –Wechselwirkungen von PR/SEO - Welche Seite steuert? –Wie viel SEO muss ein Kommunikationsmanager können? 7 I Name der Präsentation I xx.xx.2011

8 Vernetzung wird zur Kernaufgabe Vernetzungsgrad entscheidet über die Fähigkeiten zum Agenda Setting Hohe Vernetzung erlaubt schnelles Handeln und sichert Gehör in Krisensituationen Vernetzung bedeutet Kampagnenfähigkeit 8 I Name der Präsentation I xx.xx.2011

9 Von One Voice zu One Message ? One Voice war lange das Paradigma der UK Geht das jetzt wirklich nicht mehr? Wie geht die UK damit um?

10 Interne und externe Integrierte Kommunikation ist in Zeiten von Social Media wichtiger denn je! Stakeholder interessieren interne Abteilungen nicht, sie haben ein Anliegen und wollen Antworten Meinungsmärkte verschwimmen Schneller interner Wissenstransfer elementar Nationale Grenzen werden egal(er) … 10 I Name der Präsentation I xx.xx.2011

11 Kommunikation = PR = Kommunikation Die Grenzen zwischen PR, Marketing-Kommunikation und allen die sonst noch mit Stakeholdern reden werden porös/fallen Alle Agenturen machen auf einmal Social Media, also PR ;) Wenn Du in Social Media aktiv wirst, machst du immer PR …

12 Messbarkeit von Kommunikation wichtiger und realistischer denn je! Wer Roi sagt, meint KPI Erfolgskontrolle wird valider / realistischer durch online / Social Media Aber man muss sich von alten (Reichweiten)Götzen lösen..

13 Neues Berufsbildverständniss entstehen Vom Pressesprecher zum „Enabler“ / Vom Verlautbarungsorgan zum KommunikationsMANAGER interner/externen Community Manager Unternehmen werden noch stärker Medien/ Content-Anbieter Organisatorische Einbettung neu definieren …

14 Skalierbarkeit der Kommunikationsprozesse und Maßnahmen wird wichtiger Ressourcenfrage essentiell Tools Know-How Wie organisieren wir die many to many Kommunikation? …

15 Digital Relation brauchen Ethik Rahmen hat DRPR vorgegeben Gute Digital Relations agieren nachhaltig - im Sinne von zielführendes Themenmanagement, prüfen, was versendet wird, "NO SPAM". 15 I Name der Präsentation I xx.xx.2011

16 unter DPRG-Bundesgeschäftsstelle kontaktieren oder Deutsche Public Relations Gesellschaft (DPRG) e. V. Marienstraße Berlin Telefon: 030/ Telefax: 030/ Facebook: /DPRGde Twitter /DPRGde DPRG Kontakt


Herunterladen ppt "9 Thesen und Fragen zur Zukunft von PR in Zeiten von Social Media."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen