Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Biene im Jahr Franz Gigl, Elisabeth Held, Werner Schalko.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Biene im Jahr Franz Gigl, Elisabeth Held, Werner Schalko."—  Präsentation transkript:

1 Die Biene im Jahr Franz Gigl, Elisabeth Held, Werner Schalko

2 Arbeiten im Jahreslauf Sommerrevision – nach Trachtschluss Umweiseln – mit und ohne Ableger Futterrevision und Herbstauffütterung Wintersicherung – Mäuseschutz, Varroadiagnose

3 Arbeiten im Jahreslauf Auswinterungsrevision Erste Erweiterung – Zargenwechsel Zweite Erweiterung Zwischeneingriffe – Schwarmvorbeugung, Schwarmverhinderung, Jungvolkbildung Honigernte

4 Sommer- und Herbstrevision Letzte Schleuderung – Propolisernte Raum für Überwinterung festlegen Sofortiger Futterersatz Kontrolle der Völker Umweiseln Beginn der Varroabehandlung Auffütterung der Völker Wintersicherung

5 Kontrolle der Völker Brutnestkontrolle Jungfernwaben entfernen Pollenbretter an den Rand Königin überprüfen Varroadiagnose

6 Varroabehandlung DrohnenbrutentnahmeAblegerbildung Hauptbehandlung (AS 85 % oder AS 63 % je nach Temperatur) – Schwammtuch oder Universalverdunster – Juli/August

7 Varroabehandlung Nachbehandlung – AS 63 % - September Restentmilbung – Bienenwohl, Oxalsäure (Träufel- oder Verdampfungsmethode)

8 Varroa im Überblick MonatMaßnahmenVarroatoleranz April Befallskontrolle: Varroa/Tag: Maximal 3 Mai Juni Befallskontrolle: Varroa/Tag: Maximal 10 Juli August Befallskontrolle: Varroa/Tag: Maximal 1 September Oktober November Dezember Drohnenbrut- entnahme Ablegerbildung Kunstschwarmbildung Ameisensäure Oxalsäure

9 Umweiseln Zweijähriger Königinnenumtrieb Umweiseln mit Ableger Umweiseln mit Zusatzkäfig

10 Herbstauffütterung Zweiraumvölker: 5 kg Futtervorrat + 16 kg Futter Einraumvölker: 5 kg Futtervorrat + 12 kg Futter

11 Überwinterung Inneneinflüsse (Volksstärke, Futterqualität, Lufttausch, Weiselrichtigkeit, Qualität der Winterbienen) Außeneinflüsse: Mechanische Faktoren - (Mäuse, Erschütterungen) Klimatische Faktoren – Sonnenbestrahlung, Temperaturschwankung

12 Reinigungsflug Ab 10 °C Entleerung der Kotblase

13 Auswinterung und Frühjahrsrevision Brut- und Futterkontrolle Reinigung der Bodenbretter Auflösen von Schwächlingen und weisellosen Völkern Bienensitzkorrektur

14 Brutfördernde Maßnahmen Einengen Futterwaben aufritzen ReizfütterungZargenwechsel

15 Erweiterungsschritte Aufsetzen des Honigraums Einhängen von Mittelwänden

16 Schwarmphase FuttersaftstauVolksstärke Alte Königin Wetter, Tracht, Standort

17 Schwarmvorbeugung 2 jährige Königinnen Zeitgerechte Erweiterung Erbliche Veranlagung JungvolkbildungAblegerbildungKunstschwarm

18 Schwarmverhinderung Ablegerbildung Zwischen- ableger- bildung

19 Nachschaffung von Jungköniginnen

20

21 Schwarm Vorschwarm – nach Verdeckeln der Schwarmzellen Auszug der alten Königin Nachschwarm – Schwarm mit den jungen Königinnen 2 Tage später

22 Honigernte Honigreife durch Stoßtest Abkehren der Bienen Entdeckeln der Waben Schleuderung mit Radial- oder Tangentialschleuder


Herunterladen ppt "Die Biene im Jahr Franz Gigl, Elisabeth Held, Werner Schalko."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen