Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Umgang mit plötzlichem Tod Glaubensinhalte und Riten in der katholischen Kirche.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Umgang mit plötzlichem Tod Glaubensinhalte und Riten in der katholischen Kirche."—  Präsentation transkript:

1 Umgang mit plötzlichem Tod Glaubensinhalte und Riten in der katholischen Kirche

2 Versehgang Beichte – Versöhnung Beichte – Versöhnung Krankensalbung (Letzte Ölung) Krankensalbung (Letzte Ölung) Viaticum – Wegzehrung Viaticum – Wegzehrung Sterbegebete Sterbegebete

3 Begräbnisliturgie Requiem Requiem Beisetzung Beisetzung Gedenken (Allerseelen, Messen…) Gedenken (Allerseelen, Messen…)

4 Forderungen an den Ritus Berücksichtigt anthropologische und kulturelle Grundbedingungen Berücksichtigt anthropologische und kulturelle Grundbedingungen Gibt emotionale Empfindungen wieder Gibt emotionale Empfindungen wieder Gibt der Trauer Raum Gibt der Trauer Raum Spricht die Einmaligkeit der Situation an Spricht die Einmaligkeit der Situation an Spricht von der Hoffnung auf den Gott des Lebens Spricht von der Hoffnung auf den Gott des Lebens Gibt der Versöhnung Raum Gibt der Versöhnung Raum

5 Konkrete Elemente eines Ritus Gemeinschaft Gemeinschaft Kreuzzeichen (z. B. : + In diesem hl. Zeichen ist uns unser Herr Jesus Christus vorausgegangen vom Tod zum Leben. + In diesem hl. Zeichen geben wir dich aus unserer Hand und legen dich zurück in die Hand Gottes. + In diesem hl. Zeichen haben auch wir Hoffnung auf Auferstehung und Leben.) Kreuzzeichen (z. B. : + In diesem hl. Zeichen ist uns unser Herr Jesus Christus vorausgegangen vom Tod zum Leben. + In diesem hl. Zeichen geben wir dich aus unserer Hand und legen dich zurück in die Hand Gottes. + In diesem hl. Zeichen haben auch wir Hoffnung auf Auferstehung und Leben.) Weihwasser – Taufe (Tod als Geburt zum ewigen Leben) Weihwasser – Taufe (Tod als Geburt zum ewigen Leben) Kerze, Ikone… Kerze, Ikone…

6 Gebete Commendatio (manus, dare) Commendatio (manus, dare) Commendo te (Sterbegebet nach Petrus Damiani): Ich empfehle dich dem allmächtigen Gott. Ihm vertraue ich dich an, dessen Geschöpf du bist…Kehre heim zu deinem Schöpfer…Christus befreie dich, der für dich gekreuzigt wurde; er befreie dich, der für dich den Tod gelitten hat; er gebe dir Wohnung in seinem Paradies. Der wahre und gute Hirt erkenne dich an als sein eigen…Deinen Erlöser sollst du nun sehen von Angesicht zu Angesicht, Gott schauen in alle Ewigkeit. Commendo te (Sterbegebet nach Petrus Damiani): Ich empfehle dich dem allmächtigen Gott. Ihm vertraue ich dich an, dessen Geschöpf du bist…Kehre heim zu deinem Schöpfer…Christus befreie dich, der für dich gekreuzigt wurde; er befreie dich, der für dich den Tod gelitten hat; er gebe dir Wohnung in seinem Paradies. Der wahre und gute Hirt erkenne dich an als sein eigen…Deinen Erlöser sollst du nun sehen von Angesicht zu Angesicht, Gott schauen in alle Ewigkeit. Subvenite: Kommt herzu, ihr Heiligen Gottes, eilt ihm/ihr entgegen, ihr Engel des Herrn. Nehmt auf seine/ihre Seele und führt sie hin vor das Antlitz des Allerhöchsten. Christus nehme dich auf, der dich berufen hat, und in das Himmelreich sollen Engel dich geleiten. Subvenite: Kommt herzu, ihr Heiligen Gottes, eilt ihm/ihr entgegen, ihr Engel des Herrn. Nehmt auf seine/ihre Seele und führt sie hin vor das Antlitz des Allerhöchsten. Christus nehme dich auf, der dich berufen hat, und in das Himmelreich sollen Engel dich geleiten.

7 Fürbitten Fürbitten Vater unser Vater unser Mariengebet Mariengebet Psalmen: z. B. frei nach Psalm 23: Der Herr ist dein Hirte, nichts soll dir jetzt fehlen. Er lässt dich lagern auf grünen Auen und führt dich heim zum Ruheplatz an den Wassern des Lebens. Er stillt dein Verlangen, all die Sehnsucht deines Lebens. Gott geht mit dir auch diesen Weg, treu seinem Namen. Musst du auch wandern in finsterer Schlucht, fürchte kein Unheil; denn Gott ist bei dir, sein Stock und sein Stab geben dir Zuversicht. Gott salbt dein Haupt mit Öl, er deckt dir den Tisch des Lebens und reicht dir den Kelch des Heils. Lauter Güte und Huld umfangen dich und im Haus des Herrn sollst du nun wohnen für alle Zeit. Psalmen: z. B. frei nach Psalm 23: Der Herr ist dein Hirte, nichts soll dir jetzt fehlen. Er lässt dich lagern auf grünen Auen und führt dich heim zum Ruheplatz an den Wassern des Lebens. Er stillt dein Verlangen, all die Sehnsucht deines Lebens. Gott geht mit dir auch diesen Weg, treu seinem Namen. Musst du auch wandern in finsterer Schlucht, fürchte kein Unheil; denn Gott ist bei dir, sein Stock und sein Stab geben dir Zuversicht. Gott salbt dein Haupt mit Öl, er deckt dir den Tisch des Lebens und reicht dir den Kelch des Heils. Lauter Güte und Huld umfangen dich und im Haus des Herrn sollst du nun wohnen für alle Zeit.


Herunterladen ppt "Umgang mit plötzlichem Tod Glaubensinhalte und Riten in der katholischen Kirche."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen