Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kapitel 6 Wiederholung von Frau Klamer. Hörverständnis Die Hausarbeit – Sie hören den Text zweimal. Füllen Sie den Dialog aus. Auf Wohnungssuche. Stefan.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kapitel 6 Wiederholung von Frau Klamer. Hörverständnis Die Hausarbeit – Sie hören den Text zweimal. Füllen Sie den Dialog aus. Auf Wohnungssuche. Stefan."—  Präsentation transkript:

1 Kapitel 6 Wiederholung von Frau Klamer

2 Hörverständnis Die Hausarbeit – Sie hören den Text zweimal. Füllen Sie den Dialog aus. Auf Wohnungssuche. Stefan ruft wegen einer Wohnung bei Frau Nocker im Hamburg an. Antworten Sie die Fragen. Sie hören den Text zweimal.

3 Wortschatz Das Stadtviertel. Was passt zusammen? Schönes Wohnen. Was passt zusammen?

4 Grammatik Minidialoge. Füllen Sie den Dialoge aus. Die übersetzungen sind gegeben. Das Zimmer. Wo ist das? Benutzen Sie die richtige Dativpräpositionen. (Seite 228 Üb. 3) Dativ aus dem Dativheft.

5 Grammatik Wohin gehen oder fahren die folgenden Personen? Benutzen sie in/auf oder zu/nach. Akkusativ – in/auf - use in for most buildings and enclosed spaces and for countries with a definite article - use auf for public buildings Dativ – zu/nach - use zu for specifically named buildings, places in general, open spaces and to peoples places - use nach with names of countries and cities that have no article, as well as in the idiom nach Hause - Seite 230 Üb. 6

6 Das Perfekt Was haben diese Leute gemacht?

7 Kultur Lesen Sie über Architektur und alles über Walter Gropius und das Bauhaus.

8 Leseverständnis Herr und Frau Rössler haben eine 4-Zimmer Wohnung in der Merzhausenstraße. Sie ist in der Nähe vom Stadtzentrum, und das ist sehr praktisch für Herrn Rössler, weil er an der Uni arbeitet. Das Stadtviertel ist aber nicht so schön wie es früher war. Durch die Merzhausenstraße fahren jetzt viele Autos, weil man dort einen großen Baumarkt aufgemacht hat. Früher war es ruhig und die Kinder konnten mit dem Fahrrad in die Schule fahren. Jetzt ist es nicht mehr so sicher. Deshalb suchen Rösslers jetzt eine neue Wohnung. Frau Rössler möchte eine Wohnung oder Haus mieten, wo es wenige Autos und mehr Bäume gibt. Sie möchte auch einen Garten für die Kinder und die Katze haben …

9 Leseverständnis Ein Wohnungsmakler hat ihnen ein schönes Haus in Günterstal gezeigt. Frau Rössler arbeitet in einer Apotheke in diesem Stadtviertel und findet es ruhig und schön. Das Haus hat fünf Zimmer: ein Schlafzimmer für Herrn und Frau Rössler, zwei Kinderzimmer, ein Wohnzimmer und noch ein kleines Zimmer, das man als Arbeitszimmer oder Gästezimmer benutzen kann. Das Wohnzimmer ist viel größer als in der Merzhausenstraße und vielleicht müssen sie mehr Möbel kaufen, noch zwei Sessel und einen kleinen Schrank. Das Haus hat auch einen kleinen Garten. Sie möchten sehr gern in das Haus ziehen.

10 Wortschatz der Aufzug möbliert/unmöbliert die Miete übernachten das Rezept das Perfekt von abtrocknen, anrufen, anziehen, aufwachen, ausgehen, fernsehen, ausziehen und zurückkommen


Herunterladen ppt "Kapitel 6 Wiederholung von Frau Klamer. Hörverständnis Die Hausarbeit – Sie hören den Text zweimal. Füllen Sie den Dialog aus. Auf Wohnungssuche. Stefan."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen