Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Java Eine Präsentation von Peter Rasser. 6. Dezember 2003Peter Rasser - Lernmedium Computer2 Inhalt Was ist Java? Eigenschaften von Java... Objekte in.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Java Eine Präsentation von Peter Rasser. 6. Dezember 2003Peter Rasser - Lernmedium Computer2 Inhalt Was ist Java? Eigenschaften von Java... Objekte in."—  Präsentation transkript:

1 Java Eine Präsentation von Peter Rasser

2 6. Dezember 2003Peter Rasser - Lernmedium Computer2 Inhalt Was ist Java? Eigenschaften von Java... Objekte in Java... Java im Vergleich...

3 6. Dezember 2003Peter Rasser - Lernmedium Computer3 Was ist Java? Entwicklung seit 1990 bei Sun (James Gosling) ursprünglicher Name war Oak sollte als Online-System im Internet dienen 1993 Entdeckung von Java für das Internet (Applets) Webbrowserunterstützung durch HotJava 1995 Netscape 2.0 unterstützt Applets angelehnt an C++ und Smalltalk

4 6. Dezember 2003Peter Rasser - Lernmedium Computer4 Eigenschaften von Java... Virtuelle Maschine Garbage-Collector Ausnahmenbehandlung Objektorientierung Java-Security-Model

5 6. Dezember 2003Peter Rasser - Lernmedium Computer5 Virtuelle Maschine In Java wird kein Maschinencode für eine spezielle Plattform generiert. Der Java-Compiler erstellt Programmcode für eine virtuelle Maschine. Dieser Interpreter dekodiert und führt die Befehle aus.

6 6. Dezember 2003Peter Rasser - Lernmedium Computer6 Garbage-Collector Beim Arbeiten mit Objekten muss ständig Speicher angefordert und wieder freigegeben werden. Diese Aufgabe wird in Java automatisch durch den Garbage- Collector erledigt.

7 6. Dezember 2003Peter Rasser - Lernmedium Computer7 Ausnahmenbehandlung In Java werden Objekte zur Laufzeit erstellt, die einen Fehler anzeigen. Der Programmierer kann dadurch entsprechend auf den Fehler reagieren. Beispiel

8 6. Dezember 2003Peter Rasser - Lernmedium Computer8 Objektorientierung Durch die Objektorientierung ist es möglich Code einfacher wiederzuverwenden. Es wird auch die Wartung des Codes vereinfacht. Ein Programm ist einfacher zu erweitern.

9 6. Dezember 2003Peter Rasser - Lernmedium Computer9 Java-Security-Model In Java ist es möglich Code lokal und über ein Netzwerk zu laden. Zugriffe auf das Dateisystem werden jedoch durch einen Security-Manager überwacht.

10 6. Dezember 2003Peter Rasser - Lernmedium Computer10 Objekte in Java... gehen brüllen beobachten jagen lauern fressen verteidigenlaufen Objekt Methoden TigerDemo Tiger

11 6. Dezember 2003Peter Rasser - Lernmedium Computer11 Objekte in Java... Klassen beschreiben die Eigenschaften gleicher Objekte. Objekte (bzw. Instanz) sind die spezielle Auslegung (Exemplar) von Klassen. Objekte sind eine Einheit von Attributen und Operationen.

12 6. Dezember 2003Peter Rasser - Lernmedium Computer12 Objekte in Java... Klasse: Typ, Art, allgemeine Beschreibung,... Objekt: Instanz, Exemplar,... Attribute sind Daten, Zustandswerte, die bearbeitet werden können. Operationen sind Verhaltensmöglichkeiten mit denen zB Attribute verändert werden können.

13 6. Dezember 2003Peter Rasser - Lernmedium Computer13 Java im Vergleich zu C++ Java hat keine Zeiger Java besitzt einen Garbage-Collector Mehrfachvererbung wie in C++ ist nicht möglich Java ist langsamer als C++, da der Code erst interpretiert werden muss


Herunterladen ppt "Java Eine Präsentation von Peter Rasser. 6. Dezember 2003Peter Rasser - Lernmedium Computer2 Inhalt Was ist Java? Eigenschaften von Java... Objekte in."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen