Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bauwerke aus der osmanischen Zeit (in Thessaloniki) Thessaloniki war von 1430 bis 1912 Teil des osmanischen Reiches. In diesen 500 Jahren haben die Türken.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bauwerke aus der osmanischen Zeit (in Thessaloniki) Thessaloniki war von 1430 bis 1912 Teil des osmanischen Reiches. In diesen 500 Jahren haben die Türken."—  Präsentation transkript:

1 Bauwerke aus der osmanischen Zeit (in Thessaloniki) Thessaloniki war von 1430 bis 1912 Teil des osmanischen Reiches. In diesen 500 Jahren haben die Türken in der Stadt ihre Spuren hinterlassen. Thessaloniki war von 1430 bis 1912 Teil des osmanischen Reiches. In diesen 500 Jahren haben die Türken in der Stadt ihre Spuren hinterlassen.

2 SCHLÖSSER (LEFKOS PYRGOS, EPTAPYRGIO, PYRGOS TRYGONIOY (bzw. ALYSEOS) Der Weiße Turm liegt an der Promenade von Thessaloniki. Er wurde 1430 von den Osmanen erbaut und war Teil der Befestigungsanlagen der Stadt. Der Turm ist rund und 37 Meter hoch. Sein früherer Name war Turm des Blutes, weil hier viele Gefangene getötet wurden. Zur gleichen Zeit diente er als Gefängnis. Heute dient er als Ausstellungsraum der christlichen Kunst. Ein anderer runder Turm ist der Turm des Trygoniou (Dreiecks). Er ist Teil des Eptapyrgion, der siebentürmigen Stadtmauer.

3 Moscheen Zwei der überlebenden muslimischen Moscheen sind Alatza Imaret, das im 1484 erbaut, und Hamza Bey- Moschee (Alcazar), das errichtet 1467 errichtet und 1620 wieder aufgebaut wurde. Ein weiteres wichtiges Denkmal dieser Zeit ist die Yeni Moschee, erbaut im Jahr Heute wird es als Ausstellungsfläche genutzt.

4 Häuser und Ruinen türkischer Politiker Auf dem rechten Bild sehen wir das Geburtshaus des türkischen Präsidenten Kemal Atatürk. Es liegt neben dem türkischen Konsulat. Die beiden unteren Bilder zeigen die sogenannten Paschagärten. Hier kann man heute seltsame Pflanzen finden. Es liegt in der Nähe der Stadtmauer. In der Gegend Ntepo liegt die Villa Allatini, erbaut im 19. Jahrhundert. Heute ist es der Sitz der Präfektur von Thessaloniki. Die Villa heißt auch Abdul-Hamid, weil hier der Sultan beim Aufstand der Neutürken 1909 verhaften und eingesperrt wurde.

5 Andere Denkmäler der osmanischen Zeit (Bäder & mehr) 1444 wurde das erste osmanische Bad in Thessaloniki, Burk Hamam (Bey Hamam) erbaut. Interessant für die Stadt ist das Viertel Mpezesteni, in welchem man heute gut essen beziehungsweise ein Bier trinken kann. Ein weiteres Beispiel des Luxus für den relevanten Zeitraum ist die Villa Bianca, die im 19. Jahrhundert erbaut und in den letzten Jahren renoviert wurde.


Herunterladen ppt "Bauwerke aus der osmanischen Zeit (in Thessaloniki) Thessaloniki war von 1430 bis 1912 Teil des osmanischen Reiches. In diesen 500 Jahren haben die Türken."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen