Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Berlin. Die Berliner Mauer Mit dem Beitritt der DDR zur Bundesrepublik am 3. Oktober 1990 wurden Berlin-Ost und Berlin-West wiedervereinigt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Berlin. Die Berliner Mauer Mit dem Beitritt der DDR zur Bundesrepublik am 3. Oktober 1990 wurden Berlin-Ost und Berlin-West wiedervereinigt."—  Präsentation transkript:

1 Berlin. Die Berliner Mauer Mit dem Beitritt der DDR zur Bundesrepublik am 3. Oktober 1990 wurden Berlin-Ost und Berlin-West wiedervereinigt.

2 Berlin ist Hauptstadt Berlin ist Hauptstadt und Bundesland (Stadtstaat). Aus der Geschichte: Erst im 17. Jahrhundert trat die Stadt aus Ihrem Schattendasein heraus und wurde ein wichtiger Handelsplatz.

3 Berlin Im 18. Jahrhundert spielten Preussen und seine Hauptstadt besonders unter Friedrich II eine zentrale Rolle auf Europas Bühne wurde Berlin Hauptstadt des neugegründeten deutschen Reichs. Sie war auch die Hautstadt des sogennanten dritten Reichs ( ).

4 1933… 1933 lebte in Berlin fast ein Drittel aller deutschen Juden, nämlich Jüdische Künstler, Wissenschaftler, Theaterleute, Verleger, und Schriftsteller begründeten den Weltruhm Berlin als Kulturstadt entscheidend mit.

5 Kunststadt Berlin Der Maler Max Liebermann, der Theater Mann Max Rheinhardt, Albert Einstein, die Schriftsteller Alfred Döblin und Kurt Tucholsky seien stellvretretend dafür genannt. Sie fühlten sich als Teil des liberalen, oder auch konservativen Bürgertums, und waren Deutsch bis die Katastrofe des dritten Reichs hereinbrach.

6 Aus der Geschichte… Heute hat die jüdische Gemeinde von Berlin wieder Mitglieder und ist damit die grösste in Deutschland. Viele sind bemüht, die Tradition auf neuer Grundlage wieder zu beleben. Ein Zeichen war am 7. Mai 1995 die neue Eröffnung der jüdischen Synagoge und des Gemeindezentrums

7 Krieg… Die Bombenangriffe und die Kämpfe der letzten Kriegstage 1995 machten aus Berlin einen Trümmerhafen. Noch heute sind die Zeichen der Zerstörung noch sichtbar.

8 Die vier Sektoren Nach dem Krieg wurde Berlin in vier Sektoren aufgeteilt: den amerikanischen, englischen, französischen und russischen. Die Sektoren wurden von Alliierten Kontrollrat verwaltet. Aber…

9 BRD-DDR Aber schon bald bagann die Teilung in einen demokratisch regierten Westteil und einen Komunistisch regierten Ostteil. Stalin versuchte ganz Berlin in seine Gewalt zu bringen. Deswegen machte er eine Blockade

10 Die Blockade Amerikanische und englische Flugzeuge vesorgten die Westsektoren fast elf Monate lang über eine Luftbrücke. Sogenannte Rosinenbomber landeten in der Stadt auf dem Flughafen Tempelhof, dem ältesten Flughafen der Welt.

11 Nach der Blockade Nach der Blockade bagann der Wiederaufbau. West-Berlin wurde eine Insel, umgeben von der DDR. Berlin Ost wurde die Haupstadt der DDR.

12 Die Flüchtlinge Bis 1961 verliessten Hundertausende von Flüchtlingen den Ostteil des Landes. Um den wirstschaftliche Ruin zu verhindern, errichtete die DDR am 13. August die Mauer. Dies lag auch im strategischen Interesse des Sowjetunion, denn die Grenze trennte nicht nur zwei Staaten, sondern zwei Bündnisssysteme: die NATO im Westen und der Warschauer Pakt im Osten.


Herunterladen ppt "Berlin. Die Berliner Mauer Mit dem Beitritt der DDR zur Bundesrepublik am 3. Oktober 1990 wurden Berlin-Ost und Berlin-West wiedervereinigt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen