Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Kindergarten-/Schülerprojekt in der Zahnarztpraxis Dagmar Olivier.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Kindergarten-/Schülerprojekt in der Zahnarztpraxis Dagmar Olivier."—  Präsentation transkript:

1 Das Kindergarten-/Schülerprojekt in der Zahnarztpraxis Dagmar Olivier

2 Seit November 2005 existiert die Zahnarztpraxis Dagmar Olivier in Steglitz-Lichterfelde. Unser kompetentes und freundliches Team besteht aus einer Zahnärztin, 2 Zahnarzthelferinnen und einer Prophylaxehelferin. Zahnerhaltende Maßnahmen werden bei uns groß geschrieben - Prophylaxe und detaillierte Zahnputzunterweisungen sind dabei ein wichtiger Bestandteil der Prävention. Unter Nutzung aller modernen diagnostischen Möglichkeiten stellen wir ein allumfassendes Sanierungskonzept für die individuellen Ansprüche jedes Patienten auf. Dabei liegen unsere Behandlungsschwerpunkte in der ästhetischen Zahnerhaltung, prothetischen Versorgung und Implantologie. Durch enge Zusammenarbeit mit renommierten Zahntechnikern können wir eine qualitativ hochwertige und ästhetisch ansprechende Zahnversorgung gewährleisten. Wer sind wir?

3 Wir möchten Kindern die Angst vor dem Zahnarzt nehmen. Dass ein Zahnarztbesuch nicht automatisch mit Schmerzen verbunden ist, wollen wir den Kindern schon im frühen Alter zeigen. Aus Erfahrung gehen Kinder erst dann das erste Mal zum Zahnarzt, wenn eine unangenehme Behandlung notwendig ist. Sie dann davon zu überzeugen, dass ihr Zahnarzt kein Untier ist und nur helfen will, wird schwer. Daher möchten wir den kleinen Patienten schon ohne Schmerzen eine Zahnarztpraxis vorstellen, sie mit dem Behandlungsstuhl vertraut machen und zeigen, dass Zahnpflege auch Spaß machen kann. Während des Besuchs wird natürlich auch der Zahnstatus ermittelt. Die Idee

4 Das Kind kommt ohne Schmerzen mit dem Zahnarzt und seinem Team in Kontakt. fremde Umgebung (viel Weiß, technische Geräte) fremde Leute (Kittel, Mundschutz…) Spielerisch wird eine Behandlung durchgeführt. Hoch- & Runterfahren mit dem Stuhl Zahnarzt sowie Kinder untereinander gucken sich in den Mund Kennen lernen der Instrumente: Licht, Spiegel, Sonde, Puster Zähneputzen unter Anleitung einer Prophylaxehelferin Sichtbarmachen der Beläge (Färbetablette) Putztechnik (KAI) Erhebung des Zahnstatus mit eventuell nötigen Behandlungshinweisen für den Hauszahnarzt. Somit können frühzeitig kariöse Läsionen behandelt und prophylaktische Maßnahmen ergriffen werden. Welchen Nutzen hat das Kind?

5 Sie vereinbaren mit uns einen Termin und die Praxis gehört Ihnen. An der Rezeption werden die Krankenkassenkarten der Kinder eingelesen und los gehts! (natürlich OHNE 10,- Gebühr) Die Zähne der Kinder werden eingefärbt, die Problemzonen im Spiegel gezeigt und erklärt. Anschließend geht es unter professioneller Betreuung an das Putzen. Dabei bekommt jedes Kind seine eigene Zahnbürste, die es auch mit nach Hause nehmen darf. Sind die Zähne sauber, so fängt die Behandlung am Stuhl an. Hier können die Kinder mit dem Stuhl hoch- und runterfahren und selber einmal den Puster, die Wasserspritze und weitere Instrumente ausprobieren. Auch bei ihren Freunden können sie sich gegenseitig in den Mund schauen. Zum Schluss untersucht der Zahnarzt zusammen mit der Helferin genau den Zahnstatus und dokumentiert ihn auf einer Karte, die dem Kind mitgegeben wird. Die kleinen Patienten, die eine Weiterbehandlung benötigen, sollten zeitnah ihren Hauszahnarzt aufsuchen. Gerne übernehmen auch wir die nötige Weiterbehandlung und nehmen sie in unser Recallsystem für Kinder auf. Der Ablauf

6 Die Karte

7 Gefällt Ihnen unser Konzept und möchten Sie mit Ihrer Kindergruppe an unserem Programm teilnehmen, so rufen Sie uns einfach an. Tel.: Im Vorfeld werden Termin und Gruppengröße besprochen. Für eventuell aufgetretene Fragen und mehr Informationen stehen wir Ihnen zur Verfügung. Gerne können Sie sich vorab unsere Räumlichkeiten anschauen und unser Team kennen lernen. Wie geht es weiter?


Herunterladen ppt "Das Kindergarten-/Schülerprojekt in der Zahnarztpraxis Dagmar Olivier."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen