Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Deutsche Übersetzung vom Vortrag Cultural education as innovative factor for the school system von Paul Collard auf der Konferenz am 31. Januar 2013 um.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Deutsche Übersetzung vom Vortrag Cultural education as innovative factor for the school system von Paul Collard auf der Konferenz am 31. Januar 2013 um."—  Präsentation transkript:

1 Deutsche Übersetzung vom Vortrag Cultural education as innovative factor for the school system von Paul Collard auf der Konferenz am 31. Januar 2013 um 13:15 Uhr

2 Was ist kulturelle Bildung und warum ist sie wichtig? Essen 31. Januar

3 3

4 Wie ändert sich die Welt? Wir wollen Wahrnehmungen ändern, Stereotypen aufbrechen und eine neue Vision für junge Leute schaffen. Lehrkraft, Creative Partnerships – Durham and Sunderland 4

5 5

6 Berufsaussichten 60 % der Berufe heutiger Schüler sind noch nicht erfunden worden Creative Partnerships London East Raw Skills Dance Projekt Fotograf: Dee Conway 6

7 Creative Partnerships London South Drawing with Light Fotograf: Robert Taylor Einsatz von Bildern und Text Nicht einen Beruf suchen, sondern einen erfinden. 7

8 Was ist heute in der Schule los? Wir wollen Wahrnehmungen ändern, Stereotypen aufbrechen und eine neue Vision für junge Leute schaffen. Lehrkraft, Creative Partnerships – Durham and Sunderland 8

9 Motivation 9

10 Das Testergebnis-Interesse- Selbstverständnis-Paradoxon 10

11 Das Testergebnis-Interesse-Paradoxon 11

12 Das Testergebnis-Interesse-Paradoxon 12

13 Abbildung 6 Platzierungen nach PISA-Ergebnissen in Mathematik und der erwarteten unternehmerischen Kompetenz Erwartete unternehmerische Kompetenz 13

14 Ein Fehlschluss? 14

15 Klassenstufe Geschätzte durchschnittliche Zufriedenheit Geschätzter Durchschnitt Geschlecht Jungs Mädchen 15

16 Geschätzte durchschnittliche Fähigkeit Geschätzter Durchschnitt Klassenstufe Geschlecht Jungs Mädchen 16

17 Wie geht Creative Partnerships diese Probleme an? Mir hat's geholfen, weil ich mich besser konzentrieren kann als früher. Es war das schönste Erlebnis meines Lebens. Schüler, Creative Partnerships – Kent 17

18 Lernen, Wissen zu erwerben Lernen, zu handeln Lernen für das Leben Lernen, zusammenzuleben UNESCO Die vier Säulen der Bildung 18

19 High System / wirkungsstarke Strukturen Low System / wirkungsschwache Strukturen High Functioning / partizipative Schulkultur Low Functioning / nicht- partizipative Schulkultur Leistungsschwache Schulen Schulen mit guten Testergebnissen, aber den Schülern fehlt es an Eigenständigkeit und Motivation Schulen mit guten Testergebnissen und eigenständigen und motivierten Schülern Kulturelle und künstlerische Aktivitäten, die unterhaltsam sind, keine Effekte auf das Lernen der Schüler haben 19

20 Problem 20

21 Problem Raum, in dem die regulären Verhaltensregeln der Schule nicht gelten 21

22 Problem Raum, in dem die regulären Verhaltensregeln der Schule nicht gelten Eigenschaften des Raumes? 22

23 Was sind die Eigenschaften dieses Raumes? nicht-partizipativ partizipativ Rolle des Lehrers Art der Aktivitäten Organisation der Zeit Raumorganisation Herangehensweise Sichtbarkeit der Methoden geführt gekünstelt an Unterrichts- stunden gebunden Klassenzimmer individuell versteckt statisch ignoriert manche geführt herausfordernd authentisch flexibel Workshop gruppiert hoch mobil wesentlich anerkannt alle selbstgesteuert Inklusivität Sich selbst als Lernquelle Rolle der Lernenden Emotion Ort der Aktivitäten 23

24 Was sind die Eigenschaften dieses Raumes? nicht-partizipativ partizipativ Rolle des Lehrers Art der Aktivitäten Organisation der Zeit Raumorganisation Herangehensweise Sichtbarkeit der Methoden geführt gekünstelt an Unterrichts- stunden gebunden Klassenzimmer individuell versteckt statisch ignoriert manche geführt herausfordernd authentisch flexibel Workshop gruppiert hoch mobil wesentlich anerkannt alle selbstgesteuert Inklusivität Sich selbst als Lernquelle Rolle der Lernenden Emotion Ort der Aktivitäten 24

25 Problem Lehrer beobachten die Auswirkungen auf die Schüler Raum, in dem die regulären Verhaltensregeln der Schule nicht gelten 25

26 Problem größeres Selbstvertrauen höhere Motivation bessere Zusammenarbeit höhere Belastbarkeit verbesserte Disziplin verbesserte Leistung Lehrer beobachten die Auswirkungen auf die Schüler Raum, in dem die regulären Verhaltensregeln der Schule nicht gelten 26

27 Lehrer wenden den neuen Ansatz im Unterrichtsalltag an Problem Lehrer beobachten die Auswirkungen auf die Schüler Raum, in dem die regulären Verhaltensregeln der Schule nicht gelten 27

28 High Functioning / partizipative Schulkultur Körperlich beschäftigt Sozial beschäftigt Emotional beschäftigt Intellektuell beschäftigt Hochleistung Wohlbefinden Selbstvertrauen 28

29 Wie funktioniert das in der Praxis? Sie haben schon Denk- und Teamfähigkeiten gezeigt, die weitaus höher als die der Altersgenossen sind. Es ist keine Frage, dass sie einen Vorsprung haben! Lehrer, Creative Partnerships – Kent 29

30 30

31 31

32 32

33 33

34 34

35 35

36 36

37 37

38 38

39 39

40 Was sind die Eigenschaften dieses Raumes? nicht-partizipativ partizipativ Rolle des Lehrers Art der Aktivitäten Organisation der Zeit Raumorganisation Herangehensweise Sichtbarkeit der Methoden geführt gekünstelt an Unterrichtsstunden gebunden Klassenzimmer individuell versteckt statisch ignoriert manche geführt herausfordernd authentisch flexibel Workshop gruppiert hoch mobil wesentlich anerkannt alle selbstgesteuert Inklusivität Sich selbst als Lernquelle Rolle der Lernenden Emotion Ort der Aktivitäten 40

41 Creative Partnerships Norfolk Millfield Creative Week Schulen als Lernumgebungen für das 21. Jahrhundert Wissen lernen und Handeln lernen… 41

42 42

43 Was sind die Eigenschaften dieses Raumes? nicht-partizipativ partizipativ Rolle des Lehrers Art der Aktivitäten Organisation der Zeit Raumorganisation Herangehensweise Sichtbarkeit der Methoden geführt gekünstelt an Unterrichtsstunden gebunden Klassenzimmer individuell versteckt statisch ignoriert manche geführt herausfordernd authentisch flexibel Workshop gruppiert hoch mobil wesentlich anerkannt alle selbstgesteuert Inklusivität Sich selbst als Lernquelle Rolle der Lernenden Emotion Ort der Aktivitäten 43

44 verbesserte Testergebnisse höhere Motivation verbessertes Verhalten reduzierte Fehlzeiten erhöhte Einbindung der Eltern Welche Auswirkungen hat das? 44

45 Neugier / Wissbegierde Vorstellungskraft Beharrlichkeit / Belastbarkeit Disziplin Zusammenarbeit Aber es schafft auch Raum für Schüler, ihre kreativen Fähigkeiten zu entwickeln 45

46 Alle Bilder in dieser Präsentation sind urheberrechtlich geschützt und dürfen als solche nicht ohne vorherige Genehmigung vervielfältigt werden. 46


Herunterladen ppt "Deutsche Übersetzung vom Vortrag Cultural education as innovative factor for the school system von Paul Collard auf der Konferenz am 31. Januar 2013 um."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen