Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der romantischste aller deutschen Flusse. Der romantischste aller deutschen Flusse. Bonn. Ludwig van Beethoven(1770-1827) Koln. Dusseldorf. Heinrich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der romantischste aller deutschen Flusse. Der romantischste aller deutschen Flusse. Bonn. Ludwig van Beethoven(1770-1827) Koln. Dusseldorf. Heinrich."—  Präsentation transkript:

1

2

3 Der romantischste aller deutschen Flusse. Der romantischste aller deutschen Flusse. Bonn. Ludwig van Beethoven( ) Koln. Dusseldorf. Heinrich Heine( ) Der Loreleifelsen. Der Loreleifelsen H. Heine”Die Lorelei”.

4 Der Rhein Der Rhein kommt aus der Schweiz.Er fliesst durch den Bodensee und dann von Basel nach Norden. Die Gesamtlange des Rheins betragt 1320 km, der deutsche Anteil ist 865 km. Er fliesst an Strassburg, Mainz, Bonn, Koln und Dusseldorf vorbei. Die Landschaft am Rhein ist fur Touristen sehr attraktiv. Der Vater Rhein ist in alten deutschen Sagen besungen. Viele Gedichte und Volkslieder sind ihm gewidmet.

5 Bei Mannheim fliesst derNeckar in den Rhein, bei Wiesbaden der Main, bei Koblenz die Mosel und bei Duisburg die Ruhr. Besonders schon ist das Mittelstuck des Rheins zwischen Mainz und Bonn mit den Burgen und Schlossern, den Weinterrassen, den malerischen Stadchen, gotischen und romanischen Kirchen und Klostern. So ist der Rhein zum beliebtesten Reiseziel vieler Besucher geworden.

6 Bonn Bonn Bundesland Nordrhein- Westfalen liegt am Rhein im. Seine Flache ist 141km 2, und die Einwohnerzahl betragt Menschen. Seit 1949 bis 1990 war Bonn Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. Die Stadt ist stolz auf ihren Namen “grunste Hauptstadt Europas”:Hier gibt es viele Parks, Walder, 900 Grunanlagen. Eines der Wahrzeichen Bonns ist das Beethovenhaus.

7 Ludwig van Beethoven ( ) Ludwig van Beethoven wurde am 17. Dezember 1770 in Bonn geboren. Mit 8 Jahren trat Ludwig van Beethoven zum ersten Mal in einem Konzert auf. Mit 16 Jahren ging Beethoven auf die Bonner Universitat. Er studierte Literatur, Philosophie, Latein, Italienisch und Franzosisch reiste er nach Wien. Dort lernte er Mozart kennen. Am26. Marz 1827 starb Ludwig van Beethoven. Seine Werke sind aber unsterblich.

8 Koln Die Stadt ist fur den Dom berumt. Der Kolner Dom ist das Wahrzeichen der Stadt. Koln ist reich an Museen, die von den Touristen gern besucht werden: das Wallraf-Richartz-Museum, das Museum Ludwig fur Moderne Kunst, das Romisch- Germanische Museum. Koln ist auch eine Messestadt. Das ist auch die Stadt der Karnevale. In Koln sind die berumten Schriftsteller Heinrich Boll, Jurgen Becker und Gunther Wallraf geboren. Der bekannteste Exportartikel ist das „Eau de Co- logne“ (Kolnisch Wasser).

9 Dusseldorf Die Landeshauptstadt Dusseldorf ist nicht nur ein bedeutendes Industriezentrum, sondern auch einer der wichtigsten deutschen Finanzplatze. Es ist auch als Kunststadt bekannt. Da gibt es viele Gemaldesamlungen, die Deutsche Oper am Rhein, das Schauspielhaus. Dusseldorf ist die Heimat des grossen deutschen Dichters Heinrich Heine.

10 Heinrich Heine ( ) Der grosse deutsche Dichter Heinrich Heine wurde am 13. Dezember 1797 in Dusseldorf geboren. Sein Vater war Tuchhandler. Die Mutter war eine gebildete Frau. Heine studierte Jura seit 1817 in Bonn ging Heine auf die Universitat nach Berlin erschien seine weltberumte Gedichtsamlung “Buch der Lieder”. Heine wurde bekannt und popular heiretete er eine junge Franzosin. H. Heine starb am 17. Februar 1856 in Paris. Bei uns ist Heine als Lyriker gut bekannt.

11 “Die Lorelei” Heinrich Heine Ich weiss nicht, was soll es bedeuten, Dass ich so traurig bin; Ein Marchen aus alten Zeiten, Das kommt mir nicht aus dem Sinn. Die Luft ist kuhl und es dunkelt, Und ruhig fliest der Rhein; Der Gipfel des Berges funkelt Im Abendsonnenschein. Die schonste Jungfrau sitzet Dort oben wunderbar, Ihr goldenes Geschmeidet blitzet, Sie kammt ihr goldenes Haar.

12 Und Sie kammt es mit goldenem Kamme singt ein Lied dabei; Das hat eine wundersame, Gewaldige Melodei. Den Schiffer im kleinen Schiffe Ergreift es mit wildem Weh; Er schaut nur hinauf, in die Hoh. Ich glaube, die Wellen verschlingen Am Ende Schiffer und Kahn; Und das hat mit ihrem Singen Die Lorelei getan.

13 Der Loreleifelsen Am Rhein, zwischen den Stadten Bingen und Koblenz, steht ein Felsen. Er heisst der Loreleifelsen. Hier ist der Fluss besonders eng und fur die Schiffe gefahrlich. Ein Marchen erzahlt: In der Nacht kam ein schones Madchen auf den Felsen. Sie sang wunderbar. Die Schiffer horten dem Madchen zu, sahen nicht auf die Felsenriffe und fanden den Tod in den Wellen des Rheins.

14 Owtschinnikowa S. A. Die Schule №3. Die Stadt Uwarowo. Den Rhein entlang.


Herunterladen ppt "Der romantischste aller deutschen Flusse. Der romantischste aller deutschen Flusse. Bonn. Ludwig van Beethoven(1770-1827) Koln. Dusseldorf. Heinrich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen