Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vypracovala: Jitka Mudrychová

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vypracovala: Jitka Mudrychová"—  Präsentation transkript:

1

2 Vypracovala: Jitka Mudrychová
Tschechische Bäder Vypracovala: Jitka Mudrychová Projekt „Zvyšování kvality a modernizace vzdělávání“ je spolufinancován z prostředků Evropských sociálních fondů“

3 Geschichte der Kurpflege
Der Beginn des Kurwesens im 16. Jahrhundert war bei Behandlungen sehr drastisch. Die Patienten verbrachten z.B. 10 und mehr Stunden im Bad. Später wurden Trinkkuren genutzt. Die Patienten mussten täglich etwa 9 Liter Mineralwasser austrinken. Im 18. Jahrhundert wurden die Grundsteine zum heutigen, modernen Kurwesen gelegt, indem man einen Kompromiss zwischen der Nutzung von Trinkkuren und Heilbädern fand.

4 typischen Erzeugnisse der Kurorte
aus dem Gebiet der Gastronomie oder der Traditionellen Porzellanindustrie: Kurliköre Kuroblaten Kurbecher Dostupné na:

5 Kurliköre Beinahe alle Kurorte haben ihren eigenen Kräuterlikör. Der bekannteste ist die Karlsbader Becherovka, die aufgrund ihrer Popularität oft als 13. Karlsbader Quelle bezeichnet wird. Das Rezept zur Zubereitung des Likörs wird streng geheim gehalten. nur 2 Personen wissen, woraus sich diese Mischung aus zahlreichen Kräuterarten und Gewürzen genau zusammensetzt. Jede Woche bereiten sie dieses Gemisch vor, woraus zusammen mit weiteren Zutaten nach 2 Wochen Lagerung in Fässern besagter Likör entsteht. Dostupné na:

6 Kuroblaten Kuroblaten zeichnen sich durch ihre Form aus: sie sind flach, rund und haben eine leckere Füllung. Schriftlichen Quellen zufolge wurden die klassischen, aus Nussteig zubereiteten Kuroblaten, die mit geriebenen Haselnüssen, Zucker und Vanille bestreut werden, bereits 1788 in Kurorten gebacken, die Tradition reicht jedoch bis in 16. Jahrhundert zurück. Auch heute noch werden auf den Kolonnaden warme Oblaten mit verschieden Geschmacksarten angeboten.

7 Kurbecher Zu Trinkkuren mit Mineralquellen werden seit jeher Kurbecher verwendet: angefangen bei Steingut- über Glas- bis hin zu den noch heute benutzten Porzellanbechern, die zu den typischen Mitbringseln aus der Kur gehören. Die Kurbecher haben eine etwas ungewöhnliche, schmale Form, der Henkel wiederum dient als eine Art Trinkrohr, mit dessen Hilfe das Mineralwasser leichter getrunken werden kann und Wärme und CO2–Gehalt gespeichert bleiben.

8 Medizinische Pflege in Bädern
Der Bereich Medizin in der Tschechischen Republik ist berühmt für sein hohes Niveau, im Vergleich zum Ausland auch für seine niedrigeren Preise.

9 Kultur in Bädern Kolonnadenkonzerte und Vorstellungen Filmfestivals
Musikfestivals Museen, Galerien Ausflüge

10 MusikfestivalS das Chopin-Festival in Marienbad
das Ludwig-van-Beethoven-Festival in Teplice v Čechách das Festival Janáček und Luhačovice

11 Museen, Galerie In Kurorten finden Sie auch viele Museen und Galerien, mit Sammlungen, die nicht nur der Geschichte des Kurortes gewidmet sind, sondern auch Porzellan, Glas, Gemälde oder Statuen ausstellen.

12 Berühmte Besucher der Kurorte
Bedeutende Besucher im Karlsbad waren zum Beispiel: Karl IV., Kaiser des Heiligen römischen Reiches und König von Böhmen Johann Wolfgang von Goethe den russischen Zaren Peter den Großen die österreichische Kaiserin Maria Theresia den norwegischen König Harald V. die Finanzierfamilien Rockefeller und Rothschild.

13 Mythen und Legenden in den Kurorten
Über tschechische Kurorte gibt es viele überlieferte Mythen und Legenden. In Franzensbad zum Beispiel stattet jede Frau, die sich ein Kind wünscht, im Park der Statue des kleinen Franz einen Besuch ab. Der Legende nach wird jede Frau, welche die Statue berührt, binnen eines Jahres ein Kind erwarten.

14 Marienbad Tschechische Bäder
DostupnÉ na:

15 Marienbad Heilbad hat einhundert kalte eisenhaltige kohlensaure Mineralquellen, in Marienbad gibt es zahlreiche Park- und Blumenanlagen, Marienbad gehört zu den schönsten Kurorten. Hier heilt man Nieren-, Asthma- und Nervenkrankheiten, Erkrankungen der Atemwege, Bewegungsstörungen geheilt.

16 Karlsbad Größtes und bedeutendstes Heilbad der Tschechischen Republik. Seine Geschichte begann im Jahre 1358, in dem Kaiser Karl IV. in der Lokalität ein kleines Schloss errichten ließ. In Karlsbad entspringen 12 Heilquellen.Hier heilt man Magen-, Gallen-, Leberbeschwerden.

17 Karlsbad Dostupné na:

18 Karlsbad Dostupné na:

19 Franzensbad Berühmte Gäste von Franzensbad J. W. Goethe
Franz I., Kaiser von Österreich Fürst von Metternich Ludwig van Beethoven Johann Strauss Božena Němcová Vítězslav Nezval Franz Kafka Václav Havel Václav Klaus Dostupné na:http://franzensbad.org/

20 Franzensbad Dostupné na:

21 Franzensbad Inmitten von Wäldern und Parks liegt Franzensbad, ein berühmtes Heilbad für Frauenleiden, Herzerkrankungen, von Goethe „ein Paradies auf Erden“ genannt.

22 Kurort Jeseník Gegründet  wurde der Kurort Jeseník (Gräfenberg) im Jahre 1820 von Vinzenz Prießnitz, einem Naturheilkundigen, der die heilenden Wirkungen des dortigen kalten Quellwassers erkannt hatte. - Heute ist Bad Jeseník auf die Behandlung von Erkrankungen der Atemwege, von Nervenkrankheiten und Bewegungsstörungen spezialisiert

23 Kurort Jeseník

24 Bad Poděbrady In Bad Poděbrady hat sich der dortige kohlensaure Gesundbrunnen als wichtigstes Naturheilmittel bewährt. Das Heilbad ist auf die Behandlung von Patienten mit Herz- und Gefäßkrankheiten, auf die Zuckerkrankheit und Bewegungsstörungen spezialisiert. Im Jahre 1926 hat der bekannte Kurarzt, Dr. med. Libenský, das Kardiologische Institut Poděbrady gegründet. Damit startete  er die heute schon traditionelle Behandlungsmethode herzkranker Patienten.

25 Bad Poděbrady Dostupné na:http://photo.czechtourism.com/zobraz_thumb.php?id=

26 Bad Luhačovice Bad Luhačovice Bad Luhačovice
Dostupné na: Dostupné na:http://photo.czechtourism.com/zobraz_thumb.php?id=

27 Bad Luhačovice Größtes mährisches Heilbad, gelegen im malerischen Tal des Flüsschens Olšava. Charakteristische, durch ländliche Baukunst inspirierte Architektur, Meereshöhe 300 m, Flachlandklima mit Übergängen zum Mittelgebirgsklima, relativ große Unterschiede zwischen den Tages-und Nachttemperaturen. Bad Luhačovice ist in erster Linie auf die Behandlung von Patienten mit Erkrankungen der Atmungsorgane wie auch mit Stoffwechsel- und Bewegungsstörungen ausgerichtet.

28 Wortschatz Gallen-, Magen-, Leberbeschwerden = nemoci žlučníku, žaludku, jater Nieren-, Nervenkrankheiten = nemoci ledvin a nervové nemoci Frauenleiden = nemoci ženské Rheuma, Erktrankungen des Bewegungsapparates= revma, onemocnění pohybového aparátu

29 Wortschatz Asthma, Bronchitis, Erkrankungen der Atemwege, Lungenerkrankungen= astma, bronchitida, onemocnění dýchacích cest, onemocnění plic Herz-, Gefäßererkrankungenß srdeční nemoci, nemoci oběhového aparátu Kurorte, Heilbäder= lázně heilen, behandeln = léčit

30 Wortschatz Trinkkuren= léčení pomoci pití léčivých minerálních vod
Wasser-, Wannen-, Moorbäder = vodní, vanové a perličkové lázně Massagen= masáže Elektrotherapie= elektroterapie Packungen= zábaly Inhalationen= inhalace Heilgymnastik= léčivá gymnastika Diätkost = dietní strava Wanderungen= pěší túry

31 Fragen 1. Welche Heilbäder kennen Sie;
2. Was heilt man in Karlsbad, Marienbad und Franzensbad? 3. Was bezeichnet man als westböhmisches Bäderdreieck? 4.Welche Bäder Herzkranken empfohlen? 5. Welche Krankheiten hilft das Hochgebirgsklima heilen? Warum wächst die Bedeutung der Bäder für die Gesundheit unserer Bürger?

32 UPOZORNĚNÍ Při zpracování programu byla použita obrazová dokumentace, která je volně k dispozici na internetu (viz odkazy) nebo z knihy: Höppnerová, V.: Deutsch in Gespräch, Praha, Sciencia, 2001


Herunterladen ppt "Vypracovala: Jitka Mudrychová"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen