Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Hauptmann zog seinen Säbel und schoss den Angreifer nieder.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Hauptmann zog seinen Säbel und schoss den Angreifer nieder."—  Präsentation transkript:

1

2 Der Hauptmann zog seinen Säbel und schoss den Angreifer nieder.

3

4 Als die Männer zurückkamen, waren sie steif gefroren. Sie standen um das prasselnde Feuer und wärmten ihre Glieder.

5

6 Siegfried hatte an seinem Körper eine besondere Stelle, die er aber nur der Kriemhild zeigte.

7

8 Dann folgte das Zeitalter der Aufklärung. Da lernten die Leute endlich, wie man die Kinder selber macht.

9

10 Sagt Fritzchen zum Wackelpudding: "Du brauchst gar nicht so zu zittern, ich esse dich trotzdem!"

11

12 Auf dem Standesamt geht es sehr feierlich zu. Während ein älterer Mann im Hintergrund leise orgelte, vollzog der Standesbeamte an meiner Schwester die Ehe.

13

14 Wenn der Schutzmann die Arme gespreizt hat, will er damit verkünden, dass er gerade keinen fahren lässt.

15

16 Viele Hunde gehen gern ins Wasser. Manche leben sogar immer dort, das sind die Seehunde.

17

18 Nachdem die Männer 100 m gekrault hatten, wickelten die Frauen ihre 200m Brust ab.

19

20 Die Periode der Königin Elisabeth dauerte 30 Jahre.

21

22 Im Dreissigjährigen Krieg nannte man die besten und stärksten Soldaten Muskeltiere.

23

24 Im Mittelalter wurden die Menschen nicht so alt wie heute. Sie hatten auch nicht so starken Verkehr.

25

26 Der Ätna ist ein sehr tätiger Vulkan. Erst im letzten Jahr hatte er wieder eine gewaltige Erektion.

27

28 Orgel und Klavier unterscheiden sich vor allem dadurch, dass an der Orgel die grösseren Pfeifen sitzen.

29

30 Dort, wo jetzt die Trümmer ragen, standen einst stolze Burgfräuleins und warteten auf ihre ausgezogenen Ritter.

31


Herunterladen ppt "Der Hauptmann zog seinen Säbel und schoss den Angreifer nieder."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen