Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

JT/Rihl/21. September 2004/1 von 11 Herzlich willkommen zu 3 Jahren Job-TransFair!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "JT/Rihl/21. September 2004/1 von 11 Herzlich willkommen zu 3 Jahren Job-TransFair!"—  Präsentation transkript:

1 JT/Rihl/21. September 2004/1 von 11 Herzlich willkommen zu 3 Jahren Job-TransFair!

2 JT/Rihl/21. September 2004/2 von 11 Wie alles begann... (und weiter ging) 2000: Anfrage durch das AMS Wien 03/ : Vorbereitungsphase mit toller Unterstützung durch das bfi Wien und die Metaller Start Mai 2001: 20 Arbeitskräfte/Mon. 10 Schlüsselarbeitskräfte Juni 2002: erstes Projekt für junge Erwachsene Personalverdopplung April 2003: weitere Ausweitung um ein Drittel Aktuell: 250 – 300 Transitarbeitskräfte 29 Schlüsselarbeitskräfte

3 JT/Rihl/21. September 2004/3 von 11 JT 1: 281 TAK – JT 2: 286 TAK – JT 3: 260 TAK – JT 4: 307 TAK – JT 6: 200 TAK – JT 5: 200 TAK – JT 7: 300 TAK – JT 8: 175 TAK –

4 JT/Rihl/21. September 2004/4 von 11 3 Jahre CLEARING Mehr als: 9000 AMS-Zubuchungen 4700 Aufnahmegespräche 1800 Aufnahmen

5 JT/Rihl/21. September 2004/5 von 11 3 Jahre FÖRDERUNG Mehr als: Schulungseinheiten dokumentierte Betreuungsschritte 5000 Vorstellungsgespräche vorbereitet

6 JT/Rihl/21. September 2004/6 von 11 3 Jahre FAIRMITTLUNG Mehr als: 9500 Firmenkontakte zu mehr als 2000 Firmen 1100 Praktika 1500 Überlassungsverträge 500 TransFairs in den 1. Arbeitsmarkt

7 JT/Rihl/21. September 2004/7 von 11

8 JT/Rihl/21. September 2004/8 von 11 Die Job-TransFair-Arbeitskräfte = 37 % = 37 % Ø-Alter = 31 Jahre Ø-Alter = 31 Jahre unter 25= 54 % unter 25= 54 % 25 – 45 = 29 % 25 – 45 = 29 % über 45 = 17 % über 45 = 17 % Ø-Dauer der Arbeitslosigkeit vor Anstellung: 2 Jahre Ø-Dauer der Arbeitslosigkeit vor Anstellung: 2 Jahre Höchste abgeschlossene Ausbildung: Höchste abgeschlossene Ausbildung: 41 % = Pflichtschule 41 % = Pflichtschule 37 % = Lehre 37 % = Lehre 22 % = mittlere oder höhere Ausbildung 22 % = mittlere oder höhere Ausbildung 37 % nicht deutsche Muttersprache 37 % nicht deutsche Muttersprache

9 JT/Rihl/21. September 2004/9 von 11 z.B.: Herr J., 48, ausgebildeter E-Techniker Weiterbildung zum CNC-Dreher und Fräser 25 % erwerbsbehindert, mehrere Vorstrafen, seit 28 Mon. arbeitslos, Nettobezug EUR 567,- Aufnahme Okt Erarbeitung von professionellen Bewerbungsunterlagen Teilnahme an Trainings (EDV, Social Skills, Bewerbungstrainings) Jobsuche mit Unterstützung seines Betriebskontakters Arbeitserprobung 1. Überlassung Nov. – Dez Einsatz in einem Metall verarbeitenden Betrieb im 23. Bezirk als Maschinenbediener im Schichtbetrieb gutes Feedback 2. Überlassung Jan. – Feb Einstellzusage TransFair per 1. März 2002 Nachfrage im Juli 2004: Nach wie vor passt alles Nettogehalt exkl. Zulagen ~ EUR 1.140,-

10 JT/Rihl/21. September 2004/10 von 11 z.B.: Frau K., 23, Schulabbrecherin will ins Büro, hat aber kaum Praxis, kroatische Staats- bürgerin, seit 5 Mon. arbeitslos, Nettobezug: EUR 500,- Aufnahme Mai 2003 Erarbeitung von professionellen Bewerbungsunterlagen Teilnahme an Trainings (EDV, Social Skills, Bewerbungs- trainings) Unterstützung beim Nachholen der HAK-Matura 5 Vorstellungstermine organisiert Arbeitserprobung 3 Schnuppertage 1. Überlassung Jun. – Aug Einsatz als Buchhaltungsmitarbeiterin in einem Verlag gutes Feedback 2. Überlassung Sep. – Nov Einstellzusage TransFair per 16. November 2003 Nachfrage im Sep. 2004: Nach wie vor passt alles Nettogehalt exkl. Zulagen ~ EUR 880,-

11 JT/Rihl/21. September 2004/11 von 11 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! weitere Infos unter


Herunterladen ppt "JT/Rihl/21. September 2004/1 von 11 Herzlich willkommen zu 3 Jahren Job-TransFair!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen