Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

GEBETSWOCHE 2016 „Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.“ Jesaja 66,13.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "GEBETSWOCHE 2016 „Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.“ Jesaja 66,13."—  Präsentation transkript:

1 GEBETSWOCHE 2016 „Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.“ Jesaja 66,13

2 1. Tag Rückblick auf das vergangene Jahr Wir loben, danken und beten Gott an: Für seine Allmacht, Allgegenwart, Allgenügsamkeit Für seine Treue, Geduld und Barmherzigkeit Für die Fülle seiner Gnade Für die geistlichen und materiellen Segnungen in den Gemeinden Für das Wirken des Heiligen Geistes durch die Verkündigung in den Gemeinden Für das tägliche Brot Für Bekehrungen und Taufen in den Gemeinden

3 1. Tag Rückblick auf das vergangene Jahr Wir bitten: Um eine richtige innere Gebetshaltung Um eine rege Beteiligung der Geschwister in der Gebetswoche Um Vergebung der Sünden und Reinigung Um Erhörung der Gebete in der Gebetswoche Für fruchtbringende Zusammenarbeit der Gemeinden

4 1. Tag Rückblick auf das vergangene Jahr Aktuelle Gebetsanliegen der Gemeinde:

5 GEBETSWOCHE 2016 „Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.“ Jesaja 66,13

6 2. Tag Das Leben nach dem Wort Gottes Wir danken Gott: Für die Bibel, das Wort Gottes Für die vielfältigen Übersetzungen der Bibel in unsere Muttersprache Für die weltweite Verbreitung des Evangeliums durch: - Das gesprochen Wort - Das geschriebene Wort - Das ausgestrahlte Wort - Das gelebte Wort Für die biblische Verkündigung (Gottesdienst, Jugendstunden, Kinderstunden) Für bibeltreue Ausbildungsstätten, für das Bibelseminar Bonn

7 2. Tag Das Leben nach dem Wort Gottes Wir bitten: Um die Verbreitung des Wortes Gottes Um Segen für das Bibelstudium und seinen wachsenden Einfluss auf unser Leben Um den Segen für das Bibelseminar Bonn (für Studierende und Dozenten) Um Offenheit gegenüber dem Reden Gottes durch sein Wort Um Segen für alle Mitarbeiter die das Wort Gottes weitergeben. (Kindermitarbeiter, Lehrer, Prediger, Jugendleiter) Dass Eltern mit Freuden den Kindern das Wort Gottes lieb machen Um die Bewahrung vor Verfälschung der Heiligen Schrift Um den Segen der Predigerkonferenz

8 2. Tag Das Leben nach dem Wort Gottes Aktuelle Gebetsanliegen der Gemeinde:

9 GEBETSWOCHE 2016 „Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.“ Jesaja 66,13

10 3. Tag Die Gemeinde Wir danken Gott: Für die Gründung der Gemeinde durch Jesus Christus Für die Neugründungen und Wachstum der Gemeinden weltweit Für hingegebene Arbeiter in der Gemeinde (Älteste, Prediger, Diakone, Seelsorger, Beter, Dirigenten, Kinder- und Jugendleiter, Sänger und viele andere Mitarbeiter) Für die vielfältigen Gaben der Geschwister in der Gemeinde Für die vielen Kinder-, Jungschar- und Jugendgruppen

11 3. Tag Die Gemeinde Wir bitten: Um ein gutes Zeugnis der Christen in der Welt Um notleidende Christen in der Welt Um bessere Zusammenarbeit zwischen den wahren Kindern Gottes und um geisterfüllte Arbeiter in der Gemeinde Um Mitarbeiter für die Zurüstung der Gemeinden und um klare Verkündigung des Heilsplans Gottes Um Einheit und Frieden in den Gemeinden Um Neubelebung, Erweckung und Reinigung Für Neubekehrte und zahlmäßiges Wachstum der Gemeinde Für Kranke

12 3. Tag Die Gemeinde Aktuelle Gebetsanliegen der Gemeinde:

13 GEBETSWOCHE 2016 „Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.“ Jesaja 66,13

14 4. Tag Ehe und Familie Wir danken Gott: Für das Geschenk der Ehe, der Familie und für die uns anvertrauten Kinder Für die Bibel, als Grundlage der christlichen Erziehung Für den geistlichen Einfluss durch die Gemeinden, Privatschule und Kinderarbeit Für die Liebe und Geborgenheit in den christlichen Familien Für die Förderung der Familie durch unseren Staat

15 4. Tag Ehe und Familie Wir bitten: Um ein gesundes Ehe-und Familienleben nach biblischen Prinzipien Um die Erkenntnis der Wichtigkeit der Kindererziehung Um gute Beziehungen zwischen den Generationen (Großeltern, Eltern, Kinder) Für unsere Kinder und Jugendliche, dass sie mutige Nachfolger Jesu werden Um Bekehrung nichtgläubiger Familienmitglieder Für Witwen, Waisen und Alleinstehende

16 4. Tag Ehe und Familie Aktuelle Gebetsanliegen der Gemeinde:

17 GEBETSWOCHE 2016 „Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.“ Jesaja 66,13

18 5. Tag Unser Land Wir danken Gott: Für unser Land, für materielle Segnungen (Wohnung, Haus, Arbeits- und Ausbildungsplatz) Für den Frieden und Glaubensfreiheit in Deutschland Für unsere Bundes- und Landesregierung Für die Freiheit, als einzelne Gemeinde in Deutschland und weltweit tätig zu sein Für die Bewahrung vor Terroranschlägen Für den wirtschaftlichen Erfolg im Land

19 5. Tag Unser Land Wir bitten: Für unsere Bundes- und Landesregierung Für die Erhaltung christlicher Werte in der Gesetzgebung unseres Landes Um Frieden und Erhaltung der Glaubensfreiheit Um Weisheit der Regierungsbeamten im Umgang mit nichtchristlichen Religionen Um Offenheit der örtlichen Bevölkerung für das Evangelium Um ein friedliches Zusammenleben der vielen ethnischen Gruppen im Lande

20 5. Tag Unser Land Aktuelle Gebetsanliegen der Gemeinde:

21 GEBETSWOCHE 2016 „Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.“ Jesaja 66,13

22 6. Tag Mission Wir danken Gott: Für das Heil, das allen Menschen zugänglich ist Für die Glaubensfreiheit und die weltweite Verkündigung des Evangeliums Für die missionarische und evangelistische Tätigkeit in der örtlichen Gemeinden Für die missionarischen Möglichkeiten im Berufsleben, in der Nachbarschaft und Verwandtschaft Für den aufopfernden und unermüdlichen Einsatz aller Arbeiter im Reiche Gottes Für die günstigen Umstände der weltweitern Evangeliumsverbreitung (Reisebedingungen, Radio, Internet und andere Medien)

23 6. Tag Mission Wir bitten: Um die Missions-und Gemeindegründungsarbeit weltweit Um den evangelistisch-missionarischen Dienst der Gemeinden Um ein gutes Zeugnis der Christen in der Welt Um Weisheit bei der Weitergabe des Evangeliums an Nichtchristen Um geistliche Erweckung um In- und Ausland Um geistliche und leibliche Bewahrung der Evangelisten und Missionare und deren Familien Für Menschen aus unserem Umkreis, die Jesus noch nicht kennen

24 6. Tag Mission Aktuelle Gebetsanliegen der Gemeinde:

25 GEBETSWOCHE 2016 „Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.“ Jesaja 66,13

26 7. Tag Die Wiederkunft des Herrn Wir danken Gott: Für die Verheißung seiner Wiederkunft Für die vorbereitende Gnade Gottes Für den vorbereiteten Himmel Für unser Bürgerrecht im Himmel Für die Verheißung der Nähe Gottes in der letzten Zeit Für die große Geduld Gottes mit uns Für die Gewissheit seiner Wiederkunft

27 7. Tag Die Wiederkunft des Herrn Wir bitten: Um Wachsamkeit und Standhaftigkeit der Kinder Gottes in der Endzeit Um ein bewusstes Leben in der Heiligung Um Trost für Leidende Um Bewahrung des Glaubens bis zur seiner Wiederkunft Um reiche Frucht für das Reich Gottes

28 7. Tag Die Wiederkunft des Herrn Aktuelle Gebetsanliegen der Gemeinde:

29 GEBETSWOCHE 2016 „Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.“ Jesaja 66,13


Herunterladen ppt "GEBETSWOCHE 2016 „Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.“ Jesaja 66,13."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen