Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tätigkeit 5: Wer ist ein Migrant? Folie 1: Zielsetzungen >Zum Verständnis der Begriffe Flüchtling, Asylwerber und Arbeitsmigrant. >Mehr darüber zu erfahren,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tätigkeit 5: Wer ist ein Migrant? Folie 1: Zielsetzungen >Zum Verständnis der Begriffe Flüchtling, Asylwerber und Arbeitsmigrant. >Mehr darüber zu erfahren,"—  Präsentation transkript:

1 Tätigkeit 5: Wer ist ein Migrant? Folie 1: Zielsetzungen >Zum Verständnis der Begriffe Flüchtling, Asylwerber und Arbeitsmigrant. >Mehr darüber zu erfahren, wer Migranten sind. Benutzeranweisung der Positiven Darstellungen für Pädagogen: ein Mittel zur Migration und Entwicklung 1

2 Tätigkeit 5: Wer ist ein Migrant? Folie 2: Begriff Benutzeranweisung der Positiven Darstellungen für Pädagogen: ein Mittel zur Migration und Entwicklung 2 BegriffDefinition FlüchtlingEine Person, die ihr Heimatland verlassen hat, da sie Verfolgung oder schlechte Behandlung aufgrund ihrer Rasse, Religionszugehörigkeit, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer besonderen gesellschaftlichen Gruppierung oder auf Grund ihrer politischen Ausrichtung befürchten musste. Als Folge davon können in ihrem Heimatland keinen Schutz erwarten. AsylwerberEine Person, die ihr Land verlassen und in einem anderen Land Flüchtlingsstatus beantragt hat und noch auf einen Bescheid wartet. ArbeitsmigrantEine Person, die in einem Land, deren Staatsangehörigkeit sie nicht besitzen, einer bezahlten Beschäftigung nachgeht.

3 Tätigkeit 5: Wer ist ein Migrant? Folie 3: Fragen >Hast du diese Begriffe schon einmal gehört? >Was weißt du darüber? >In welchem Zusammenhang wurden diese Begriffe verwendet? Benutzeranweisung der Positiven Darstellungen für Pädagogen: ein Mittel zur Migration und Entwicklung 3

4 Tätigkeit 5: Wer ist ein Migrant? Folie 4: Erstellung eines Profils mit Handlungsanweisung >Erstellen sie ein Profil von einem Person aus dem Film >Von der gewählten Person auf einem großen Blatt Papier einen Entwurf zeichnen. >Veranschaulichen, wer diese Person ist. Auf der Profilinnenseite aufschreiben oder aufzeichnen, was die Person über seine/ihre Lage denken bzw. wie er/sie sie empfinden könnte. Auf der Profilaußenseite aufschreiben oder aufzeichnen, wie sich für diese Person die Situation in der Außenwelt darstellt, in ihrem Heimatland und ihrem neuen Land. Denke beispielsweise über die Dinge nach, die diesen Mensch dazu brachten, sein eigenes Heimatland zu verlassen sowie überseine derzeitige Rechtslage. Benutzeranweisung der Positiven Darstellungen für Pädagogen: ein Mittel zur Migration und Entwicklung 4

5 Tätigkeit 5: Wer ist ein Migrant? Folie 5: Fragen zu Hauseein besseres LebenBürgerkrieg Verfolgung Bedrohungen Arbeitsplatzsicherheit Menschen akzeptieren Menschen verhungern Schüler besuchen nicht die Schule keine Freiheit Lebensgefahr zurückgewiesen sich selbst nicht ausdrücken können sich selbst nicht ausdrücken können alles hinter sich lassenAsylsuchender Arbeitsmigrant Flüchtling Pflegerin harter Arbeiter zuvorkommend LehrerIn Mutter von drei Kindern Nachbarjede Frau auf der WeltTochter belastbar leidenschaftlich lächelt bei Nervosität suchend viel zu lernen suchend viel zu lernen Regierungsentscheid studieren legalein Status eine Person Benutzeranweisung der Positiven Darstellungen für Pädagogen: ein Mittel zur Migration und Entwicklung 5

6 Tätigkeit 5: Wer ist ein Migrant? Folie 6: Besprechung der Fragen >Wie können wir einen Flüchtling, Asylwerber und Arbeitsmigranten definieren? >Was bedeuten diese Begriffe? Weshalb sind sie wichtig? >Hast du etwas Neues darüber gelernt, wer Migranten sind? Teile diese Erkenntnisse mit der Gruppe. Benutzeranweisung der Positiven Darstellungen für Pädagogen: ein Mittel zur Migration und Entwicklung 6

7 Tätigkeit 5: Wer ist ein Migrant? Folie 7: Fragen zum Gedicht >Was glaubt der Autor, wer er ist? Wie glaubt er, dass ihn andere sehen? >Sein Leben als Asylwerber beeinflusst seine Identität – wie fühlt er sich dabei? >Welche Gedanken und Gefühle bringt der Autor zum Ausdruck? Hast du dich jemals so gefühlt? Wann hast du dich so gefühlt? >Inwieweit kann das Gedicht dazu beitragen, zu verstehen, wie es sich anfühlen könnte, Migrant zu sein? Benutzeranweisung der Positiven Darstellungen für Pädagogen: ein Mittel zur Migration und Entwicklung 7


Herunterladen ppt "Tätigkeit 5: Wer ist ein Migrant? Folie 1: Zielsetzungen >Zum Verständnis der Begriffe Flüchtling, Asylwerber und Arbeitsmigrant. >Mehr darüber zu erfahren,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen