Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

- Abschlusspräsentation - Prof. Dr. Martin Benkenstein Dipl.-Kffr. Bettina Holtz Dipl.-Kfm. Dan Künstner 09.07.2008 Analyse zum Wissenschaftsstandort Rostock.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "- Abschlusspräsentation - Prof. Dr. Martin Benkenstein Dipl.-Kffr. Bettina Holtz Dipl.-Kfm. Dan Künstner 09.07.2008 Analyse zum Wissenschaftsstandort Rostock."—  Präsentation transkript:

1 - Abschlusspräsentation - Prof. Dr. Martin Benkenstein Dipl.-Kffr. Bettina Holtz Dipl.-Kfm. Dan Künstner 09.07.2008 Analyse zum Wissenschaftsstandort Rostock

2 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 2 09.07.2008 Teilnehmer der Projekt-AG Projekt-Leitung: Prof. Dr. M. Benkenstein Dipl.-Kffr. Bettina Holtz Dipl.-Kfm. Dan Künstner Projekt-Durchführung: Marén Bilinski Stephanie Boehm Christoph Brandt Tina Breyer Karsten Buck Kerstin Buettner Mathias Carl Steffi Fischer Ines Johannsen Saltanat Khakim Martin Kluth Katharina Knobloch Anja König Ulrike Maibuhr Franka Pommrich Stefanie-Kristin Radtke Susanne Reinke Sandra Schumacher Wencke Timmermann

3 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 3 09.07.2008 Projektpartner 365-Grad-Denken e.V.

4 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 4 09.07.2008 Gliederung 1.Projekt-Konzeption 2.Beschreibung der Stichprobe 3.Ergebnisse der Befragung 3.1Bedeutung der Wissenschaft 3.2Bekanntheit der Wissenschaft 3.3Spezielle Einstellungen 3.4Bekanntheit von Rostock denkt 365 Grad

5 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 5 09.07.2008 1. Projekt-Konzeption

6 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 6 09.07.2008 Ziele des Projektes Bekanntheit des Wissenschaftsstandortes Rostock in der regionalen Bevölkerung Hauptziel Teilziele Bedeutung der Wissenschaft für die Stadt Rostock Bekanntheit verschiedener Wissenschafts- bereiche Bekanntheit von Rostock denkt 365 Grad

7 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 7 09.07.2008 Erhebungsdesign Durchführung der Erhebung mittels standardisierter mündlicher Befragung befragt wurden 1.003 Personen Zeitraum der Befragung: 5. bis 16. Mai 2008 Erhebung: Passantenbefragung in ausgewählten Einkaufscentern Rostocks

8 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 8 09.07.2008 Fragebogenaufbau Teilnahmekriterium: ( Frage 1 Wohnort in Rostock oder näherer Umgebung) Allgemeiner Teil (Frage 2 bis 4 Fragen zu Rostock) Fragen zur Person (Frage 16 bis 21 soziodemographische Daten) Spezieller Teil (Frage 5 bis 15 Fragen zur Wissenschaft: Interesse, Bekanntheit verschiedener Bereiche, Einstellungen, Bekanntheit Rostock denkt 365°)

9 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 9 09.07.2008 2. Beschreibung der Stichprobe

10 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 10 09.07.2008 2. Stichprobe - Befragungsorte (Einkaufscenter) Anteil der ausgewählten Einkaufscenter an der Stichprobe in %:

11 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 11 09.07.2008 2. Stichprobe – Wohnorte der Befragten Frage 16: Wie ist Ihre Postleitzahl? (N=1003)

12 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 12 09.07.2008 2. Stichprobe – Wohnorte der Befragten Frage 16: Wie ist Ihre Postleitzahl? (N=1003)

13 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 13 09.07.2008 2. Stichprobe – Geschlecht Frage 20: Geschlecht (N=1003)

14 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 14 09.07.2008 2. Stichprobe – Altersklassen Frage 19: Alter (N=1001) Mittelwert: 45,3 Jahre Jahre

15 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 15 09.07.2008 2. Stichprobe – Schulabschluss Frage 17: Welchen höchsten allgemein bildenden Schulabschluss haben Sie? (N=1003)

16 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 16 09.07.2008 2. Stichprobe – Schulabschluss (Basis: Fach-/Hochschulreife) Frage 17: Welchen höchsten allgemein bildenden Schulabschluss haben Sie? (N=516)

17 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 17 09.07.2008 2. Stichprobe – Haushaltsnettoeinkommen Frage 20: Wie hoch ist Ihr monatliches Haushalts-Nettoeinkommen? (N=978)

18 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 18 09.07.2008 2. Stichprobe – Bekannte im wissenschaftlichen Bereich Frage 18: Kennen Sie jemanden der im wissenschaftlichen Bereich Rostocks arbeitet (oder arbeiten Sie selbst dort)? (N=1003)

19 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 19 09.07.2008 3. Ergebnisse der Befragung 3.1 Bedeutung der Wissenschaft für die Stadt Rostock

20 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 20 09.07.2008 3.1 Bedeutung der Wissenschaft für die Stadt Rostock Frage 2: Was ist Ihrer Meinung nach typisch für Rostock (ungestützt)? (N=996, n=2885)

21 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 21 09.07.2008 3.1 Bedeutung der Wissenschaft für die Stadt Rostock Frage 3: Inwiefern stimmen Sie folgender Aussage zu? Bitte bewerten Sie anhand einer Schulnotenskala von 1 bis 5! Rostock ist bekannt für …? (N=1003) stimme voll zu stimme gar nicht zu Mittelwert: 2,8 Kultur

22 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 22 09.07.2008 3.1 Bedeutung der Wissenschaft für die Stadt Rostock Mittelwert: 2,7 Wirtschaft Frage 3: Inwiefern stimmen Sie folgender Aussage zu? Bitte bewerten Sie anhand einer Schulnotenskala von 1 bis 5! Rostock ist bekannt für …? (N=1003) stimme voll zu stimme gar nicht zu

23 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 23 09.07.2008 3.1 Bedeutung der Wissenschaft für die Stadt Rostock Mittelwert: 2,3 Sport Frage 3: Inwiefern stimmen Sie folgender Aussage zu? Bitte bewerten Sie anhand einer Schulnotenskala von 1 bis 5! Rostock ist bekannt für …? (N=1003) stimme voll zu stimme gar nicht zu

24 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 24 09.07.2008 3.1 Bedeutung der Wissenschaft für die Stadt Rostock Mittelwert: 2,3 Wissenschaft Frage 3: Inwiefern stimmen Sie folgender Aussage zu? Bitte bewerten Sie anhand einer Schulnotenskala von 1 bis 5! Rostock ist bekannt für …? (N=1003) stimme voll zu stimme gar nicht zu

25 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 25 09.07.2008 3.1 Bedeutung der Wissenschaft für die Stadt Rostock Mittelwert: 1,4 Tourismus Frage 3: Inwiefern stimmen Sie folgender Aussage zu? Bitte bewerten Sie anhand einer Schulnotenskala von 1 bis 5! Rostock ist bekannt für …? (N=1003) stimme voll zu stimme gar nicht zu

26 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 26 09.07.2008 3.1 Bedeutung der Wissenschaft für die Stadt Rostock stimme voll zustimme gar nicht zu Frage 3: Inwiefern stimmen Sie folgender Aussage zu? Bitte bewerten Sie anhand einer Schulnotenskala von 1 bis 5! Rostock ist bekannt für …? (N=1003)

27 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 27 09.07.2008 3.1 Bedeutung der Wissenschaft für die Stadt Rostock Frage 4: Welches sind aus Ihrer Sicht die drei bedeutendsten Bereiche für Rostock? (N=1003) 1. Rang

28 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 28 09.07.2008 3.1 Bedeutung der Wissenschaft für die Stadt Rostock 2. Rang Frage 4: Welches sind aus Ihrer Sicht die drei bedeutendsten Bereiche für Rostock? (N=1003)

29 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 29 09.07.2008 3.1 Bedeutung der Wissenschaft für die Stadt Rostock 3. Rang Frage 4: Welches sind aus Ihrer Sicht die drei bedeutendsten Bereiche für Rostock? (N=1003)

30 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 30 09.07.2008 3.1 Bedeutung der Wissenschaft für die Stadt Rostock Gesamt 93,0 54,9 62,4 53,0 36,5 Frage 4: Welches sind aus Ihrer Sicht die drei bedeutendsten Bereiche für Rostock? (N=1003)

31 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 31 09.07.2008 3. Ergebnisse der Befragung 3.2 Bekanntheit verschiedener Wissenschaftsbereiche

32 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 32 09.07.2008 3.2 Bekanntheit verschiedener Wissenschaftsbereiche Frage 5: Wie schätzen Sie Ihr Interesse für Wissenschaft und Forschung ein? (N=1003) Mittelwert: 2,6 sehr hohes Interesse gar kein Interesse % Interesse

33 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 33 09.07.2008 3.2 Bekanntheit verschiedener Wissenschaftsbereiche Frage 5: Wie schätzen Sie Ihr Interesse für Wissenschaft und Forschung ein? Frage 17: Welchen höchsten allgemein bildenden Schulabschluss haben Sie? (N=1003) sehr hoch gar kein Interesse Fach-/ Hochschule RealschulePOS Volks-/ Hauptschule

34 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 34 09.07.2008 3.2 Bekanntheit verschiedener Wissenschaftsbereiche Frage 5: Wie hoch schätzen Sie ihr Interesse für Wissenschaft und Forschung ein? Frage 18: Kennen Sie jemanden der im wissenschaftlichen Bereich Rostocks arbeitet? (N=1003) Interesse sehr hochgar kein Interesse

35 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 35 09.07.2008 3.2 Bekanntheit verschiedener Wissenschaftsbereiche Frage 6: Welche wissenschaftlichen Einrichtungen in Rostock kennen Sie? (ungestützt und gestützt) (N=1003) 100,0 55,4 88,7 80,0 31,8 44,4 45,0 59,5 29,5 27,9 wissenschaftliche Einrichtungen

36 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 36 09.07.2008 3.2 Bekanntheit verschiedener Wissenschaftsbereiche Frage 6: Welche wissenschaftlichen Einrichtungen in Rostock kennen Sie? (ungestützt) (N=343, n=508) wissenschaftliche Einrichtungen (sonstige)

37 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 37 09.07.2008 3.2 Bekanntheit verschiedener Wissenschaftsbereiche Frage 7: Welche aktuellen oder ehemaligen Forschungsfelder bzw. wissenschaftliche Ergebnisse aus Rostock kennen Sie?(N=1003) Forschungsfelder bzw. wissenschaftliche Ergebnisse

38 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 38 09.07.2008 3.2 Bekanntheit verschiedener Wissenschaftsbereiche Frage 7: Welche aktuellen oder ehemaligen Forschungsfelder bzw. wissenschaftliche Ergebnisse aus Rostock kennen Sie (ungestützt)? (N=456, n=763) Forschungsfelder bzw. wissenschaftliche Ergebnisse

39 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 39 09.07.2008 3.2 Bekanntheit verschiedener Wissenschaftsbereiche Frage 8: Welche Wissenschaftler aus Rostock kennen Sie (ungestützt)? (N=1003) Wissenschaftler

40 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 40 09.07.2008 3.2 Bekanntheit verschiedener Wissenschaftsbereiche Wissenschaftler Frage 8: Welche Wissenschaftler aus Rostock kennen Sie (ungestützt)? (N=368, n=559)

41 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 41 09.07.2008 3.2 Bekanntheit verschiedener Wissenschaftsbereiche Frage 9: Welche Veranstaltungen mit wissenschaftlichem Hintergrund kennen Sie (ungest ü tzt)? (N=1003) wissenschaftliche Veranstaltungen

42 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 42 09.07.2008 3.2 Bekanntheit verschiedener Wissenschaftsbereiche Frage 9: Welche Veranstaltungen mit wissenschaftlichem Hintergrund kennen Sie (ungestützt)? (N=528, n=834) wissenschaftliche Veranstaltungen

43 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 43 09.07.2008 3. Ergebnisse der Befragung 3.3 Spezielle Einstellungen

44 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 44 09.07.2008 3.3 Spezielle Einstellungen Frage 10: Wie stark ist Ihrer Meinung nach der Einfluss von Wissenschaft und Forschung auf die wirtschaftliche Entwicklung der Region Rostock? (N=1003) Mittelwert: 2,2

45 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 45 09.07.2008 3.3 Spezielle Einstellungen Frage 11: Wie stark setzt sich Ihrer Meinung nach die Stadt für die Wissenschaft ein? (N=1003) Mittelwert: 3,1

46 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 46 09.07.2008 3.3 Spezielle Einstellungen Frage 12: Werden Ihrer Meinung nach wissenschaftlich relevante Informationen ausreichend kommuniziert und in der Öffentlichkeit verbreitet? (N=1003) Mittelwert: 3,3

47 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 47 09.07.2008 3. Ergebnisse der Befragung 3.4 Bekanntheit von Rostock denkt 365 Grad

48 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 48 09.07.2008 3.4 Bekanntheit von Rostock denkt 365 Grad Frage 13: Kennen Sie Rostock denkt 365 Grad? (N=1003)

49 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 49 09.07.2008 3.4 Bekanntheit von Rostock denkt 365 Grad Frage 13: Kennen Sie Rostock denkt 365 Grad? (wenn Antwort nein; N=252) Frage 15: Womit beschäftigt sich Rostock denkt 365 Grad? (N=51, n=65)

50 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 50 09.07.2008 3.4 Bekanntheit von Rostock denkt 365 Grad Frage 15: Womit beschäftigt sich Rostock denkt 365 Grad? (N=51, n=65)

51 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 51 09.07.2008 3.4 Bekanntheit von Rostock denkt 365 Grad Frage 14: Woher kennen Sie Rostock denkt 365 Grad? (N=252, n=297) Frage 13: Kennen Sie Rostock denkt 365 Grad? (wenn Antwort nein; N=252)

52 Institut für Marketing & Dienstleistungsforschung Prof. Dr. M. Benkenstein 52 09.07.2008 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "- Abschlusspräsentation - Prof. Dr. Martin Benkenstein Dipl.-Kffr. Bettina Holtz Dipl.-Kfm. Dan Künstner 09.07.2008 Analyse zum Wissenschaftsstandort Rostock."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen