Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kurts Schmunzelseite 1 Frau Meier schimpft mit ihrer Tochter: Das ist nun die Jugend von heute! Mit 16 schon jeden Abend in die Disco - aber Mutters.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kurts Schmunzelseite 1 Frau Meier schimpft mit ihrer Tochter: Das ist nun die Jugend von heute! Mit 16 schon jeden Abend in die Disco - aber Mutters."—  Präsentation transkript:

1

2 Kurts Schmunzelseite 1

3 Frau Meier schimpft mit ihrer Tochter: Das ist nun die Jugend von heute! Mit 16 schon jeden Abend in die Disco - aber Mutters 30. Geburtstag vergessen!

4 Heidi löst Kreuzworträtsel. Lebensende mit drei Buchstaben, überlegt sie laut und schaut ihren Vater an. Murmelt der: Ehe!

5 Zwei Ehemänner treffen sich. Was machst du am Sonntag? Hast du schon was vor?, will der eine wissen. Ich lasse Drachen steigen, und du? Meint der erste nachdenklich: Ich könnte eigentlich auch mal wieder mit meiner Frau eine Bergwanderung machen.

6 Treffen sich zwei Jäger. - Beide tot.

7 Beim Scheidungsprozess fragt der Richter den Sohn der Familie, ob er bei der Mutter bleiben möchte. "Nein, bitte, bitte nicht zur Mutter, die schlägt mich immer!" "Also dann zum Vater", meint der Richter besonnen. "Nein, bitte, bitte nicht zum Vater, der schlägt mich auch immer!" Fragt der Richter leicht genervt: "Ja, um Himmels Willen, wo willst Du denn dann hin?" "Bitte, bitte, ich will zur deutschen Nationalmannschaft. Der Opa hat gesagt, die schlagen keinen mehr..."

8 Friseur zum Kunden: "Langsam werden Ihre Haare aber grau." "Kein Wunder, bei Ihrem Tempo !"

9 Ein überzeugter Atheist, der gerade gestorben ist, findet sich selbst auf einmal in einem dunklen Gang wieder. Er entdeckt ein Schild: "Zur Hölle". Er hat keine andere Wahl als den Gang zur Hölle zu folgen. Er trifft nach geraumer Zeit an eine Türe, die nicht verschlossen ist. Der Atheist betritt die Hölle und traute seinen Augen nicht: Heller Sonnenschein, angenehme Temperaturen, Palmen, Meeresstrand, alle 100 Meter eine Strandbar, fröhliche Menschen tummeln sich, kurzum paradiesische Verhältnisse. Der gerade verstorbene Atheist geht am Strand entlang, bis er plötzlich eine Gestalt mit einem Pferdefuß und einem Schwanz in einem Strandkorb sitzen sieht. Er geht auf die Gestalt zu und fragte diese, ob er denn der Teufel sei. Dieser bejaht dies und begrüßt den Neuankömmling in der Hölle äußerst herzlich. Er schickt den Atheisten nach dem Geplauder an eine der Strandbars, um sich dort einen Drink zu besorgen. Der Atheist holte sich einen Drink und schlendert am Strand entlang um die Hölle weiter zu erkunden. Zwischen Dünen entdeckt er ein großes, tiefes Loch. Neugierig blickte er in die Tiefe und erschrickt sich fürchterlich. Er sieht am tiefen Grund von diesem Loch wimmernde, unbekleidete Menschen. Es lodert ein heißes Feuer und wilde Bestien schlagen auf die Körper der Menschen ein. Sogleich rennt der Atheist verwirrt zum Teufel und fragte aufgelöst, was denn das für ein Loch sei? Der Teufel versteht die Frage nicht und so fragte der Atheist nochmals nach dem tiefen Loch mit dem Feuer, den Bestien und den Menschen dort hinten bei den Dünen. Ach, meint der Teufel, das ist für die Christen, die wollen das so…

10 Ein Ehepaar hat sich nach vielen Jahren nicht mehr viel zu sagen. Er legt ihr abends einen Zettel hin: "Morgen 7:00 Uhr wecken." Als er um zehn aufwacht, findet er einen Zettel: "7:00 Uhr, aufstehen !"

11 Treffen sich zwei Pastoren. "Mir ist gestern mein Fahrrad gestohlen worden", klagt der eine. Der andere:"Paß auf! Wenn Du nächsten Sonntag auf der Kanzel stehst, predige einfach die Zehn Gebote! Wenn Du sagst:,Du sollst nicht stehlen', brauchst Du nur zu gucken, wer aus der Gemeinde zusammenzuckt." Am nächsten Montag treffen sich beide. "Na, hat's geklappt" will der eine wissen. "Schon, aber anders, als Du gedacht hattest. Denn vor 'Du sollst nicht stehlen' kommt ja 'Du sollst nicht ehebrechen' und da fiel mir ein, wo ich mein Fahrrad stehen lassen habe."

12 Stehen zwei Männer an der Bar. Sagt der eine: Meine Frau ist ein Engel. Darauf der andere: Hast du ein Glück, meine lebt noch.

13 "Mein Großvater ist vor vierzig Jahren mit einem einzigen geflickten Hemd nach Amerika ausgewandert, heute besitzt er 5 Millionen." "Mein Gott, was will er mit soviel geflickten Hemden?"

14 Meine Frau las vor der Entbindung 'Das doppelte Lottchen', und jetzt haben wir Zwillinge bekommen", erzählt der Freund. "Ich muß sofort nach Hause - meine liest gerade 'Ali Baba und die vierzig Räuber' !!"

15 Ein Bayer klettert an einer geöffneten Schranke hoch. Ruft der Schrankenwärter: "Was machen Sie denn da ?" "Ich messe die Schranke aus." "Aber dafür hätte ich die auch runterlassen können." "Danke, aber das nützt nichts. Ich brauche die Höhe und nicht die Breite ! "

16 Egon erzählt gutgelaunt in der Kneipe: "Stellt Euch vor, seit ich vor einem halben Jahr den Kellerschlüssel verloren habe, ist kein böses Wort mehr zwischen mir und meiner Frau gefallen.." "Ist sie denn nicht sauer, weil Du den Schlüssel verloren hast?" "Doch, ist sie. Aber sie ist ja im Keller."


Herunterladen ppt "Kurts Schmunzelseite 1 Frau Meier schimpft mit ihrer Tochter: Das ist nun die Jugend von heute! Mit 16 schon jeden Abend in die Disco - aber Mutters."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen