Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 ROSCH HASCHANA. 2 Aw Tamus Tewet Siwan Nissan Schwat Adar Kislew Cheschwan Ijar Elul Der 1. Monat im jüdischen Jahr ist der Monat Tischrej: Tischrej.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 ROSCH HASCHANA. 2 Aw Tamus Tewet Siwan Nissan Schwat Adar Kislew Cheschwan Ijar Elul Der 1. Monat im jüdischen Jahr ist der Monat Tischrej: Tischrej."—  Präsentation transkript:

1 1 ROSCH HASCHANA

2 2 Aw Tamus Tewet Siwan Nissan Schwat Adar Kislew Cheschwan Ijar Elul Der 1. Monat im jüdischen Jahr ist der Monat Tischrej: Tischrej

3 Rosch HaSchana findet am 1. und 2. Tischrej statt 12

4 4 Die Krönung Gttes zum König der Menschheit Rosch HaSchana gilt als der Feiertag, an dem die Menschen Gtt zu ihrem König krönen. Rosch HaSchana gilt als der Feiertag, an dem die Menschen Gtt zu ihrem König krönen.

5 5 Der Tag des Urteils An Rosch HaSchana urteilt Gtt über die Taten des Menschen im vergangenen Jahr. Der Tradition nach geschahen am Tag von Rosch HaSchana 3 Dinge: Der erste Mensch wurde erschaffen, er beging die Sünde am verbotenen Baum und Gtt bestrafte ihn dafür. Seitdem gilt dieser Tag als Tag des Urteils für die gesamte Menschheit.

6 6 Beten An Rosch HaSchana finden lange Gttesdienste statt. In unseren Gebeten krönen wir Gtt zum König der Menschheit und beten um ein positives Urteil.

7 7 Schofar blasen Vor und während des Mussaf-Gebetes blasen wir den Schofar. Es gibt verschiedene Arten, den Schofar zu blasen: Tkia: ein langer ausgedehnter Ton Schewarim: 3 kürzere Töne Trua: 7 schnelle und kurze Töne hintereinander

8 8 Warum blasen wir den Schofar? Um die Krönung Gttes zu bekunden Um uns geistig zu erheben Um uns an die Thoraübergabe am Har Sinai zu erinnern Um uns zur Umkehr und Reue aufzurufen

9 9 Glückwünsche zu Rosch HaSchana Am Abend von Rosch HaSchana und an den nächsten beiden Tagen wünschen wir einem Mann oder einem Jungen: LeSchana towa tikatew wetichatem LeSchana towa tikatew wetichatem einer Frau oder einem Mädchen wünschen wir: LeSchana towa tikatwi wetichatmi Der Segen bedeutet: Für eine gutes Jahr sollst du eingeschrieben und abgesegnet sein

10 10 Symbole Am Abend von Rosch HaSchana essen wir verschiedene symbolische Speisen. Am Abend von Rosch HaSchana essen wir verschiedene symbolische Speisen. Eine davon ist der Apfel, den wir in Honig tunken. Er gilt als Symbol für unseren Wunsch nach einem süßen neuen Jahr.

11 11 Speisen Wir essen eine runde Challa, weil das Jahr rund ist. Einen Fischkopf essen wir damit wir zum Kopf und nicht zum Schwanz werden. Wir essen einen Granatapfel, damit unsere guten Taten sich mehren wie die Kerne eines Granatapfels.

12 12 Taschlich Am 1. Tag von Rosch HaSchana gehen wir nachmittags an das Ufer eines Flusses oder ans Meer und beten dort das Taschlich-Gebet, in dem wir Gtt darum bitten, unsere Sünden in die Meerestiefen versenken zu dürfen. Dort, wo es keine Gewässer gab, war es üblich, einen Berg zu besteigen, von dem aus man ein Gewässer sehen konnte. Am 1. Tag von Rosch HaSchana gehen wir nachmittags an das Ufer eines Flusses oder ans Meer und beten dort das Taschlich-Gebet, in dem wir Gtt darum bitten, unsere Sünden in die Meerestiefen versenken zu dürfen. Dort, wo es keine Gewässer gab, war es üblich, einen Berg zu besteigen, von dem aus man ein Gewässer sehen konnte.

13 13 Feiertagsmahle An Rosch HaSchana speisen wir feierlich, um unsere Freude auszudrücken, wie schon unsere Weisen sagten: Es gibt keine bessere Freude als bei Fleisch und Wein. Honig – An Rosch HaSchana tunken wir Äpfel oder Challa in Honig uns sagen folgende Bracha: Jehi razon milfanecha, schetitchadesch alejnu schana towa umetuka. Sei es dein Wille, Gtt, dass sich ein gutes und süßes Jahr für uns erneuere.

14 14 Fische - aufgrund ihrer Eigenschaft, sich schnell zu vermehren, ist es üblich, an Rosch HaSchana Fische zu essen. Außerdem essen wir einen Fischkopf, damit wir zum Kopf und nicht zum Schwanz werden. Granatapfel – nach der jüdischen Tradition besitzt der Granatapfel 613 Kerne, wie die Anzahl der 613 Mizwot in der Thora. In den Ländern, in denen keine Rimonim wachsen, werden Granatäpfel von weither importiert.

15 15 גמר חתימה טובה !! GMAR CHATIMA TOWA !!


Herunterladen ppt "1 ROSCH HASCHANA. 2 Aw Tamus Tewet Siwan Nissan Schwat Adar Kislew Cheschwan Ijar Elul Der 1. Monat im jüdischen Jahr ist der Monat Tischrej: Tischrej."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen