Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© SOCIUS PRIMUS GmbH - 2006 hfbRM human factor based Resource Management Eine Präsentation zum affinis Netzwerktreffen am 24./25.11.2006 in Jesteburg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© SOCIUS PRIMUS GmbH - 2006 hfbRM human factor based Resource Management Eine Präsentation zum affinis Netzwerktreffen am 24./25.11.2006 in Jesteburg."—  Präsentation transkript:

1 © SOCIUS PRIMUS GmbH hfbRM human factor based Resource Management Eine Präsentation zum affinis Netzwerktreffen am 24./ in Jesteburg

2 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 2 Inhalt Teil I - Unternehmenspräsentation Teil II - hfbRM – eine Umsetzung

3 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 3 Inhalt Teil I - Unternehmenspräsentation Unternehmen Tätigkeitsfelder hfb-Konzept Teil II - hfbRM – eine Umsetzung

4 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 4 Unternehmen Socius Primus steht für der Erste Begleiter in Rang und Folge Socius Primus steht für Ganzheitliche Verantwortung Analyse – Bewertung – Lösungen – Umsetzung Wir entlassen uns nicht selbst aus der Verantwortung - wir setzen auch um, was wir empfehlen und tragen die notwendigen Konsequenzen mit Socius Primus steht für Fokusierung auf den Menschen

5 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 5 Unternehmen Gegründet 05/05 Entstanden aus der Friedrich Wilhelm Bollinger Unternehmensberatung und der ReCo-Societaet Mitarbeiter 9 (Stand 2005) 15, davon 5 fest angestellt (Stand 08/2006) Standorte Hamburg (D) LLandrindad (UK) (ab 2007) Privas (F) (ab 2007)

6 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 6 Tätigkeitsfelder Unternehmensberatung Managementberatung Interimsmanagement Management-Coaching Prozessanalysen Projektmanagement Training Mitarbeiterintegration Zuliefererintegration

7 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 7 hfb-Konzept hfb steht für human factor based Alle unsere Projekte stellen den Menschen in den Mittelpunkt Alle Analysen fokussieren auf den Menschen Alle Bewertungen gewichten den Menschen am höchsten Alle Lösungen konzentrieren sich auf den Menschen Alle Umsetzungen haben den Menschen im zentralen Blickfeld Produkte hfbIM human factor based Interims Management hfbPMhuman factor based Project Management hfbRIhuman factor based Resource Integration

8 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 8 Inhalt Teil I - Unternehmenspräsentation Teil II - hfbRM – eine Umsetzung Integrated Introduction Program for Designers - IIPD - Vorgehensweise Kosten

9 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 9 Inhalt Teil I - Unternehmenspräsentation Teil II - hfbRM – eine Umsetzung Integrated Introduction Program for Designers - IIPD – Die Idee Die Ziele Die Inhalte Die Organisation Vorgehensweise Kosten

10 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 10 IIPD - Die Idee Einrichtung eines speziellen Trainee- Programms Zusammenfassen von Trainingsressourcen verschiedener interner Anbieter Räumliche, zeitliche und organisatorische Konzentration in einer Hand Konzeptionelle Über- tragung auf ähnliche Aufgabenstellungen

11 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 11 IIPD - Die Ziele Integrated Introduction Program for Designers Schneller zu höherer Produktivität gelangen Motivation für und Identi- fikation mit Airbus erhöhen EINE Basis für die Kommunikation schaffen Lernkurve optimieren

12 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 12 IIPD - Die Inhalte IIPD 1. Basisphase 2. Spezialisierungsphase UnternehmenEngineering Projekt-Management Produktion Methoden und Tools Struktur Methoden und Tools Systeme Methoden und Tools Elektrik Konstruktionsberatung Praktika Workshops Allg. Schulungen Übergeordnete Prozesse Unternehmensrichtlinien und -methoden Ziele, Guidelines Corporate Design Organisation Self-Management Time-Management Risk-Management Process Overview (TBD) Process Overview (TDB)

13 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 13 IIPD - Die Organisation 5 Sessions mit 24 TN/Session Verschieden Veranstaltungsorte Vor-Ort Schulungen Erlebnislernen Mentoren Ressourcen- verwaltung Reise- organisation Accounting Controlling Workshop

14 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 14 Inhalt Teil I – Unternehmenspräsentation Teil II - hfbRM – eine Umsetzung Integrated Introduction Program for Designers - IIPD – Vorgehensweise Anforderungsaufnahme Angebotsauswahl und Assessment Ergebnisbewertung Bedarfsermittlung Trainingsplan Koordination und Administration Kontrolle / After Sales Services Qualitätssicherung Kosten

15 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 15 Vorgehensweise - Anforderungsaufnahme Spezifikation der Anforderungen an einen neuen Mitarbeiter – Definition der Erwartungshaltung Einsatzort Einsatzgebiet Soziale Voraussetzungen Softskills Hardskills Methodenkenntnisse Prozesskenntnisse Merkmale sind Vollständigkeit, Allgemeinverständlichkeit, Gewichtung, Abprüfbarkeit Aufwand entsteht bei Airbus und der Durchführungsorganisation Es Entsteht ein Anforderungsprofil

16 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 16 Vorgehensweise - Angebotsauswahl und Assessment Vorauswahl aus vorhandenen Angebot auf Basis der Anforderungsprofile (optional) Vorbereitung Assessment Fragebogen Allgemeingültiger Part Anforderungsprofilspezifischer Part Praktische Aufgabe (Validierung) Anforderungsprofilspezifischer Part Interview Durchführung Assessment Auswertung Assessment Aufwand entsteht bei der Durchführungsorganisation Es entsteht eine profilierte Ressourcenliste (long list)

17 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 17 Vorgehensweise - Ergebnisbewertung Die Ressourcenliste wird untersucht und bewertet Fehlbesetzung (für Zielprofil) Fehlprofil (Profil nicht aussagekräftig genug) Mismatch (für alle Profile) Konkretisierung / Ergänzung / Korrektur der Anforderungsprofile neues Assessment neue Bewertung Aufwand entsteht bei der Durchführungsorganisation und bei Airbus Es entsteht eine bewertete Ressourcenliste (short list)

18 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 18 Vorgehensweise - Bedarfsermittlung Aus der profilierten und bewerteten Ressourcenliste werden die Defizite ermittelt Bedarfsprofile werden erstellt Gruppen werden gebildet Nach Bedarfsprofilen Organisationseinheiten / Tätigkeiten Sprachen Zielterminen Aus-/Weiterbildungsinhalte werden definiert Trainings, Workshops, Events und vordefinierte Pakete werden identifiziert Es entstehen Bedarfsprofile Aufwand entsteht bei der Durchführungsorganisation

19 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 19 Vorgehensweise - Trainingsplan Basis-Schedule wird aus Bedarfsprofil ermittelt Elemente liegen fest Abhängigkeiten liegen fest Zeitlich Reihenfolge liegt fest Austauschregeln sind definiert Rahmenbedingungen liegen fest Ansprechpartner sind identifiziert Mentoren sind identifiziert Aufwand entsteht bei der Durchführungsorganisation Es entsteht ein nicht Realzeit-bezogener Trainingsplan (Qualifizierungsplan)

20 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 20 Vorgehensweise - Koordination und Administration Umsetzung des Qualifizierungsplanes Buchen von Veranstaltungen Trainings Social events... Organisieren von Reisen Organisieren von Events Besichtigungen Rahmenveranstaltungen... Krisenmanagement Kontinuierliche Betreuung der Trainees Aufwand entsteht bei der Durchführungsorganisation Ergebnis sind die dem Anforderungsprofil entsprechenden Ressourcen

21 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 21 Vorgehensweise – Kontrolle / After Sales Services Betreuung der neuen Ressourcen nach der Eingliederung ins Unternehmen und die Prozesse Bedarfsermittlung über die Vorgesetzten Bedarfsermittlung über die Ressourcen Überprüfung der Qualität des Newcomer-Prozesses Überprüfung der Schulungspläne Überprüfung der Schulungsmaßnahmen Überprüfung des Konzepts Aufwand entsteht bei der Durchführungsorganisation und bei Airbus Ergebnis sind Maßnahmenpläne

22 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 22 Vorgehensweise - Qualitätssicherung Qualitätssicherung der Trainings Trainer Lokationen Veranstaltungen / Events Aufwand entsteht ausschließlich bei der Durchführungsorganisation Ergebnis sind Maßnahmenpläne & Kriterien

23 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 23 Inhalt Teil I – Unternehmenspräsentation Teil II - hfbRM – eine Umsetzung Integrated Introduction Program for Designers - IIPD – Vorgehensweise Kosten Initialisierung Ramp-Up Durchführung

24 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 24 Kosten – Initialisierung Kostenquellen Anforderungsformular- und Methodik Fragebogen, Valdierungskonzepte Gesprächsleitfäden Mappingregeln Anforderung-Assessment Auswertemechanismen, -methoden, -tools Mappingregeln Assessment-Bedarf Angebotslistenerstellung & -pflege Angebotserstellung (neue Angebote) Mappingregeln Bedarf-Angebot Paketdefinitionen Planungsregeln & -tools... Ca MT

25 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 25 Kosten - Ramp-Up Kostenquellen sind Anpassungen Anforderungsformular- und Methodik Fragebogen, Valdierungskonzepte Gesprächsleitfäden Mappingregeln Anforderung-Assessment Auswertemechanismen, -methoden, -tools Mappingregeln Assessment-Bedarf Angebotslistenerstellung & -pflege Mappingregeln Bedarf-Angebot Paketdefinitionen Planungsregeln & -tools... Ca MT / Newcomer-Project

26 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 26 Kosten - Durchführung Aufwände bei der Durchführungsorganisation sind 1,6 MT je Trainee Aufwände bei Auftraggeber/Subcontractoren Abhängig von den Verträgen zwischen AG & S/C Abhängig von der Anzahl und Dauer der Qualifizierungsmaßnahmen Kosten der einzelnen Qualifizierungsmaßnahmen Reisekosten Gesamtdauer der Integrationsphase bis zur Produktivsetzung

27 © SOCIUS PRIMUS GmbH November hfbRM - human factor based Resource Management 27 Kontakt Friedhelm F. W. Bollinger Socius Primus GmbH Beim Strohhause 31 D Hamburg Fon Fax mobile


Herunterladen ppt "© SOCIUS PRIMUS GmbH - 2006 hfbRM human factor based Resource Management Eine Präsentation zum affinis Netzwerktreffen am 24./25.11.2006 in Jesteburg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen