Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Reise nach. Heute war es dann endlich so weit.... Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein, 32 Grad warm. Wir würden den ganzen Tag am Strand verbringen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Reise nach. Heute war es dann endlich so weit.... Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein, 32 Grad warm. Wir würden den ganzen Tag am Strand verbringen."—  Präsentation transkript:

1 Die Reise nach

2 Heute war es dann endlich so weit.... Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein, 32 Grad warm. Wir würden den ganzen Tag am Strand verbringen und mal so richtig abhängen. Mal so richtig die Falten aus dem Sack schütteln. Kurz nach dem Frühstück, also gegen halb zwölf, machten wir uns auf den Weg....

3 Wir gingen auf einem dieser üblichen Trampelpfade und es waren noch ungefähr 50 Meter bis zum Strand. Da kommt uns doch so ein aufgeblasener Räuber Hotzenplotz in den Weg und schnarrt...

4 Stop !! Private Strandgebühr, 20 Euro pro Person....

5 Wir schauten uns nur an und alle 4 hatten den gleichen Gedanken: Vor 20 Jahren, unser erster gemeinsamer Urlaub, Campingplatz in Rimini... Gleiche Situation, ähnlicher Typ, gleicher Vortrag, nur in Lire... Wir haben den Jungen damals so verkasematukelt, der konnte bei den Passionsspielen in Oberammergau fünf Jahre lang den Jesus spielen, so viel Leid hatte er im Gesicht.... Um sicher zu gehen, fragte ich noch mal detalliert nach. Häh ??? Watt ???

6 Stop !! Private Strandgebühr. 20 Euro pro Person..

7 Glücksgefühle durchströmten uns.... Hosianna, läutet alle Glocken im Ort, es wurde uns ein Stück Jugend gegeben !!!!!! Ich gehe auf ihn zu und sage: Dich kenn ich doch, Du bist doch der 1. Vorsitzende vom Verein der Gehirntoten. Husch Dich lieber weg, wir wollen doch nicht, daß Du noch mehr Leichenteile mit Dir rumschleppst....

8 Stop !! Private Strandgebühr 20 Euro pro Person....

9 Hör zu, Du Dachlatte, Du bist ein echt spaßiger Typ, aber, erstens: -- wenn ich lachen will, kaufe ich mir einen eigenen Clown... zweitens: -- eigentlich sind wir die Räuber, haben aber gerade Urlaub... drittens: -- hat unser Freund Bernie seit seiner Schädel-OP soviel Eisen im Kopf, dafür mußten deutsche Stahlwerke Sonderschichten fahren...

10

11 Und viertens: -- wird er Dir Deine alte Räubermaske gleich nach innen bügeln. So, jetzt greif Dir noch ein altes Schmuddelheftchen, ne große Turnierpackung Dick und Durstig und dann ab ins Gebüsch... Für den letzten Satz hätte ich ein Megaphon gebraucht, denn die Muskelbeule hatte Sprinterqualitäten wie Carl Lewis zu besten Dopingzeiten..

12 So, nach dem wir uns den Weg verbal freigeschossen hatten, gelangten wir nun endlich an den Strand und genossen diese schönen Bilder...

13

14

15

16 Hier trafen wir sie dann endlich !! Die berühmtesten Drillinge von Absurdistan Nur ihre Mutter kann sie unterscheiden...

17

18 So ganz ungefährlich ist das Strandleben aber auch nicht....

19

20

21

22 Für manche ist die Meeresluft sehr sehr anregend und sie sind dann auch nicht zu bremsen...

23

24

25 Für Bernie war das zuviel...

26 Er brauchte dringend eine Abkühlung...

27 Blieb aber nicht lange allein dabei...

28 Und wieder geht auch in Absurdistan die Sonne unter..... Wir haben noch viel mehr erlebt an diesem Strand.... Eine kleine Bootsfahrt war auch dabei... Und noch vieles mehr... Aber vielleicht habt Ihr ja am nächsten Montag etwas Zeit....

29

30


Herunterladen ppt "Die Reise nach. Heute war es dann endlich so weit.... Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein, 32 Grad warm. Wir würden den ganzen Tag am Strand verbringen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen