Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Spenden dient der Erziehung und Läuterung, sowie dazu, Allahs (t) Gunst und Zufriedenheit zu erlangen. Durch die Reinigung der Seele ist der Gläubige.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Spenden dient der Erziehung und Läuterung, sowie dazu, Allahs (t) Gunst und Zufriedenheit zu erlangen. Durch die Reinigung der Seele ist der Gläubige."—  Präsentation transkript:

1

2 Spenden dient der Erziehung und Läuterung, sowie dazu, Allahs (t) Gunst und Zufriedenheit zu erlangen. Durch die Reinigung der Seele ist der Gläubige in der Lage, die Dinge um sich herum klarer zu sehen und somit auch besser zu bewerten. Sich ohne jeglichen annehmbaren Grund vom Spenden zurück zuhalten, bedeutet dagegen Schmutz und Krankheit für die eigene Seele und trübt die geistige Sicht. Mit dieser Präsentation sowie der heutigen Spendenfeier wenden wir uns mit eindringlicher Bitte um Unterstützung an euch!!!

3 Wahrlich, die spendenden Männer und die spendenden Frauen und jene, die Allah (t) ein gutes Darlehen geben – es wird ihnen um ein vielfaches gemehrt, und für sie gibt es edelmütige Belohnung (57:18).

4 Im Oktober letzten Jahres ereignete sich in Marbella (Spanien) ein tagischer Unfall, bei dem der 28-jährige Younes einen schweren Schädelbasisbruch, ein Schädelhirntrauma und Hirnblutungen erlitt. In den ersten 2 Wochen nach dem Unfall machten die Ärzte der Familie kaum Hoffnung auf ein Überleben. Die hervorrangende Leistung der spanischen Ärzte ermöglichte es jedoch Younes nach 2 Monaten von der Intensivstation auf die neurolgische Station zu verlegen. Im Februar 2007 nahm die Entwiklung eine erfreuliche Wendung.

5 Lag Younes bis dahin im tiefen Koma, stellte die Rehabilitationsärztin nun Reaktionen fest, die auf Rehabilitationsfähigkeiten hinwiesen. Seit dem liegt Younes im Wachkoma, und macht langsame aber deutlich wahrzunehmende Fortschritte, die der Familie deutlich wahrzunehmende Fortschritte, die der Familie neue Hoffnung geben, so dass sie auf eigene Initiative hin, zusätzlich zu den Leistungen des Krankenhauspersonals, therapeutische Maßnahmen einer Logopädin und eines Neuropsychologen durchführen lassen. Nach wie vor befindet sich Younes im Wachkoma.

6 Er kann eingeschränkt sehen, hören, fühlen, mit Hilfe flüssiger und pürierte Nahrung zu sich nehmen, in ganz reduziertem Umfang durch Zeichen mit Kopf, Augen und Händen kommunizieren - aber: Younes ist dabei auf permanente Stimmulation und Pflege angewiesen. Seine Reaktion auf Stimmulisation seitens der Familie sind höher als auf Außenstehende, so dass seine Eltern und Geschwister ihr schnellstmöglichstes versuchen, um abwechselnd aber nahtlos bei Younes zu sein, um ihn zu pflegen und seine Genesung zu fördern.

7 Am wurde Younes offiziell aus dem Krankenhaus entlassen. Aus Kulanzgründen wurde er noch einige Tage in der Klinik geduldet um auch den Angehörigen die Möglichkeit zu geben ein adäquates Zuhause einzurichten. Es musste eine Wohnung angemietet werden, welche auch Kautionskosten und Maklergebühren nach sich zieht. Desweiteren sind unabdingbare Neuanschaffungen wie ein Pflegebett, eine spezielle Geh- und Stehhilfe und ein Rollstuhl, um nur die dringendsten Gegenstände aufzuzählen, von Nöten.

8 Die Familie ist außerdem noch durch die sonstigen anfallenden Kosten belastet: Die regelmäßigen Hin- und Rückflüge, Anwaltskosten, Pflegekosten und mehr. Zusammenfassen lässt es sich auf ca für die anfänglichen Aufwendungen und ca laufende Kosten.

9 Liebe Geschwister, Dinge wie Vermögen, Zeit, Talente, Wissen und Leben, die dem Muslim von Allah (t) in seiner Güte gegeben wurden, soll er der Schöpfung und Allahs (t) Willen wieder zur Verfügung stellen. Allahs (t) Prüfung an uns !!!!!!! Ein jeder Mensch in dieser Welt bekommt seine ihm vorgeschriebene Prüfung. Prüfungen, die unterschiedlicher nicht sein können. Die Prüfung des einen: kein Geld das Leben mit Luxus zu genießen, des anderen: die Examensprüfung nicht zu bestehen, ein anderer wiederum wird damit geprüft, das er mit einer Hässlichkeit lebt, die ihn deprimiert.

10 Für uns eine unvorstellbare Prüfung ist, Krieg der die gesamte Familie teilt oder tötet. Dann gibt es noch die Sorte der Prüfung, wie Krankheit, die einem vor lauter Schmerz die völlige Lebenslust entreißt. Die Prüfung lastet auf dem Rücken unseres Bruders Younes. Liebe Geschwister geht eine Sekunde in euch. Was denkt ihr? Was fühlt ihr? Wie mag es wohl seinen Eltern, den Geschwistern, Wie mag es wohl seinen Eltern, den Geschwistern, dem Onkel und der Tante gehen, wenn sie Younes so leiden sehen?

11 Younes vor dem Autounfall

12

13

14 Younes nach dem Autounfall

15

16

17 Diese unterschiedlichen Prüfungen stellen nicht die Gerechtigkeit Allahs (t) in Frage. Nein! Diese Prüfungen werden deinen Charakter und dein Iman offen legen.

18 Abu Kanscha Amru In Sa´dal-Anmari erzählte, dass er den Gesandten Allahs (t) sagen hörte: Auf drei Dinge schwöre ich, und ich erzähle euch das Folgende, und behaltet es gut. 1. Dass der Besitz eines Dieners (Allahs) niemals durch Sadaqa geschmälert wird. 2. Dass Allah (t) das Ansehen desjenigen vermehrt, der Unrecht geduldig erträgt. 3. Dass Allah (t) jedem, der eine Tür (einer Art) des Bettelns auftut, eine Tür zur Armut – oder zur etwas ähnlichem – öffnet.

19 Und ich erzähle euch folgendes, und behaltet es gut. 1. Gewiss gibt es im Diesseits vielerlei Menschen. Diejenigen Diener (Allahs), dem Allah (t) Reichtum und Wissen geschenkt hat, und der in diesen beiden Dingen Allah (t), seinen Herrn fürchtet, und der (mit seinem Vermögen) die Verwandtschaftsbande pflegt und Rechte Allahs respektiert. Dieser befinden sich auf der höchsten Stufe. 2. Denjenigen Diener (Allahs), dem Allah (t) Wissen gewährt, aber keinen Reichtum, und der die beste Absicht besitzt, und der sagte: Wenn ich die Mittel dazu hätte, würde ich es machen wie Soundso` und durch diese Absicht erhält er die gleiche Belohnung.

20 3. Denjenigen Diener (Allahs), dem Allah (t) Reichtum, aber kein Wissen geschenkt hat. Er gibt gedankenlos sein Reichtum aus und fürchtet Allah (t) nicht, kümmert sich nicht um die Verwandtschaftsbande und missachtet die Rechte Allahs. Dieser befindet sich auf der niedrigsten Stufe. 4. Denjenigen Diener (Allahs), dem vom Allah (t) weder Reichtum noch Wissen verliehen wurde, und der sagt. Wenn ich reich wäre, würde ich wie Soundso handeln und durch diese Absicht tragen beide die gleiche Sünde (At-Tirmidhi)

21 Allah (t) sagt im Koran: Ihr werdet echte Frömmigkeit nicht erlangen, ehe ihr nicht Ihr werdet echte Frömmigkeit nicht erlangen, ehe ihr nicht von dem spendet, was ihr liebt; und was immer ihr spendet, siehe, Allah weiß es ( 3:92)

22 Liebe Geschwister… fasst euch ans Herz… beweist, dass ihr nicht vergebens lebt... beweist es euch selbst... beweist es Allah (t) der es doch mehr verdient als alles andere auf dieser Welt.

23 Und keinesfalls sollen diejenigen, die geizig sind, damit rechnen, was Allah ihnen von seiner Gunst gegeben hat, sei gut für sie, vielmehr ist es schlecht für sie. Es wird ihnen um den Hals gehängt, womit sie geizig waren, Es wird ihnen um den Hals gehängt, womit sie geizig waren, am Tag der Auferstehung, und Allahs ist das Erbe der Himmel am Tag der Auferstehung, und Allahs ist das Erbe der Himmel und der Erde, und Allah ist dessen kundig, was ihr tut (3:180)


Herunterladen ppt "Spenden dient der Erziehung und Läuterung, sowie dazu, Allahs (t) Gunst und Zufriedenheit zu erlangen. Durch die Reinigung der Seele ist der Gläubige."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen