Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Heinrich Heine Die Lorelei. Heinrich Heine war einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts. Ihn nennt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Heinrich Heine Die Lorelei. Heinrich Heine war einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts. Ihn nennt."—  Präsentation transkript:

1 Heinrich Heine Die Lorelei

2 Heinrich Heine war einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts. Ihn nennt man heute „letzter Dichter der Romantik“. Er machte die Alltagssprache lyrikfähig, erhob das Feuilleton und den Reisebericht zur Kunstform und verlieh der deutschen Literatur eine zuvor nicht gekannte elegante Leichtigkeit. Die Werke kaum eines anderen Dichters deutscher Sprache wurden bis heute so häufig übersetzt und vertont.

3 Christian Johann Heinrich Heine wurde am 13.Dezember 1797 in Düsseldorf als das älteste von vier Kindern des Tuchhändlers Samson Heine geboren. „ Die Stadt Düsseldorf ist sehr schön. Ich bin dort geboren und es ist mir, als müsste ich gleich nach Hause gehn. Und wenn ich sage nach Hause gehn, dann meine ich die Bolkerstraße und das Haus, worin ich geboren bin …“ So schrieb Heine über seine Heimatstadt.

4 Sein Vater und Verwandte hatten erfolgreiche Geschäfte. Heinrich aber zeigte weder Neigung noch Talent für Geldgeschäfte und studierte Jura und Sprachgeschichte in Bonn, Göttingen und Berlin. In seiner Bonner Zeit übersetzte Heine Werke des romantischen englischen Dichters Lord Byron ins Deutsche.

5 Seine ersten Gedichte veröffentlichte Heine bereits 1816, in seiner Hamburger Zeit erschien die Sammlung Dreiunddreißig Gedichte, darunter Heines in Deutschland heute bekanntestes Werk: Die Loreley. Im Jahr 1826 veröffentlichte Heine den Reisebericht Harzreise, der sein erster großer Publikumserfolg wurde.

6 Wegen seiner jüdischen Herkunft und seiner politischen Haltung wurde er von Antisemiten und Nationalisten über seinen Tod hinaus angefeindet. Seine letzte Lebensjahre lebte Heine in Paris. Er starb am 17. Februar 1856 und wurde auf dem Friedhof Montmartre beerdigt.

7 Die Loreley ist ein Schieferfelsen im Oberen Mittelrheintal bei Sankt Goarshausen, Rheinland-Pfalz, der sich am östlichen, rechten, Rheinufer befindet. In diesem Gebiet gibt es viele Legenden und Sagen. Die Sage von der Loreley entspricht thematisch dem romantischen Weltbild.

8 Am berühmtesten ist das Gedicht von Heinrich Heine. Es prägte die Figur der Loreley als eine Art Nixe, die gleich einer Sirene durch ihren Gesang und ihre Schönheit die Rheinschiffer in ihren Bann zieht, worauf hin diese durch die gefährliche Strömung und die Felsenriffe umkommen.


Herunterladen ppt "Heinrich Heine Die Lorelei. Heinrich Heine war einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts. Ihn nennt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen