Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vorsicht Psychologe ! Alle Psychologen haben eine Klatsche ? Bernd Richter www.paedboutique.de.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vorsicht Psychologe ! Alle Psychologen haben eine Klatsche ? Bernd Richter www.paedboutique.de."—  Präsentation transkript:

1 Vorsicht Psychologe ! Alle Psychologen haben eine Klatsche ? Bernd Richter

2 Vorsicht Psychologe ! Alle Psychologen haben eine Klatsche. Ein Bericht über die Arbeit eines noch halbwegs normalen Psychologen 23. November 2013 Gymnasium in Diepholz

3 Vorsicht Psychologe ! Experiment: Genau hinsehen !

4 Die Wunderwelt der Wahrnehmungspsychologie Wieviele Buchstaben F enthält der folgende Text ?

5 FINISHED FILES ARE THE RESULT OF YEARS OF SCIENTIFIC STUDY COMBINED WITH THE EXPERIENCE OF YEARS.

6 Die Wunderwelt der Wahrnehmungspsychologie Lies den folgenden Text flüssig und ohne Stocken

7 Die Wunderwelt der Wahrnehmungspsychologie §Afugrnud einier Sduite an enier Elingshcen Unvirestiät ist es eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wort sethen, das enizg wfihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sein, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen. Das ghet dseahlb, weil wir nchit Bcuhtsbae für Bcuhtsbae einizlen lseen, snodren Wröetr als Gnaezs.

8 Die Wunderwelt der Wahrnehmungspsychologie Du siehst gleich das Portrait einer jungen Frau.

9 Die Wunderwelt der Wahrnehmungspsychologie

10 Du siehst gleich das Portrait einer sehr alten Frau.

11 Die Wunderwelt der Wahrnehmungspsychologie

12 Welche horizontale Linie ist länger?

13 Die Wunderwelt der Wahrnehmungspsychologie Welche horizontale Linie ist länger?

14 Die Wunderwelt der Wahrnehmungspsychologie Quellen soweit urheberrechtlich erforderlich: Peter Baldus: group.de/index.php?pid=peter-baldus&/ Michael Bach:

15 Die Wunderwelt der Wahrnehmungspsychologie Die Wahrnehmung mit den Augen scheint wenig verlässlich zu sein. Ob es wohl mit den Ohren besser geht ?

16 Die Wunderwelt der Wahrnehmungspsychologie Peter Baldus

17 Die Wunderwelt der Wahrnehmungspsychologie

18 Viele Seelen verneigen sich vor den Häusern und werden mit ihnen eins. Andere durchziehen rastlos die Landschaft. Ihr Haus ist die Suche.

19 Die Schreckenswelt der Wahrnehmungspsychologie Fazit. §Die Missverständnisse sind vorprogrammiert. §Niemand kann sich sicher fühlen, das gehört oder gesehen zu haben, was er meint, gehört oder gesehen zu haben. §Je sicherer man glaubt, sicher zu sein, um so wahrscheinlicher ist es, dass man sich irrt.

20 Die Schreckenswelt der Wahrnehmungspsychologie Fazit. §Noch weniger verlässlich ist das, was man von anderen gehört hat, die es von Dritten gehört haben....usw. §Achtung: Und wie verhaltet Ihr euch alle Tage?

21 Die Schreckenswelt der Wahrnehmungspsychologie Niemand kann sich der Problematik der Wahrnehmung entziehen: §Keine Schülerin/kein Schüler §Keine Eltern §Keine Geschwister §Keine Partner §Keine Lehrkräfte

22 Die Schreckenswelt der Wahrnehmungspsychologie Immer, wenn du denkst: Das darf doch wohl nicht wahr sein... Ich fasse es nicht...Der ist doch krank... Die gehört in die Klatsche... usw. Dann denke an dieses Referat ! Denn die Missverständnisse sind unvermeidlich.

23 Psychologie ist viel mehr So, jetzt ist Schluss mit dem Spaß. Jetzt möchte ich die ernsthafteren Seiten der Psychologie kurz anprechen.

24 Psychologie ist viel mehr Es gibt mindestens 14 Teil- diszipline der Psychologie.

25 Psychologie ist viel mehr Verkehrspsychologie Rechtspsychologie Markt- und Werbepsychologie Rehabilitationspsychologie Gerontopsychologie

26 Psychologie ist viel mehr Neuropsychologie Sozialpsychologie Pädagogische Psychologie Beratungs- und Konfliktpsychologie

27 Psychologie ist viel mehr Meine Diplom-Arbeit - Zeitaufwand 1 Jahr

28 Psychologie ist viel mehr Beispiele aus der psycholo- gischen Beratung

29 Psychologie ist viel mehr Beispiele aus der psycholo- gischen Beratung §Eheberatung §Erziehungsberatung §Konflikt-Mediation §Schulpsychologische Beratung

30 Psychologie ist viel mehr Ein Beispiel aus der schulpsychologischen Beratung Mutter: Mein Sohn hat Legasthenie Lehrer: Er ist nur faul. Arzt: Ich werde ihn untersuchen Schulpsychologe: Wie gut sind Sie in Rechtschreibung?

31 Psychologie ist viel mehr Ein Beispiel aus der Partnerschafts-Beratung Frau: Mein Mann hört nie zu. Mann: Du textest mich endlos zu. Psychologe: Was tun Sie, damit er nie zur Frau zuhört?

32 Vorsicht Psychologe Was kann man tun, um die unvermeidlichen Missverständnisse einigermaßen erträglich zu machen ? Um einigermaßen damit leben zu können ? §Zum Beispiel mit dem Freund? §Zum Beispiel mit der Schwester? §Zum Beispiel mit den Eltern?

33 Vorsicht Psychologe Wie oft sagst du: §Der tickt doch nicht sauber! §Die läuft doch nicht rund! §Der hat eine Klatsche! §Die gehört in die Klapsmühle! §Der muss auf die Couch? nur weil einer eine andere Meinung hat !

34 Vorsicht Psychologe Wie oft §lacht ihr, wenn einer etwas ungewöhnliches sagt! §Und jeder von euch weiß, wie schmerzlich das ist, wenn die anderen einen auslachen!

35 Vorsicht Psychologe §Du verlierst nicht das Gesicht, wenn du mal nachgibst. §Du bist kein Weichei, wenn du die andere Meinung einfach stehen lässt. §Wer nachfragt, ist nicht blöd! §Wer behutsam ist und andere zu ver- stehen versucht, ist kein Opfer.

36 Vorsicht Psychologe Fass dich an die eigene An den meisten Problemen hat man selbst Verursachungs-Anteile

37 Vorsicht Psychologe Für viele sind immer die anderen die Schuldigen. An den meisten Problemen hat man selbst die heftigsten Verursachungs-Anteile.

38 Sofort anzeigen ! Mobbing im Internet ist eine kriminelle Sauerei. Sofort anzeigen !

39 Vorsicht Psychologe Trifft das auf dich zu? (Seite 1/2) §Ich spreche meist sehr schnell. §Ich weiß immer sofort etwas dazu zu sagen. §Ich finde es toll, wenn die anderen lachen, wenn ich lostexte. §Mir macht es Spaß, anderen zu zeigen, wo der Hammer hängt.

40 Vorsicht Psychologe Trifft das auf dich zu? (Seite 2/2) §Ich lasse mir nichts gefallen. §Manche brauchen gelegentlich eins auf die Rübe. §Mir ist es sehr wichtig, was andere über mich denken. §Ich rauche gern - ich kriege keinen Lungenkrebs. §Kiffen ist normal - ich werde nicht süchtig.

41 Vorsicht Psychologe Wenn das meiste auf dich zutrifft, bist du gefährdet. fortbildung.php

42 Vorsicht Psychologe Am gefährdetsten sind junge Frauen, die alle 5 Minuten das Handy abfragen müssen ! Suchtgefahr !

43 Vorsicht Psychologe §Warum ?

44 Vorsicht Psychologe Was kann der Satz bedeuten? Könnte dich eine andere Fächerkombination interessieren?

45 Vorsicht Psychologe Emoticons sind kein Ersatz für die visuellen und akustischen Ober- und Zwischentöne der Kommunikation.

46 Vorsicht Psychologe Zuhören heißt: Mund zu und Ohren auf.

47 Vorsicht Psychologe Für viele ist es extrem wichtig was die anderen denken. Für Jungen besonders ! Als Junge darfst du alles sein – nur kein Streber. Stimmt das?

48 Vorsicht Psychologe Nur die besten bekommen einen Beruf, von dem sie irgendwann einmal ohne Eltern und ohne Staats- stütze leben können.

49 Vorsicht Psychologe Zuhören bei einem ernsthaften Gespräch heißt: Nicht ablenken lassen - HANDY aus. Nicht im Auto während der Fahrt labern. Nicht wegsehen - nicht anstarren. Auf gleiche Augenhöhe gehen. Nicht dumm grinsen oder albern nicken. Nicht mit anderen darüber traatschen.

50 Vorsicht Psychologe So vermeidest du Missverständnisse: Keine Kettenfragen: Soll ich erst einkaufen und dann zu dir kommen oder soll ich jetzt kommen und wir gehen später oder morgen nach der Schule einkaufen?

51 Vorsicht Psychologe So vermeidest du Missverständnisse: Person und Sache trennen: Dein Freund vergisst eine Verabredung. Du sagst: Ich finde dich total daneben - du wolltest um 3 Uhr kommen. Falsch oder richtig?

52 Vorsicht Psychologe So vermeidest du Missverständnisse: Person und Sache trennen: Falsch: Sie sagt Ich finde d i c h.... Er (Person) ist aber nicht daneben - es war daneben, dass er die Verabredung (Sache) vergessen hat.

53 Vorsicht Psychologe So vermeidest du Missverständnisse: Person und Sache trennen: Richtig: Ich finde e s total daneben, dass du die Verabredung vergessen hat.

54 Vorsicht Psychologe So vermeidest du Missverständnisse: Chance geben: Was könntest du machen, damit du Verabredungen nicht vergisst? Fragen ist immer besser, als Vorschläge machen !

55 Vorsicht Psychologe Darauf sagt er: Äij - labere nich sone Scheiße - du warst wohl nachn Psychologen? Was machst du dann?

56 Vorsicht Psychologe Einen anderen Mann suchen. Denn der ist unsensibel und noch in der Pubertät. Rate ihm zu einem Deutschkurs bei der Volkshochschule. Doris Hermenau Bahnhofstraße Diepholz Tel diepholz.de diepholz.de

57 Vorsicht Psychologe So vermeidest du Missverständnisse: Gedanken wiedergeben

58 Vorsicht Psychologe Gedanken wiedergeben: Sie fragt: Was könntest du machen, damit du Verabredungen nicht vergisst? Er kriegt die Krise - fühlt sich vergehinternd -- möchte fluchen.

59 Vorsicht Psychologe Gedanken wiedergeben: Er sagt: Ich soll darüber nachdenken, wie ich mir Verabredungen besser merken könnte ?

60 Vorsicht Psychologe Gedanken wiedergeben: Er sagt: Du denkst, dass ich mir das so nicht merken kann. Okey - ich könnte es in einem Kalender aufschreiben, wenn wir etwas verabredet haben.

61 Vorsicht Psychologe An dieser Stelle will ich den Einblick in psychologische Arbeit beenden. Es klappt nicht immer - aber oft. So sind wir Men- schen eben.

62 Vorsicht Psychologe Zum Schluss noch einige Tipps zum Beruf des Psychologen: Für mich war und ist das der schönste und interessanteste Beruf überhaupt.

63 Mut zur Psychologe Nach dem Master ist eine Therapieausbildung unverzichtbar. Man kann ca netto im Monat verdienen. Man hat 30 Werktage Urlaub im Jahr. Man muss oft mit mehr als 10 Stunden Arbeit/Tag rechnen. Fortbildungen finden abends, an Wochenenden oder im Urlaub statt. Sie kosten viel Geld – sind aber steuer – mindernd. Wer sich nicht fortbildet, verliert die Approbation. Überstunden sind normal – sie werden nicht bezahlt. Zur Zeit gibt es fast überall nur schlechter bezahlte, befristete Verträge.

64 Vorsicht Psychologe Das Helfersyndrom Wer Mitleid mit jedem hat, wer sich alles zu Herzen nimmt, immer wieder die Probleme anderer im Kopf hat und nicht wieder raus kriegt, sollte die Finger von diesen Berufen lassen.

65 Vorsicht Psychologe Das Helfersyndrom Mitleid und Anteilnahme sind okey. Aber dann geht es darum: Was kann ich tun, um die Lage allge- mein zu verbessern?

66 Vorsicht Psychologe Wer Psychologie studiert, um §von eigener Instabilität, von §Alkohol- oder Drogensucht, §von Depressionen oder Angstzuständen §oder von Zwangserkrankungen abzulenken, wird scheitern.

67 Informationen über Hochschulen und das Studium alpha/sendungen/alpha-campus/hochschul- visitenkarten/Hochschul-Visitenkarten100.html

68 Informationen über Hochschulen und das Studium karriere.679.de.html

69 Vorsicht Psychologe


Herunterladen ppt "Vorsicht Psychologe ! Alle Psychologen haben eine Klatsche ? Bernd Richter www.paedboutique.de."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen