Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

In der Bibliothek wie zu Hause Teil 2 OPAC – Der Katalog der Bibliothek OPAC – Was ist das? OPAC – Wie finde ich Literatur? OPAC – Möglichkeiten für registrierte.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "In der Bibliothek wie zu Hause Teil 2 OPAC – Der Katalog der Bibliothek OPAC – Was ist das? OPAC – Wie finde ich Literatur? OPAC – Möglichkeiten für registrierte."—  Präsentation transkript:

1 In der Bibliothek wie zu Hause Teil 2 OPAC – Der Katalog der Bibliothek OPAC – Was ist das? OPAC – Wie finde ich Literatur? OPAC – Möglichkeiten für registrierte Benutzer Suchstrategie

2 OPAC – was ist das? Der OPAC ist der Katalog der Bibliothek. Er steht online zur Verfügung und ist von jedem Computer mit Internetzugang zu erreichen. Von zu hause und unterwegs schnell und praktischen prüfen –Ist das gesuchte Buch da? –Ist es ausgeliehen? –Was für Literatur gibt es zu meinem Thema?

3 OPAC – wie komme ich hin In der Bibliothek stehen 2 Computer für die Recherche, hier ist OPAC automatisch geöffnet Von zu hause entweder über die Adresse oder über die Homepage des Missionshaus Bibelschule Wiedenest

4 OPAC – Zugang über

5 OPAC – Seite Einfache Suche Blickfang: Das Feld für die Suchbegriffe Rechts daneben: Das Feld zur Auswahl der Standorte Es besteht die Möglichkeit, Bestände der Sonderstandorte gezielt zu durchsuchen

6 Exkurs: Sonderstandorte der Bibliothek Ihre Signaturen Wie komme ich an die Literatur ? 1. Dokumentationszentrum zur Geschichte der Brüderbewegung –Der Bestand ist gekennzeichnet durch die Signaturengruppen U,V,X,Y,Z –Für die Ausleihe Susanne Borner ansprechen –Diese Literatur ist nicht über einen Sonderstandort zu suchen –Übung: Sucht im Standort Bibliothek nach Jordy, Gerhard. Welche Signatur hat das Buch, das im Dokumentationszentrum steht?

7 Exkurs: Sonderstandorte der Bibliothek Ihre Signaturen Wie komme ich an die Literatur ? 2. Missionsbereich des Missionshaus Bibelschule Wiedenest –Zu diesem Bestand gehören Signaturengruppen die so aussehen: M-Kbg Diese Bücher können bei den Sekretärinnen im Missionsbereich ausgeliehen werden Übung: Sucht im Standort Mission nach Mallouhi, Christine. Wie lautet die Signatur?

8 Exkurs: Sonderstandorte der Bibliothek Ihre Signaturen Wie komme ich an die Literatur ? 3. InAktion –Teilt sich auf in die Standorte: –KinderarbeitSignatur z.B. K-Mal –Jungschararbeit Signatur z.B. Js-Leb –Jugendarbeit Signatur z.B. Jg-Kch –Die Bücher können in den jeweiligen Bereichen ausgeliehen werden.

9 Exkurs: Sonderstandorte der Bibliothek Ihre Signaturen Wie komme ich an die Literatur ? Übungen: 1. Suche nach Faix, Tobias im Standort Jungschar. Wie lautet die Signatur? 2. Suche nach Jäger, Hartmut im Bereich Kindermissonsbüro. Wie lautet die Signatur. 3. Suche nach dem Titel Recht so im Jugendbereich. Wie lautet die Signatur?

10 Exkurs: Sonderstandorte der Bibliothek Ihre Signaturen Wie komme ich an die Literatur ? Der Bestand der AcF (Akademie für christliche Führungskräfte) Zu diesem Bestand gehören Signaturgruppen, die mit einem F beginnen, gefolgt von einem weiteren Großbuchstaben, ohne Bindestrich z.B. FPec Diese Bücher werden nach Absprache auf dem Postweg verliehen Zur Kontakt Aufnahme: Übung: Suche nach Faix, Tobias im Standort AcF. Wie lautet die Signatur?

11 OPAC – Seite Einfache Suche Unter dem Feld Suchbegriffe kann in der Leiste ein Medientyp ausgewählt werden Man kann auch nur nach bestimmten Medien suchen

12 Exkurs Medien der Bibliothek und ihre Signaturen 1.Bücher 2.Zeitschriften: Sie haben die Signaturengruppen Aga – Agg 3.Cds und DVDs 4.Videos 5.Kassetten Zu Diese Medientypen enthalten einen Einschub zwischen der normalen Bibliotheksignatur und der Zählung Beispiel: Oab-CD-1 Einschub CD für CDs; DVD für DVDs; C für Kassetten und V für Video

13 Exkurs Medien der Bibliothek und ihre Signaturen Übungen: 1. Suche nach dem Begriff Atheismus im Medientyp Zeitschriften. Wie heißt die Signatur und wie der Zeitschriftentitel? 2. Suche nach dem Titel Viele Religionen ein Gott in dem Medientyp CDs / DVDs. Wie heißt die Signatur?

14 OPAC – Seite Einfache Suche Wann suche ich hier? Die einfache Suche bietet sich an wenn ich konkret nach einem Buch, Aufsatz oder ähnlichen suche. Das heißt ich weiß, dass Tobias Faix ein Buch über Mentoring geschrieben hat. Vergleiche: Wie viele Treffer erhalte ich, wenn ich den Begriff Mentoring bei a. alle Medientypen eingebe, b. nur unter Medientyp Buch suche? Ich kann an dieser Stelle auch 2 Begriffe verknüpfen. Suche nach Faix und Mentoring Beide Begriffe werden immer mit und verknüpft.

15 OPAC – Seite Einfache Suche Wann suche ich nicht hier? Wenn ich nur nach einem Thema recherchiere. An dieser Stelle ist die Trefferquote oft zu hoch und dadurch wird die Recherche ineffektiv. Suche nach dem Thema: Schöpfung in den ersten beiden Medientypen.

16 OPAC – Anzeige der Treffer Angezeigt wird zu nächst eine Kurztitelliste Dieser Liste könnt ihr folgende Informationen entnehmen: 1. Symbol = Art des Medientyps 2. Autor, Titel, Alter und Signatur 3. Standort. Hier bedeutet eine grüne Schrift, das Buch kann ausgeliehen werden. Rot bedeutet, das Buch ist ausgeliehen.

17 OPAC – Anzeige der Treffer Für vollständige bibliografische Angaben mit der Maus auf ein Titelfeld klicken. Sollen mehrere Bücher mit vollständigen Angaben angezeigt werden, die gewünschten Titel in dem Feld neben dem Symbol markieren und dann auf Go gehen.

18 OPAC –Seite selektive Suche Hier gibt es nicht nur ein Suchfeld sondern mehrere und es lassen sich verschiedene Kategorien unterschiedlich verknüpfen.

19 OPAC –Seite selektive Suche 1. Rechtes Feld hier kann ausgewählt werden wonach gesucht wird z. B. Autor, Titel 2. Mittleres Feld hier wird der Suchbegriff eingeben 3. Linkes Feld hier wird die Art der Verknüpfung eingegeben z. B. und, oder, nicht

20 OPAC –Seite selektive Suche Übungen: Suche nach Tobias Faix und nicht Mentoring Suche nach Schöpfung und nicht Evolution Suche nach Atheismus oder Gottlosigkeit Die selektive Suche kann für gezielte und thematische Suchen genutzt werden

21 OPAC – Möglichkeiten für registrierte Benutzer Registrierte Benutzer können sich hier anmelden und dann nachschauen welche Bücher sie ausgeliehen haben, wie lange die Leihfrist noch läuft, oder aber die Leihfrist gleich selber verlängern. Bücher, die gebraucht werden aber ausgeliehen sind, können hier vorgemerkt werden.

22 Vor der Suche kommt die Strategie Vor der Suche kommt die Strategie Bevor die Suche beginnt gibt es ein paar sinnvolle Vorüberlegungen: 1. Welche verschiedenen Begriffe beschreiben mein Thema? Beispiel: Atheismus und Gottlosigkeit Den Begriff nicht zu allgemein wählen Beispiel: Bibel 2. Suche ich erst in einem bestimmten Medientyp z. B. nur Aufsätze um mir einen Überblick zu verschaffen und darüber an weitere Literatur zu kommen? 3. Gibt es Bereiche, die gleich nicht berücksichtigt werden sollen Beispiel Schöpfung aber nicht Evolution 4. Gibt es weitere Begriffe die das Rechercheergebnis einschränken Beispiel Mission und Islam 5. Gibt es bekannte Personen, die sich mit meinem Thema aus einander gesetzt haben? Beispiel Faix, Tobias und Jugend 6. Welche Verknüpfung wähle ich (und, oder, nicht)

23 Vor der Suche kommt die Strategie Übungen: Geschichte und besondere Herausforderungen der Mission unter Juden Hudson Taylor – Mythos und Wirklichkeit

24 OPAC – Probleme bei der Suche Oft sind bei der Kurztitelanzeige keine Standorte und keine Signatur vermerkt. Dabei handelt es sich in der Regel um im alten Programm fehlerhaft erfasste oder abgespeicherte Datensätze. In diesem Fall bitte per Mail Rückmeldung an die Bibliothek. Dann kommt 1. schnell die Korrektur des Datensatzes und 2. die Rückmeldung wo das gesuchte Werk zu finden ist. Ansonsten werden die Datensätze nach und nach bearbeitet und korrigiert.


Herunterladen ppt "In der Bibliothek wie zu Hause Teil 2 OPAC – Der Katalog der Bibliothek OPAC – Was ist das? OPAC – Wie finde ich Literatur? OPAC – Möglichkeiten für registrierte."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen