Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tag 25 – Stadt Frankfurt Ihr braucht Papier, Bleistift, Kuli, Handout.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tag 25 – Stadt Frankfurt Ihr braucht Papier, Bleistift, Kuli, Handout."—  Präsentation transkript:

1 Tag 25 – Stadt Frankfurt Ihr braucht Papier, Bleistift, Kuli, Handout.
Vokabelkärtchen Frank kommt nach Frankfurt……

2 Frank fährt nach Frankfurt
Get handout and begin Anfangsarbeit 1 Name things in the picture, including der/die/das. Deutsch 2 Kapitel 3-2/3

3 Beschreib die Stadt! -- modern -- altmodisch -- schön -- häßlich
-- groß -- klein -- interessant -- langweilig -- fantastisch -- deutsch -- amerikanisch Frankfurt ist (k)eine _____e Stadt. Frank findet die Stadt ________.

4 2-way dativ akkusativ in an auf neben unter über vor hinter zwischen
aus bei mit nach von zu aus außer bei mit nach seit von zu durch für gegen ohne um

5 Die Liste – Akkusativ : durch für gegen ohne um

6 Und auf Englisch? durch – through für – for gegen – against
ohne – without um - around Wahlhumor……. https://dl.dropbox.com/u/ /Mitt%20%26%20Ohne%20Romney.jpg

7 Frank besichtigt die Stadt Frankfurt.
der Wolkenkratzer zu in (into) in (in the) aus um durch bei Es gibt nicht viele Wolkenkratzer in deutschen Staedten. Aber es gibt viele Wolkenkratzer in Frankfurt. Frankfurt sieht aus wie eine amerikanische Stadt. Ist Fft eine amerikanische Stadt? Nein! Aber die Stadt sieht wie eine amerikanische Stadt aus.

8 Frank besichtigt die Stadt.
Finanzzentrum – Europaeische Zentralbank fuer die europaeische Union eine Bank mit einem Eurozeichen der Frankfurter Zoo

9 Frank besichtigt die Stadt.
zu in (into) in (in the) aus um durch bei Finanzzentrum – Europaeische Zentralbank fuer die europaeische Union der Frankfurter Zoo

10 Frank besichtigt die Stadt.
zu in (into) in (in the)(schon da!) aus um durch bei Finanzzentrum – Europaeische Zentralbank fuer die europaeische Union die Bank mit dem Eurozeichen

11 Der Wolkenkratzer Die Bank Das Zeichen
eine Bank mit einem groß___ Eurozeichen mit einem groß__ blau__ Eurozeichen Das ist ein groß____ Eurozeichen!!! ein groß____, blau___ Eurozeichen!!! Finanzzentrum – Europaeische Zentralbank fuer die europaeische Union 11

12 Frank besichtigt die Stadt.
Der Dom Der Turm Die Uhr Die Turmuhr das Rathaus Es heißt der Römer. der Frankfurter Dom Er ist alt.

13 Frank besichtigt die Stadt.
zu in (into) in (in the)(schon da!) aus um durch bei Der Dom Der Turm Die Uhr Die Turmuhr der Frankfurter Dom

14 Frank besichtigt die Stadt.
zu in (into) in (in the)(schon da) aus um durch bei Der Dom Der Turm Die Uhr Die Turmuhr Das Rathaus. Es heißt der Römer.

15 Frank besichtigt die Stadt.
die Fußgängerzone Die Straße heißt die Zeil. der Main

16 Frank besichtigt die Stadt.
zu in (into) in (in the) aus durch die Fußgängerzone Die Straße heißt die Zeil.

17 Frank besichtigt die Stadt.
an (up to, schon da) in (into) in (in the)(schon da) aus durch bei der Main Wo ist Frankfurt? Wo liegt Fft?

18 Was ist das? das Rathaus der Zoo der Main die Zeil das Eurozeichen
der Dom die Bank die Kirche der Turm der Römer der Fluss

19 Wie findet Frank die Stadt? 
1. Frank findet die Stadt Spitze / interessant. 2. Frank mag die Stadt, ___ Dom, ___ Zoo, ___ Fluss, ___ Rathaus, ___ Kirche, ____ Bank ____Eurozeichen . 3. Die Stadt gefällt ihm. Gefällt dir die Stadt? Die Stadt gefällt mir.

20 Hausaufgaben Vokabelkärtchen Frank kommt nach Frankfurt……
Frank besichtigt die Stadt Frankfurt. Frank hat ein Problem in der Stadt Frankfurt. EINE GESCHICHTE

21 Was hat Frank gesehen? das Rathaus der Zoo der Main die Zeil
das Eurozeichen der Dom die Bank die Kirche der Turm der Römer der Fluss

22 Warst du darin/daran? Ich war …
das Rathaus der Zoo der Main die Zeil der Dom die Bank die Kirche der Turm der Römer der Fluss

23 Was ist drin/dran passiert?
das Rathaus der Zoo der Main die Zeil das Eurozeichen der Dom die Bank die Kirche der Turm der Römer der Fluss

24 Es gibt zweimal Frankfurt.

25 Frank besichtigt die Stadt.
Das ist Johann Wolfgang von Goethe. Und das ist sein Haus. Rate mal! Wie heisst das Haus? CLICK – das Goethehaus Rate mal! Ist er in dem Haus geboren oder gestorben?? das Goethehaus

26 Frank besichtigt die Stadt.
zu in (into) in (in the) aus um durch bei Das ist Johann Wolfgang von Goethe. Und das ist sein Haus. Rate mal! Wie heisst das Haus? CLICK – das Goethehaus Rate mal! Ist er in dem Haus geboren oder gestorben?? das Goethehaus

27 Was hat Frank gemacht? fahren besichtigen gehen einkaufen sehen

28 Wie findest du das? Wie findest du den/die/das _____?
Er/sie/es gefällt mir (nicht). Wie gefällt dir der/die/das _____? Ich mag ihn/sie/es (nicht).

29 Eine Geschichte schreiben
Frank in Frankfurt Was hat er besichtigt? Was hat ihm gefallen? Was hat ihm nicht gefallen? Was wollte er sehen, aber konnte nicht? Warum konnte er das nicht sehen? Was ist passiert?

30 Die Stadt – eine Vokabelliste

31

32 eine Geschichte in 5 Sätzen
Adjektiv 1 Adjektiv 2 Wo? 1 Adjektiv 3 Mensch oder Tier (Lehrer, Schriftsteller, Verkäufer…) Action verb 1 Wo? 2 Ding (thing) Action verb 2 Nicht???

33 eine Geschichte in 5 Sätzen
Adjektiv 1 Adjektiv 2 Wo? 1 Adjektiv 3 Mensch oder Tier (Lehrer, Schriftsteller, Verkäufer…….) Action verb 1 Wo? 2 Action Verb 2 Ding (thing) Nicht??? Frankfurt ist eine _1_ e Stadt mit einem/einer 2 en 3___. Eines Tages geht Frank zum /zur 3____ und sieht einen/eine/ein 4__ en/e/es 5___. Der/die/das __5_ 6___ von dem/der 3___zu dem/der 7___. 4. Er/sie/es 8__ Frank mit einem/einer 9__. Das gefällt Frank 10__.

34 Gartenzwerge for song Fft Oder

35

36

37 794 wird erstmals das königliche Gut an der „Franconovurd" (Furt der Franken) als Ort einer bedeutenden Synode des fränkischen Adels unter der Leitung von Kaiser Karl dem Großen erwähnt


Herunterladen ppt "Tag 25 – Stadt Frankfurt Ihr braucht Papier, Bleistift, Kuli, Handout."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen