Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Brain-Boy ® Universal LRS, Aufmerksamkeits- und Automatisierungsstörungen? Die Lösung:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Brain-Boy ® Universal LRS, Aufmerksamkeits- und Automatisierungsstörungen? Die Lösung:"—  Präsentation transkript:

1

2 Brain-Boy ® Universal

3 LRS, Aufmerksamkeits- und Automatisierungsstörungen? Die Lösung:

4 Wie funktioniert das? Training und Verbesserung von 7 Low-Level-Funktionen der sprachlichen Kompetenz

5 Stufen sprachlicher Kompetenz Nach: Ptok-M: Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen und Legasthenie, Hessisches Ärzteblatt 2/2000, S Low-level sieben (Zahl) / sieben (Sand) LautmerkmaleLautebeneWortebeneSatzebene a / e / i / o / u d/t g/k b/p a - b - c - d - e - f - g - h - i - j - k - l - m - n - o - p - q - r - s - t - u - v - w - x - y - z Ich schenke Ihnen sieben rote Rosen

6 Bedienung des Brain-Boy-Universal Kopfhörerbuchse für Testablauf 2 Leuchtdioden 3 Bedientasten Kopfhörerbuchse für TrainingDisplay

7 1. Visuelle Ordnungsschwelle* Das Kind schaut auf diesen Fixationspunkt. Zwei Lichtblitze links und rechts Welcher Lichtblitz war zuerst? Die entsprechende Taste drücken. Unterstützung: Auditive Ordnungsschwelle Spiele-Name: Brain-Boy (v) *Zwei rasch aufeinander folgende visuelle Sinnes- reize in eine Reihenfolge (Ordnung) bringen.

8 2. Auditive Ordnungsschwelle* Zwei Klicks von links und rechts. Kopfhörer in linker Buchse. Die entsprechende Taste drücken Welcher Klick war zuerst? Gleich danach: Ein Vertiefungslauf mit Kopfhörer in rechter Buchse! Spiele-Name: Brain-Boy (a) *Zwei rasch aufeinander folgende auditive Sinnesreize in eine Reihenfolge (Ordnung) bringen.

9 3. Richtungshören Ein Klick von links oder rechts. Kopfhörer in linker Buchse. Die entsprechende Taste drücken Von wo war der Klick zu hören? Gleich danach: Ein Vertiefungslauf mit Kopfhörer in rechter Buchse! Spiele-Name: RiHö-Boy

10 4. Tonhöhenunterscheidung Ein tiefer und ein hoher Ton. Kopfhörer in linker Buchse. Die entsprechende Taste drücken Tiefer Ton zuerst oder zuletzt? Gleich danach: Ein Vertiefungslauf mit Kopfhörer in rechter Buchse! Spiele-Name: Sound-Boy

11 5. Finger-Tapping 40 Sekunden Links-Rechts-Klicks. Kopfhörer in linker Buchse. Abwechselnd die Tasten drücken. Genau dem Rhythmus folgen. Gleich danach: Ein Vertiefungslauf mit Kopfhörer in rechter Buchse! Spiele-Name: Sync-Boy

12 6. Wahl-Reaktionszeit Zwei Töne von links und rechts. Kopfhörer in linker Buchse. Die zugehörige Taste so schnell wie möglich drücken. Tiefer Ton von links oder rechts? Gleich danach: Ein Vertiefungslauf mit Kopfhörer in rechter Buchse! Spiele-Name: Blitz-Boy

13 7. Mustererkennung Zwei gleiche und ein anderer Ton. Kopfhörer in linker Buchse. Die entsprechende[n] Taste[n] drücken. Wo lag der abweichende Ton? Gleich danach: Ein Vertiefungslauf mit Kopfhörer in rechter Buchse! Spiele-Name: Trio-Boy

14 Transfer zur LRS-Ebene? Studie des Kultusministeriums Thüringen Studie des Kultusministeriums Thüringen Wissenschaftliche Begleitung: Prof. Uwe Tewes, MHH Quelle: Forschungsarbeit Prof. U.Tewes, MHH, zur Thüringen-Studie Eine LRS-Kontrollgruppe und zwei LRS-Trainingsgruppen: LRS-Trainingsgruppe B: Nur Low-Level-Training LRS-Trainingsgruppe C: Low-Level- und Lateral-Training. LRS-Kontrollgruppe A erhält bewährten Förderunterricht.

15 Studienergebnis Thüringen: Rechtschreibfortschritte in % Quelle:Tewes-U (2002), Forschungsbericht Thüringen-Studie Innerhalb der vier Trainingsmonate an drei Grundschulen Kontroll A Training B Training C Fehlerreduktion um 6,3% Fehlerreduktion um 18,9% Fehlerreduktion um 42,6% Fehler nach Training 93,7% Fehler nach Training 81,1% Fehler nach Training 57,4% Herkömmliches Training Low-Level-Training Low-Level- und Lateral-Training

16 Zusammenfassung Das Verfahren weist eine gute messtechnische Qualität auf. Quelle: Tewes-U, Steffen-S, Warnke-F, Automatisierungsstörungen als Ursache von Lernproblemen, Forum Logopädie 1/2003 Die erfassten Fähigkeiten steigern sich mit dem Lebensalter. Die Messwerte trennen LRS-Kinder von Non-LRS-Kindern. Die Fähigkeiten sind mit dem Warnke-Verfahren trainierbar. Der Transfer zur LRS-Ebene ist weitgehend nachgewiesen.

17 Verbreitung des Verfahrens Zweitausend Einrichtungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, England und Australien arbeiten nach der Methode. Zahlreiche professionelle Anwender haben sich zu einem Netz von Kooperations-Partnern zusammen geschlossen. Der Brain-Boy-Universal wird mit mehr als Geräten von Kindern, zunehmend auch von Erwachsenen, eingesetzt.

18 Brain-Boy-Universal und Zubehör Standard-Version: Artikel-Nummer 2222 Schaumstoffhalterung Art.-Nr Wandhalterung Art.-Nr. B Langsame Version: Artikel-Nummer 2226

19 Weitere Informationen? MediTECH Electronic GmbH Langer Acker Wedemark Tel – Fax – oder im Internet unter: bzw.


Herunterladen ppt "Brain-Boy ® Universal LRS, Aufmerksamkeits- und Automatisierungsstörungen? Die Lösung:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen