Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Checkliste Foliengestaltung Kapitel 5. Info Nachfolgende Checkliste Foliengestaltung enthält Tipps zum Umgang mit Titel und Text zur Verwendung von Schriften.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Checkliste Foliengestaltung Kapitel 5. Info Nachfolgende Checkliste Foliengestaltung enthält Tipps zum Umgang mit Titel und Text zur Verwendung von Schriften."—  Präsentation transkript:

1 Checkliste Foliengestaltung Kapitel 5

2 Info Nachfolgende Checkliste Foliengestaltung enthält Tipps zum Umgang mit Titel und Text zur Verwendung von Schriften zum Einsatz von Farben zum Gliedern von Informationen Kapitel 5PowerPoint 2007 | Das Handbuch Klicken Sie, um die Checkliste aufzurufen

3 Checkliste Foliengestaltung Kapitel 5PowerPoint 2007 | Das Handbuch Titel Aufzählungstext Gliederung Schrift Farbe Klicken Sie auf eine Kategorie, um in der Checkliste zu navigieren

4 Checkliste Foliengestaltung Kapitel 5PowerPoint 2007 | Das Handbuch Wenn möglich nur EINE Zeile Nur in Ausnahmen zwei Zeilen Titel wirklich treffend zum Inhalt der Folie Nicht gleichen Titel über mehrere Folien Einheitlichkeit des Formulierungsstils einhalten, beispielsweise nur Fragewörter oder nur Fragen oder Substantiv stets mit Artikel davor Wenn möglich nur EINE Zeile Nur in Ausnahmen zwei Zeilen Titel wirklich treffend zum Inhalt der Folie Nicht gleichen Titel über mehrere Folien Einheitlichkeit des Formulierungsstils einhalten, beispielsweise nur Fragewörter oder nur Fragen oder Substantiv stets mit Artikel davor Titel Aufzählungstext Gliederung Schrift Farbe

5 Checkliste Foliengestaltung Kapitel 5PowerPoint 2007 | Das Handbuch Möglichst nur sechs Aufzählungen pro Folie Einzeilige Aufzählungen am besten geeignet Keinesfalls mehr als zwei Zeilen für einen Aufzählungspunkt (Ausnahme: Zitate) Zweizeiligen Text in Sinngruppen aufteilen Keine Schachtelsätze und kein Blocksatz Keine unverständlichen Abkürzungen Möglichst nur sechs Aufzählungen pro Folie Einzeilige Aufzählungen am besten geeignet Keinesfalls mehr als zwei Zeilen für einen Aufzählungspunkt (Ausnahme: Zitate) Zweizeiligen Text in Sinngruppen aufteilen Keine Schachtelsätze und kein Blocksatz Keine unverständlichen Abkürzungen Titel Aufzählungstext Gliederung Schrift Farbe

6 Checkliste Foliengestaltung Kapitel 5PowerPoint 2007 | Das Handbuch Text in der Regel immer gliedern (Ausnahme: Zitate) Zum Gliedern passende Symbole verwenden Nicht mehr als drei Gliederungsebenen Schrittfolgen nummerieren Bei großen Aufzählungssymbolen den hängenden Einzug vergrößern Bei Weitergabe der Präsentation keine »exotischen« Schriften für Symbole Text in der Regel immer gliedern (Ausnahme: Zitate) Zum Gliedern passende Symbole verwenden Nicht mehr als drei Gliederungsebenen Schrittfolgen nummerieren Bei großen Aufzählungssymbolen den hängenden Einzug vergrößern Bei Weitergabe der Präsentation keine »exotischen« Schriften für Symbole Titel Aufzählungstext Gliederung Schrift Farbe

7 Checkliste Foliengestaltung Kapitel 5PowerPoint 2007 | Das Handbuch Nicht mehr als zwei Schriftarten Vorzugsweise serifenlose Schriften, serifenbetonte nur bei Titeln Titel mit Schriftgrad von mindestens 28 pt Aufzählungstext mit mindestens 20 pt Bei Diagrammen und Tabellen nur serifenlose Schriften Schriftgrad mindestens 16 pt Problem hauseigene Schriften beachten Nicht mehr als zwei Schriftarten Vorzugsweise serifenlose Schriften, serifenbetonte nur bei Titeln Titel mit Schriftgrad von mindestens 28 pt Aufzählungstext mit mindestens 20 pt Bei Diagrammen und Tabellen nur serifenlose Schriften Schriftgrad mindestens 16 pt Problem hauseigene Schriften beachten Titel Aufzählungstext Gliederung Schrift Farbe

8 Checkliste Foliengestaltung Kapitel 5PowerPoint 2007 | Das Handbuch Farben festlegen nach Corporate Design Unterschied der Farbwerte für Monitor und Printmedien kennen und beachten In der Vorlage (POTX) die Farbskala definieren Die Grundfarben der Vorlage auch einsetzen Bei Abweichungen nur verschiedene Tonstufen der Grundfarben verwenden Farbskala muss Gegebenheiten des Vorführraums angepasst sein Farben festlegen nach Corporate Design Unterschied der Farbwerte für Monitor und Printmedien kennen und beachten In der Vorlage (POTX) die Farbskala definieren Die Grundfarben der Vorlage auch einsetzen Bei Abweichungen nur verschiedene Tonstufen der Grundfarben verwenden Farbskala muss Gegebenheiten des Vorführraums angepasst sein Titel Aufzählungstext Gliederung Schrift Farbe


Herunterladen ppt "Checkliste Foliengestaltung Kapitel 5. Info Nachfolgende Checkliste Foliengestaltung enthält Tipps zum Umgang mit Titel und Text zur Verwendung von Schriften."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen