Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

PD² PsychoDynamisches ProzessDesign. Hier sind 5 Fragen und eine Bonusfrage. Du solltest spontan antworten, kannst aber auch kurz nachdenken. Schauen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "PD² PsychoDynamisches ProzessDesign. Hier sind 5 Fragen und eine Bonusfrage. Du solltest spontan antworten, kannst aber auch kurz nachdenken. Schauen."—  Präsentation transkript:

1 PD² PsychoDynamisches ProzessDesign

2 Hier sind 5 Fragen und eine Bonusfrage. Du solltest spontan antworten, kannst aber auch kurz nachdenken. Schauen wir mal, ob Du für Steuerungen der Auswahl Deiner Gedankenpfade durch PD² empfänglich bist.... Fettisch ?... Ok !!!

3 Erste Frage : Erste Frage : Du nimmst an einem Rennen teil. Du überholst die zweite Person. An welcher Position befindest Du Dich?

4 Antwort : Antwort : Wenn Du geantwortet hast, an erster, liegst Du falsch! Wenn Du die zweite Person überholst und ihren Platz einnimmst, bist Du Zweiter! Versuche, Dich bei der nächsten Frage nicht zu irren und nimm Dir weniger Zeit als bei der ersten.

5 Zweite Frage : Zweite Frage : Wenn Du die letzte Person überholst, bist Du?…

6 Antwort : Antwort : Wenn Du geantwortet hast, vorletzter, hast DU Dich wieder geirrt. Sag mir, wie willst Du den LETZTEN überholen? Alles klar soweit ?

7 Dritte Frage : Dritte Frage : Hochkomplizierte Mathematik ! Bitte beachten : Hier soll im Kopf gerechnet werden. Benutze bitte weder Papier noch Stift noch Taschenrechner. Auf geht s ! Nimm 1000 und füge 40 hinzu. Nun addiere wieder Jetzt 30. Und wieder Jetzt addiere noch 20. Und füge 1000 hinzu. Jetzt noch 10. Was ist die Summe?

8 Antwort : Antwort : Hast Du 5000 errechnet? Die richtige Antwort ist Du glaubst mir nicht ? Dann benutz den Taschenrechner! Heute ist wirklich nicht Dein Tag ! Vielleicht klappt s mit der letzten Frage.

9 Vierte Frage : Vierte Frage : Der Vater von Marie hat fünf Töchter : 1. Nana 2. Nene 3. Nini 4. Nono Wie heisst das fünfte Mädchen?

10 Antwort: Antwort: Nunu ? NEIN! Ganz sicher nicht. Sie heisst Marie. Lies noch einmal die Frage.

11 Fünfte und letzte Frage : Fünfte und letzte Frage : Auf der nächsten Seite findest Du einen kleinen Spruch. Nimm Dir solange Zeit, wie Du magst, Danach sprich ihn nach, wenn Du kannst ;-)

12 Hier der Spruch: Hier der Spruch: es klopft, sagt sie wer ist, frag ich spricht er, bin ich OK, gemerkt?

13 Und? Und? Wie lange kannst Du ihn Dir merken? Garnicht? Macht nix! Meine Erfahrung ist – je intelligenter der Mensch, umso weniger kann er sich den Satz tatsächlich wortwörtlich merken. Have fun!

14 B onusfrage : Ok, jetzt die B onusfrage : Eine Person ist stumm und möchte sich eine Zahnbürste kaufen. Indem sie nachmacht, wie man sich die Zähne putzt, erklärt sie dem Verkäufer, was sie sucht und kauft die Zahnbürste. Folglich - wie muss ein blinder Mann sich ausdrücken, um sich eine Sonnenbrille zu kaufen?

15 Antwort : Er braucht nur den Mund aufzumachen und zu fragen, das ist doch einfach.

16 PD² Psycho-Dynamisches Prozess-Design Diese Beispiele demonstrieren, daß man tatsächlich in Diskussionen oder Verkauf die Auswahl der Gedanken beim Zuhörer/Kunden nach eigenem Belieben steuern kann, und zwar exakt dorthin, wohin man den Zuhörer haben will, bei vollem Bewußtsein, und zwar völlig unabhängig von Bildung, Charakter oder Erfahrung des Opfers. Wer sich selber einbildete, für solche Manipulationen nicht empfänglich zu sein, dürfte nun auch schlauer sein. PD² ist u.a. Das Resultat exakter Forschung mit bildgebenden Verfahren in Harvard. Mehr Beispiele aus der Praxis und Seminare zur situativen Konstruktion von PD²'s hierzu siehe: oder Frage: Was war zuerst da: Der Künstler oder die Skulptur? Nachdenken....Natürlich die Skulptur! Sie wartete nur darauf, vom Künstler freigelegt zu werden! Diesen Unsinn in der Argumentation zu entdecken, ist recht einfach, ihn benennen und logisch auch erklären zu können, ist sehr schwierig. Mit freundlichen Grüßen, Guido Stepken


Herunterladen ppt "PD² PsychoDynamisches ProzessDesign. Hier sind 5 Fragen und eine Bonusfrage. Du solltest spontan antworten, kannst aber auch kurz nachdenken. Schauen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen