Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Modalverben: Präsens & Präteritum Modals / Modal Auxiliaries = VERBS WITH an ATTITUDE!!! Vorbereitet von Prof. Engel-Doyle (Version vom 17. April 2010)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Modalverben: Präsens & Präteritum Modals / Modal Auxiliaries = VERBS WITH an ATTITUDE!!! Vorbereitet von Prof. Engel-Doyle (Version vom 17. April 2010)"—  Präsentation transkript:

1 Modalverben: Präsens & Präteritum Modals / Modal Auxiliaries = VERBS WITH an ATTITUDE!!! Vorbereitet von Prof. Engel-Doyle (Version vom 17. April 2010)

2 Verben mit Attitüde: to be able to // can können to be allowed/permitted to // may dürfen to have to / be forced to // must müssen to be supposed to // ought/should //shall (not) sollen to want to … / to want [to have] something wollen to like something/someone // to like to … mögen would like to … / would like [to have] something möcht-

3 können (Englisch: can / to be able to / to know [how to do something]) Singular ichkann dukannst Siekönnen erkann siekann eskann Plural wirkönnen ihrkönnt Siekönnen siekönnen siekönnen siekönnen Präsens: Peter kann gut Fußball spielen. Wir können schon ein bisschen Deutsch. Maria kann nicht schwimmen. Singular ichkonnte dukonntest Siekonnten erkonnte siekonnte eskonnte Plural wirkonnten ihrkonntet Siekonnten siekonnten siekonnten siekonnten Präteritum: Peter konnte letzten Sommer nach Europa reisen.

4 dürfen ( Englisch: may // to be allowed/permitted to … ) Die kleine Hanna darf heute Nachmittag mit ihren Geschwistern schwimmen gehen. Hans ist nur 13 Jahre alt. Er darf noch nicht Auto fahren. Singular ichdarf dudarfst Siedürfen erdarf siedarf esdarf Plural wirdürfen ihrdürft Siedürfen siedürfen siedürfen siedürfen Präsens: Singular ichdurfte dudurftest Siedurften erdurfte siedurfte esdurfte Plural wirdurften ihrdurftet Siedurften siedurften siedurften siedurften Präteritum: Durftet ihr gestern Nachmittag Schi laufen gehen?

5 müssen ( Englisch: must // to have to / be forced to … ) Alle Katholiken müssen am Sonntag in die Messe gehen. Karin muss heute viel Mathematik lernen, denn morgen hat sie eine schwere Mathematikklausur. Marion musste ein paar Tage lang im Krankenhaus bleiben. Singular ichmuss dumusst Siemüssen ermuss siemuss esmuss Plural wirmüssen ihrmüsst Siemüssen siemüssen siemüssen siemüssen Präsens: Singular ichmusste dumusstest Siemussten ermusste siemusste esmusste Plural wirmussten ihrmusstet Siemussten siemussten siemussten siemussten Präteritum:

6 sollen ( Englisch: ought to / should // to be supposed to … / shall [not] ) Wir sollen oft beten. Frau Koslowski sagt, Lars soll seine Schwester nicht so viel ärgern. Der Vater sagt, die Kinder sollen nicht so viel fernsehen. Singular ichsoll dusollst Siesollen ersoll siesoll essoll Plural wirsollen ihrsollt Siesollen siesollen siesollen siesollen Präsens: Singular ichsollte dusolltest Siesollten ersollte siesollte essollte Plural wirsollten ihrsolltet Siesollten siesollten siesollten siesollten Präteritum: Hanna sollte gestern viel lernen, aber sie konnte nicht, denn sie war krank.

7 wollen ( Englisch: to want to … / to want [to have] something ) Peter sagt:,,Ich will am Wochende gern nach Hause fahren, aber ich kann nicht, denn ich habe viel zu viel Arbeit. Ich muss also hier in Steubenville bleiben. Zuerst wollte Marion allein in Rheinhausen bleiben, aber nach dem Unfall wollte sie zu ihrer Familie nach Köln ziehen. Präsens: Singular ichwollte duwolltest Siewollten erwollte siewollte eswollte Singular ichwollte duwolltest Siewollten erwollte siewollte eswollte Plural wirwollten ihrwolltet Siewollten siewollten Plural wirwollten ihrwolltet Siewollten siewollten siewollten siewollten Präteritum: Singular ichwill duwillst Siewollen erwill siewill eswill Plural wirwollen ihrwollt Siewollen siewollen siewollen siewollen

8 mögen ( Englisch: to like something/someone // to like to … ) Fast alle Kinder mögen Schokoladeneis. Als Kind mochte Harald keine Pizza. Seine Geschwister haben das nicht normal gefunden, denn sie mochten Pizza. Frau Prof. Engel mag Blumen! Lars mag Fußball und Videospiele! Singular ichmagmag dumagst Siemögen ermagmag siemagmag esmagmag Plural wirmögen ihrmögtmögt Siemögen siemögen siemögen siemögen Präsens: Singular ichmochte dumochtest Siemochten ermochte siemochte esmochte Plural wirmochten ihrmochtet Siemochten siemochten siemochten siemochten Präteritum:

9 Note: The past tense forms of the modals never ever sport an Umlaut: no ä, ö, ü; only a / o / u !!! That Umlaut, however, reappears in the Subjunctive II present tense form of all the modals whose infinitive has an Umlaut. (See familiar example on the next screen!)

10 möcht- ( Englisch : would like something // would to like to… ) (Individual/Individuals) Singular 1. ichmöchte 2. dumöchtest 2. Siemöchten 3. ermöchte 3. siemöchte 3. esmöchte (Individual/Individuals) Singular 1. ichmöchte 2. dumöchtest 2. Siemöchten 3. ermöchte 3. siemöchte 3. esmöchte (Group/Groups) Plural wirmöchten ihrmöchtet Siemöchten siemöchten (Group/Groups) Plural wirmöchten ihrmöchtet Siemöchten siemöchten siemöchten siemöchten Präsenskonjugation (aber nicht Indikativ, sondern Konjunktiv II): Frau Huber möchte Rosen zum Geburtstag. Die Kinder sagen:,, Mama, wir möchten Pizza zum Abendessen. Frau Koslowski möchte heute Abend gern ins Kino gehen!


Herunterladen ppt "Modalverben: Präsens & Präteritum Modals / Modal Auxiliaries = VERBS WITH an ATTITUDE!!! Vorbereitet von Prof. Engel-Doyle (Version vom 17. April 2010)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen