Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Arbeit in der Freizeit Freizeit bei der Arbeit. Arbeit in der Freizeit Freizeit bei der Arbeit Wegezeiten und Dienstreisen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Arbeit in der Freizeit Freizeit bei der Arbeit. Arbeit in der Freizeit Freizeit bei der Arbeit Wegezeiten und Dienstreisen."—  Präsentation transkript:

1 Arbeit in der Freizeit Freizeit bei der Arbeit

2 Arbeit in der Freizeit Freizeit bei der Arbeit Wegezeiten und Dienstreisen

3 Arbeit in der Freizeit

4

5

6 KundenKollegenVorgesetzte

7 Motivation Arbeitnehmer PrestigeJobangstKarrierewilleGenerationsverständnis

8 Vorteile Arbeitgeber abnehmende Präsenzkultur Arbeitsflexibilisierung

9 Nachteile Arbeitnehmer erhöhter Druck Grenzen verschwimmen Vergütungsprobleme

10 Risiken Arbeitgeber Vergütungsforderungen Schwierigkeiten mit dem BR

11 HauptproblemeAnordnungsberechtigung Grenzen von Arbeitszeitregeln Vergütungsanspruch

12 Anordnungsberechtigung während der Arbeitszeit Direktionsrecht Anordnung der Gerätebereitschaft Mitbestimmung bei Geräteausstattung

13 Anordnungsberechtigung in der Freizeit grds. keine Befugnisse Ausnahmen: Vereinbarung der Verfügbarkeit aus betrieblicher Funktion fehlende Vereinbarung über Lage der AZ?

14 Weisungsrecht bei Sonn- und Feiertagsarbeit BAG Urt. v – 9 AZR 757/08

15 Anordnungsberechtigung kein Bereitschaftsdienst keine Rufbereitschaft, aber Ähnlichkeiten

16 Anordnungsberechtigung bei fester Arbeitszeitregelung keine Anordnungsbefugnis, es sei denn gesonderte Regelung keine Anordnungsbefugnis, es sei denn gesonderte Regelung bei Überstunden Berechtigungserfordernis Notfallbefugnisse

17 Anordnungsberechtigung fehlende Anordnung des Arbeitgebers dem Arbeitgeber nicht zurechenbar dem Arbeitgeber nicht zurechenbar auch nicht bei unausgesprochener Erwartung keine AZ nach ArbZG

18 AnordnungsberechtigungGrenzfälle:Vorgesetztenanrufe zeitabhängig vom Besprechungsgegenstand

19 Grenzen von Arbeitszeitregeln Rufbereitschaft ist keine Arbeitszeit nur tatsächlicher Abruf ist Arbeitszeit hierdurch Ruhezeitunterbrechung kein Auslösen bei kurzer Arbeitsaufnahme?

20 Grenzen von Arbeitszeitregeln Tageshöchstdauer 8 Stunden keine Bedenken bei Samstagsabruf Sonn- und Feiertagssperre Dokumentationspflicht?

21 Grenzen von Arbeitszeitregeln keine Anwendung des ArbZG auf leitende Angestellte (§ 5 Abs. 3 BetrVG)

22 Vergütungsanspruchanordnungsabhängig keine Vergütung bei Tätigwerden von sich aus bei Anordnung Vergütungspflicht kein genereller Zuschlaganspruch

23 VergütungsanspruchSonderprobleme:PauschalierungsvereinbarungenRufbereitschaftsvergütung?

24 SanktionenAbmahnungKündigungSchadensersatz

25 Mitbestimmung BetrVG Lage der Arbeitszeit § 87 Abs. 1 Ziff. 2 Überstunden § 87 Abs. 2 Ziff. 3 Technische Einrichtungen § 87 Abs. 1 Ziff. 6

26 Ausschlussklausel Prüfung durch Gewerbeaufsicht Betriebsvereinbarung

27 Freizeit bei der Arbeit

28 private Internetnutzung private Handytelefonate Raucherpausen

29 Private Internetnutzung angemessene Nutzungsgewährung Nutzungsverbot rigide BAG-Rechtsprechung Betriebliche Übung? Mitbestimmung bei Verboten?

30 Private Internetnutzung angemessene Nutzungsgewährung Nutzungsverbot rigide BAG-Rechtsprechung Betriebliche Übung? Mitbestimmung bei Verboten?

31

32 Private Handytelefonate analog private Internetnutzung

33 Raucherpausen Änderung Arbeitsstättenverordnung Pausen sind keine AZ Betriebliche Übung? Mitbestimmung bei Regelungen

34 Wegezeiten und Dienstreisen

35 Wegezeiten Wohnung zur Arbeit und zurück

36 WegezeitenPrivatangelegenheit

37 Wegezeiten Ausnahme: auswärtiger Einsatz u.U. Vergütungspflicht minus ersparte Wegezeit zum Betrieb u.U. Vergütungspflicht minus ersparte Wegezeit zum Betrieb

38 Dienstreisen Von der Arbeit in die Welt

39 DienstreisenArbeitszeitrechtVergütungspflicht

40 Arbeitszeitrecht Höchstrahmen und Ruhezeiten AufzeichnungspflichtVorhaltungspflicht Ordnungswidrigkeiten und Straftaten

41 Arbeitszeitrecht Dienstreise als Arbeitszeit nicht: Tätigkeitsaufnahme vor Ort BAG: Zielsetzung des ArbZG Belastung des Arbeitsnehmers

42 Arbeitszeitrecht Belastung des Arbeitsnehmers: öffentliche Verkehrsmittel Selbstfahrer

43 Arbeitszeitrecht öffentliche Verkehrsmittel: ohne Vorgabe des Arbeitgebers über Arbeit während Fahrt keine Arbeitszeit Beanspruchungstheorie

44 ArbeitszeitrechtSelbstfahrer: für Kraftfahrer immer AZ für lenkenden Selbstfahrer nach hM AZ

45 Vergütungspflicht keine Pflicht zur Vergütung wie AZ Vorrang tariflicher und betrieblicher Regeln begrenzte Klauselhoheit im Arbeitsvertrag den Umständen nach zu erwarten § 612 Abs. 1 BGB

46 Vergütungspflicht keine Regelung Vergütung der Reisezeit, die in die werktägliche AZ fällt (wie § 44 Abs. 2 TVöD)


Herunterladen ppt "Arbeit in der Freizeit Freizeit bei der Arbeit. Arbeit in der Freizeit Freizeit bei der Arbeit Wegezeiten und Dienstreisen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen