Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vom Brauneck ins Karwendel. Flight details Startplatz: –Brauneck, 1550m Jahreszeit: –April bis Juni Wetterlage: –Süd bis Südwest –Leicht föhnig ist ok.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vom Brauneck ins Karwendel. Flight details Startplatz: –Brauneck, 1550m Jahreszeit: –April bis Juni Wetterlage: –Süd bis Südwest –Leicht föhnig ist ok."—  Präsentation transkript:

1 Vom Brauneck ins Karwendel

2 Flight details Startplatz: –Brauneck, 1550m Jahreszeit: –April bis Juni Wetterlage: –Süd bis Südwest –Leicht föhnig ist ok (Austrocontrol 20/30-40 km/h in 2000/3000m) Startzeit: –Ab 11:00 Garlandhang –Ab 12:00 Südstart Strecke: –35 km: Karwendel und zurück (Trainingsstrecke) –45 km: Seefeld –85 km: Seefeld - Achensee –125 km: Seefeld - Achensee - Lenggries (FAI-Dreieck) Kontrollzone Innsbruck beachten Weitere Infos beim OLC/ DHV Flight Archive Server –http://www.glidingcontest.org/module.php?id=2 –http://www2.onlinecontest.org/olcphp/2003/ausw_fluginfo.php?ref3= 6425&ueb=N&olc=holc- i&spr=de&dclp=5ba01c36e4bef386d475a89ee55b2c32

3 Übersicht Lenggries Seefeld Achensee

4 Abflughöhe 2.400m Flugrichtung Südwest zum Eingang des Karwendels: auf die Kette westlich des Sylvensteinsees (Brünsteck) zufliegen An zwischengelagerten Ketten immer wieder Höhe machen Brauneck Zugspitze Jachenau Brünsteck Wank

5 Hier mußte der Pilot nochmal umkehren und wieder Höhe machen Beim 2. Versuch hat es dann geklappt Der Bayerische Wind kommt über den Walchensee und trägt an der ganzen Kette westlich des Brünsteck Rückflug vom Brünsteck zum Brauneck Brauneck Jachenau Zugspitze Bayerischer Wind Brünsteck 1. Versuch 2. Versuch Trainings- strecke

6 Rückflug zum Brauneck mit Talquerung zum Griesler Berg Bei Wind aus Süd / Südwest wird dies zur Diretissima Brauneck Griesler Berg Lenggries Trainings- strecke

7 Rechts des Eingangs zum Karwendel das Brünsteck anfliegen Der bayerische Wind trägt, Richtung Wallgau zum Schöttelkar soaren Über Kammhöhe mit Thermik durchmischt Am Schöttelkar muß spätestens Basis gemacht werden Bayerischer Wind Wallgau Brünsteck Schöttelkar

8 Von Wallgau weiter Richtung Südwest vorbei an Mittenwald Vor Talsprüngen immer zurück zur Basis Durch Gegenwind wird viel Höhe verloren Mittenwald Wallgau Schöttelkar Westliche Karwendelspitze Wank Brünsteck

9 Der direkte Talsprung von Mittenwald nach Seefeld ist zu weit Über dem Grat zwischen der Westlichen Karwendelspitze und der Reither Spitze Thermik suchen und wieder Höhe machen Mittenwald Seefeld Reither Spitze Westliche Karwendelspitze

10 Direkt über der Reither Spitze steht ein Hammerbart Achtung: Kontrollzone Innsbruck Segelfluggebiet B Aktivierung über m max. Nicht ins Inntal hinausfliegen! Über die Nordkette Richtung Ost Reither Spitze

11 Mit Rückenwind und Speed geht es über die Nordkette Max-Höhe machen vor dem Vomper Loch (Leefalle!) Vomper Loch

12 Vor dem Achensee fällt die Entscheidung zum Weiterflug Richtung Nord: über die Seekarspitze (westlich kaum Landeplätze im Karwendel) nach Achensee-Querung über Rofan/Unnütz Vomper Loch Seekarspitze Rofan Maurach

13 Über die Seekarspitze oder Rofan/Unnütz nach Norden Zurück nach Lenggries ist wegen des Nordwinds am Nachmittag schwierig Zwischen Achenkirch und Isartal vor Lenggries schwer landbar Aber: wer es bis hinter Achenkirch schafft, hat ein 100km FAI Dreieck erzielt! Achenkirch Lenggries Maurach Rofan Unnütz Seekarspitze

14 Achenkirch Lenggries Maurach Rofan Unnütz Seekarspitze

15 ÜbersichtLenggriesSeefeld Achensee Brauneck Bayerischer Wind Brünsteck Mittenwald Wallgau Schöttelkar Reither Spitze Westliche Karwendelspitze Vomper Loch Seekarspitze Rofan Maurach Achenkirch Unnütz


Herunterladen ppt "Vom Brauneck ins Karwendel. Flight details Startplatz: –Brauneck, 1550m Jahreszeit: –April bis Juni Wetterlage: –Süd bis Südwest –Leicht föhnig ist ok."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen