Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Im Restaurant I Das Thema: Autor: Ing. Marie Kabůrková

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Im Restaurant I Das Thema: Autor: Ing. Marie Kabůrková"—  Präsentation transkript:

1 Im Restaurant I Das Thema: Autor: Ing. Marie Kabůrková

2 Das Programm der Stunde Zungenbrecher Hörverstehen L/147 Die Sprichwörter – wir arbeiten mit den Sprichwörtern Die Kontrolle der Hausaufgabe – hätten, wären, könnten, …. Die Kassette L/153/6 die Umschreibeform würde + Infinitiv Die Kontrolle der Hausaufgabe – Was würde er machen, wenn er viel Geld hätte? Die Kassette L153/8 Wenn meine Freunde Geld gewinnen würden, würden sie nach Afrika reisen. Die Hausaufgabe - der Konjunktiv des Präteritums - die Blätter - Der süβe Brei Das Märchen – Sterntaler Welches Wort passt nicht dazu? Das Wort im Wort, Wörternetz, Zusammensetzungen + Artikel Von A bis Z Sucht die Nahrungsmittel - das Rätsel

3 Zungenbrecher Fischers Fritze fischte frische Fische, frische Fische fischte Fischers Fritze Thomas trank drei Tassen Tee Wenn wir wären, wo wir wollten, wer weiβ, wie weit wir wohl wären

4 Das Programm der Stunde Zungenbrecher Hörverstehen L/147 Die Sprichwörter – wir arbeiten mit den Sprichwörtern Die Kontrolle der Hausaufgabe – hätten, wären, könnten, …. Die Kassette L/153/6 die Umschreibeform würde + Infinitiv Die Kontrolle der Hausaufgabe – Was würde er machen, wenn er viel Geld hätte? Die Kassette L153/8 Wenn meine Freunde Geld gewinnen würden, würden sie nach Afrika reisen. Welches Wort passt nicht dazu? Die Hausaufgabe - der Konjunktiv des Präteritums - die Blätter - Der süβe Brei Das Märchen - Sterntaler Das Wort im Wort, Wörternetz, Zusammensetzungen + Artikel Von A bis Z Sucht die Nahrungsmittel - das Rätsel

5 Hunger ist der beste Koch. Liebe geht durch den Magen. Der Appetit kommt beim Essen. Ein voller Bauch studiert nicht gern. Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht. Viele Köche verderben den Brei. Die Sprichwörter

6 Hunger ist der beste ….. Liebe geht durch den …... Der ……. kommt beim Essen. Ein voller ….. studiert nicht gern. Was der ….. nicht kennt, das isst er nicht. Viele Köche verderben den ….. Ergänzt ein Wort:

7 Hunger ist stille Wasser sind tief der beste Koch. Liebe geht Lügen haben kurze Beine durch den Magen. Der Appetit kommt einen alten Baum versetzt man nicht beim Essen. Ein voller Bauch eine Schwalbe macht noch keinen Sommer studiert nicht gern. Was der Bauer nicht kennt, wenn zwei sich streiten freut sich der Dritte das iβt er nicht. Viele Köche der Apfel fällt nicht weit vom Stamm verderben den Brei. Verwirrte Sprichwörter

8 Welche Vokale fehlen V- - le K-che v-rderb-n d-n Br-i. H-ng-r -st d-r b-st- K-ch. L- - b - g-ht d-rch d-n M-gen. D-r App-t-t k-mmt be-m Ess-n. W-s d-r B-uer n-cht k-nnt, d-s -βt -r n-cht.

9 Das Programm der Stunde Zungenbrecher Hörverstehen L/147 Die Sprichwörter – wir arbeiten mit den Sprichwörtern Die Kontrolle der Hausaufgabe – hätten, wären, könnten, …. Die Kassette L/153/6 die Umschreibeform würde + Infinitiv Die Kontrolle der Hausaufgabe – Was würde er machen, wenn er viel Geld hätte? Die Kassette L153/8 Wenn meine Freunde Geld gewinnen würden, würden sie nach Afrika reisen. Die Hausaufgabe - der Konjunktiv des Präteritums - die Blätter - Der süβe Brei Das Märchen – Sterntaler Welches Wort passt nicht dazu? Das Wort im Wort, Wörternetz, Zusammensetzungen + Artikel Von A bis Z Sucht die Nahrungsmittel - das Rätsel

10 Ergänzt die Verben haben und sein im Konjunktiv des Präteritums: …….. du Zeit? ………….. du da rechtzeitig? Ich …….. große Freude. Das ……………….schön. ………….. du etwas dagegen? Ich ……….. lieber Bier. Das ……… etwas für dich! ………… er auch dabei? Wir …………… froh.

11 Bildet den Konjunktiv des Präteritums: …………….du uns helfen? (können) Was …………. du machen? (mögen) ………. ich es ihm sagen? (dürfen) Das ……….ich wissen. (müssen) Ich ……………….es gern. (wissen) …………. du mir 10 Euro borgen? (dürfen) …………. ich es kaufen? (dürfen) Du ………… mehr lernen. (müssen) Er ………… es nicht zu tun. (sollen) Wir ……… schlafen. (mögen) Er …………….. schnell. (laufen) Er ……..um acht. (kommen) Ich …………noch da. (bleiben) Wir ……….. (beginnen) Ich ………noch. (schlafen) ………….. du mit? (gehen) Wir ……….spazieren.(gehen) …………….. du es mir? (geben) Ich ………ihn gern. (sehen) Die Schultasche ……….. zu Hause. (lassen)

12 Das Programm der Stunde Zungenbrecher Hörverstehen L/147 Die Sprichwörter – wir arbeiten mit den Sprichwörtern Die Kontrolle der Hausaufgabe – hätten, wären, könnten, …. Die Kassette L/153/6 die Umschreibeform würde + Infinitiv Die Kontrolle der Hausaufgabe – Was würde er machen, wenn er viel Geld hätte? Die Kassette L153/8 Wenn meine Freunde Geld gewinnen würden, würden sie nach Afrika reisen. Die Hausaufgabe - der Konjunktiv des Präteritums - die Blätter - Der süβe Brei Das Märchen – Sterntaler Welches Wort passt nicht dazu? Das Wort im Wort, Wörternetz, Zusammensetzungen + Artikel Von A bis Z Sucht die Nahrungsmittel - das Rätsel

13 Was würde er machen, wenn er viel Geld hätte? einen Ausflug machen ein Konto eröffnen ein Auto kaufen mögen mir das Geld borgen ins Ausland fahren ein Haus bauen lassen eine Reise unternehmen sein Haus umbauen

14 Das Programm der Stunde Zungenbrecher Hörverstehen L/147 Die Sprichwörter – wir arbeiten mit den Sprichwörtern Die Kontrolle der Hausaufgabe – hätten, wären, könnten, …. Die Kassette L/153/6 die Umschreibeform würde + Infinitiv Die Kontrolle der Hausaufgabe – Was würde er machen, wenn er viel Geld hätte? Die Kassette L153/8 Wenn meine Freunde Geld gewinnen würden, würden sie nach Afrika reisen. Die Hausaufgabe - der Konjunktiv des Präteritums - die Blätter - Der süβe Brei Das Märchen – Sterntaler Welches Wort passt nicht dazu? Das Wort im Wort, Wörternetz, Zusammensetzungen + Artikel Von A bis Z Sucht die Nahrungsmittel - das Rätsel

15 Übt den Konjunktiv des Präteritums: Ich wäre - wir ……………. Sie könnten - du ……………. ihr kämet - es ……………. du antwortetest - Sie …………… er würde - ihr …………….. es ginge - ich …………………. sie möchte - du ……………… Übt die Umbeschreibenform würde + Infinitiv: ich - bestellen ihr - sich entscheiden wir - protestieren du - sich ansehen er - bringen ihr - sich gewöhnen sie - sich ärgern wir - gewinnen

16 Der sũβe Brei

17 Das Programm der Stunde Zungenbrecher Hörverstehen L/147 Die Sprichwörter – wir arbeiten mit den Sprichwörtern Die Kontrolle der Hausaufgabe – hätten, wären, könnten, …. Die Kassette L/153/6 die Umschreibeform würde + Infinitiv Die Kontrolle der Hausaufgabe – Was würde er machen, wenn er viel Geld hätte? Die Kassette L153/8 Wenn meine Freunde Geld gewinnen würden, würden sie nach Afrika reisen. Die Hausaufgabe - der Konjunktiv des Präteritums - die Blätter - Der süβe Brei Das Märchen – Sterntaler Welches Wort passt nicht dazu? Das Wort im Wort, Wörternetz, Zusammensetzungen + Artikel Von A bis Z Sucht die Nahrungsmittel - das Rätsel

18

19

20

21

22 Was siehst du auf den Bildern?

23 Das Programm der Stunde Zungenbrecher Hörverstehen L/147 Die Sprichwörter – wir arbeiten mit den Sprichwörtern Die Kontrolle der Hausaufgabe – hätten, wären, könnten, …. Die Kassette L/153/6 die Umschreibeform würde + Infinitiv Die Kontrolle der Hausaufgabe – Was würde er machen, wenn er viel Geld hätte? Die Kassette L153/8 Wenn meine Freunde Geld gewinnen würden, würden sie nach Afrika reisen. Die Hausaufgabe - der Konjunktiv des Präteritums - die Blätter - Der süβe Brei Das Märchen – Sterntaler Welches Wort passt nicht dazu? Das Wort im Wort, Wörternetz, Zusammensetzungen + Artikel Von A bis Z Sucht die Nahrungsmittel - das Rätsel

24 Welches Wort passt nicht dazu? a) Messer – Gabel – Glas – Löffel b) Appetit – Hunger – Durst – Essen c) kosten – backen – braten – grillen d) Gasthaus – Kaffeehaus – Küche – Restaurant e) Koch – Rezept – Zubereitung - Zutaten Verwendet die Artikel!

25 Das Programm der Stunde Zungenbrecher Hörverstehen L/147 Die Sprichwörter – wir arbeiten mit den Sprichwörtern Die Kontrolle der Hausaufgabe – hätten, wären, könnten, …. Die Kassette L/153/6 die Umschreibeform würde + Infinitiv Die Kontrolle der Hausaufgabe – Was würde er machen, wenn er viel Geld hätte? Die Kassette L153/8 Wenn meine Freunde Geld gewinnen würden, würden sie nach Afrika reisen. Die Hausaufgabe - der Konjunktiv des Präteritums - die Blätter - Der süβe Brei Das Märchen – Sterntaler Welches Wort passt nicht dazu? Das Wort im Wort Wörternetz Zusammensetzungen + Artikel das Königsspiel Sucht die Nahrungsmittel - das Rätsel

26 Das Wort im Wort Essen Mehlspeise Linse gestatten Hühnerbrust Ananas verwöhnen Bratente Ober

27 Wörternetz Das Restaurant Der Kellner Die Gäste

28 Zusammensetzungen + Artikel Schinken

29 Das Königsspiel

30 Das Programm der Stunde Zungenbrecher Hörverstehen L/147 Die Sprichwörter – wir arbeiten mit den Sprichwörtern Die Kontrolle der Hausaufgabe – hätten, wären, könnten, …. Die Kassette L/153/6 die Umschreibeform würde + Infinitiv Die Kontrolle der Hausaufgabe – Was würde er machen, wenn er viel Geld hätte? Die Kassette L153/8 Wenn meine Freunde Geld gewinnen würden, würden sie nach Afrika reisen. Die Hausaufgabe - der Konjunktiv des Präteritums - die Blätter - Der süβe Brei Das Märchen – Sterntaler Welches Wort passt nicht dazu? Das Wort im Wort Wörternetz Zusammensetzungen + Artikel das Königsspiel Sucht die Nahrungsmittel - das Rätsel

31 Das Rätsel Findet möglichst viele Namen der Nahrungsmittel: L O K A E S E E R A P F E L B I R N E B F R O T K O H L B T O M A T E R G F O M W I Ä = AE O U F E A U S T R E I S R C O K L T U S H R E N A S T A

32 Ergänzt!

33 Der Wortschatz OBST - OVOCE r Apfel, Äpfel- jablko e Birne, -n- hruška e Pflaume, -n- švestka e Kirsche, -n- třešeň e Aprikose, -n- meruňka r Pfirsich, -e- broskev e Banane, -n- banán e Ananas, n. Ananasse- ananas r Kiwi, -s- kivi e Orange, -n- pomeranč e Zitrone, -n- citrón e Weintraube, -n- víno e Mandarine, -n - mandarinka e Ringlotte, -n- ryngle e Honigmelone, -n- žlutý meloun e Wassermelone, -n- červ.meloun e Erdbeere, -n- jahoda e Himbeere, -n- malina e Brombeere, -n - ostružina e Johannisbeere, -n- rybíz e Stachelbeere, -n- angrešt e Heidelbeere, -n- borůvka e Preiselbeere, -n- brusinka

34 Der Korb mit Obst (Früchte) (zum zweiten Frühstück, die Zwischenmahlzeit, zum Pausebrot)

35 GEMÜSE - ZELENINA e Möhre, -n - mrkev e Karotte, -n - karotka e Petersilie, -n - petržel e Sellerie, -n - celer r Knoblauch, -e - česnek e Zwiebel, -n - cibule e Tomate, -n - rajče r Paprika, -s - paprika e Gurke, -n - okurka e Kartoffel, -n - brambor r Spargel, - - chřest r Meerrettich, -e - křen r Dill, -e - kopr r Blumenkohl, -e - květák r Rosenkohl, -0 - růžič.kapusta s Weißkraut, -0 - bílé zelí s Rotkraut, -0 - červ. zelí r Kohlrabi, -s - kedluben r Kopfsalat, -e - hlávk. salát s Radieschen, -0 - ředkvička r Schnittlauch, -0 - pažitka e Bohne, -n - fazole

36 Nennt:

37 FLEISCHSORTEN - DRUHY MASA s Schweinefleisch - vepřové maso s Rindfleisch - hovězí maso s Lammfleisch - jehněčí maso s Hammelfleisch - skopové maso s Kalbfleisch - telecí maso s Geflügel - drůbež s Hähnchen - kuře e Ente - kachna e Truthenne, e Pute - krůta r Truthahn, r Puter - krocan r Entebraten - pečená kachna r Gänsebraten - pečená husa r Karpfen - kapr e Forelle - pstruh s Kaninchen - králík e Gans - husa HÜLSENFRÜCHTE (LUŠTĚNINY) e Linse, -n - čočka e Erbse, -n - hrách e Bohne, -n - fazole

38 Fleischsorten – nennt:

39 Die Hausaufgabe Findet für jeden Buchstaben des Alphabets ein Lebensmittel oder ein Getränk. Der erste beginnt mit A, dann setzt der nächste mit B fort, ….. Beispiel: die Ananas, die Butter,…. der Apfelsaft, das Bier,…. (Q, X und Y können ausgelassen werden)

40 Der Ernährungskreis Er hat alle Lebensmittel in sieben Gruppen geordnet. Jede Gruppe enthält lebenswichtige Stoffe. Ihr täglicher Speiseplan ist dann abwechslungsreich und gesund, wenn er Lebensmittel aus allen sieben Gruppen enthält! 1. Milch und Milchprodukte (Kalzium und Eiweiß) 2. Fleisch, Wurst, Fisch, Eier (Eiweiss, Fett, Mineralstoffe, Vitamine) 3. Brot, Getreide, Reis, Nudeln, Kartoffeln (Ballaststoffe) 4. Gemüse (Vitamine und Mineralstoffe) 5. Obst ( Vitamine und Mineralstoffe) 6. Fette und Öle (Vitamine und Fettsäuren) 7. Getränke Welche Produkte gehören zu den sieben Gruppen? Nennt Beispiele!

41 Schlachtfest Übersetzt: Leberwürste, Blutwürste, Wellfleisch, Sülze, duftende Grieben – alle diese Leckerbissen gehörten traditionell zum Winter in Böhmen, vor allem zu seinem frohesten Abschnitt, dem Fasching, der Zeit der Schlachtfeste. Das Schlachtfest war früher geradezu ein Familienfest. Eingeladen wurden Verwandte, Freunde und Nachbarn – alle mussten die zubereiteten Leckerbissen probieren. Nach der Suppe und dem Wellfleisch mit Meerrettich durften gedünstetes Fleisch mit Innereien nicht fehlen. Dann kamen Spatzen auf den Tisch, schön knusprig gebratene Schweinefleischstücke von Schulter und Bauch, weiter die zarten, saftigen Schnitzel und Koteletts und zum Schluß die Paradenummer – Schweinebraten mit Knödel und Sauerkraut.

42 Die Fragen: Warum haben viele Menschen Probleme mit ihrem Gewicht? Seid ihr mit eurem Gewicht zufrieden? Habt ihr schon mal eine Diät gehalten? Hat sie euch geholfen? Treibt ihr Sport? Macht es euch Spaß sich zu bewegen oder treibt ihr regelmäßig und absichtlich Sport, um ihr Gewicht unter Kontrolle zu halten? Wisst ihr etwas über BULIMIE (Ess-Brech-Sucht) und Anorexie (Magersucht)?

43 Eine Bulimikerin (sehr oft sind die Frauen betroffen) kontrolliert in der Öffentlichkeit ihr Essverhalten. Sie kauft also vor allem light- und fettarme Produkte in großen Mengen und gibt zu viel Geld für Lebensmittel aus.Nach außen funktioniert alles perfekt, die betroffenen Personen schämen sich, davon zu sprechen und essen heimlich. Sehr oft beschäftigen sie sich mit ihrer Figur, haben panische Angst davor dick zu werden, treiben oft Sport, physisch sind sie enorm aktiv.Es kommt bei ihnen mindestens zweimal pro Woche zu Essattacken. Sie essen sehr schnell und große Mengen kalorienreicher Nahrungsmittel, wobei sie die Kontrolle über das Essverhalten verlieren. Dann versuchen sie die Kalorien loszuwerden, darum brechen sie, halten strenge Diäten, haben Fastenphasen und benutzen verschiedene Medikamente und Mittel, die ihnen zur Schlankheit verhelfen sollen. Ein solches Verhalten kann zu körperlichen Folgeschäden führen: Regelblutungausfall, Nierenprobleme, Haarausfall, Schlafstörungen und Mangel an verschiedenen Mineralien und Vitaminen. Der ganze Körper leidet und es kann sogar zum Tod führen. Übersetzt: BULIMIE

44 Übersetzt: ANOREXIE (Magersucht) Magersüchtige sind sehr dünn.Sie halten ihren Körper für einen Feind, sehr rationell kontrollieren sie ihr Essverhalten, sie wiegen sich ständig, verhalten sich manchmal perfektionistisch, ab und zu auch depressiv. Ihr Essverhalten ist ritualisiert, sie essen extrem langsam, wählen ganz absichtlich kalorienarme Nahrungsmittel und Getränke. Sie kochen und backen sehr gern, sammeln Rezepte und interessieren sich für alles, was mit dem Essen zu tun hat. Außerdem treiben sie intensiv Sport. Die Umgebung ist sehr oft lange Zeit nicht im Stande, sie von ihrer Krankheit zu überzeugen. Ganz kritisch ist die Situation und man muss schnell handeln, wenn die Betroffenen kraftlos sind, apathisch und sehr oft mit Weinen reagieren. Dann sollte man den Arzt oder eine Beratungsstelle aufsuchen und dort um Rat und Hilfe bitten. Zu den körperlichen Folgeschäden gehören z.B. das Absinken des Pulses und der Körpertemperatur, Müdigkeit, Verstopfung, trockene Haut, Ausbleiben der Menstruation.

45 Verwendet würde + Infinitiv: Ich kaufe es mir. Ich warte noch länger. Wir sagen es ihm. Ich bezahle das. Was machst du? Ich rauche nie. Er lernt gern Deutsch. Ich freue mich darauf. Sie besuchen uns. Er übersetzt den Text.

46 Was würdet ihr machen, wenn ihr Zeit hättet? dich besuchen ins Kino gehen mein Motorrad reparieren tanzen ein Buch lesen schlafen einen Pulli stricken Sport treiben baden gehen Klavier spielen

47 Das Lehrbuch Sprechen Sie Deutsch? Auf der Seite 155/1,2 156/II 156/3, 4, 5 157/6 TENTO PROJEKT JE SPOLUFINANCOVÁN EVROPSKÝM SOCIÁLNÍM FONDEM A STÁTNÍM ROZPOČTEM ČR


Herunterladen ppt "Im Restaurant I Das Thema: Autor: Ing. Marie Kabůrková"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen