Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Stadtguerilla Murrhardt Murrhardter Fragezeichen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Stadtguerilla Murrhardt Murrhardter Fragezeichen."—  Präsentation transkript:

1

2 Stadtguerilla Murrhardt Murrhardter Fragezeichen

3 Stadtguerilla Murrhardt

4 Murrhardt Vorab: Murrhardt: Einwohner Gemeinde im Schwäbischen Wald es herrscht Idylle, politische Ruhe und Sorglosigkeit: Probleme werden fast nie öffentlich angesprochen einziges politisches Sorgenkind: Bau Kreis-Krankenhaus

5 Der Murrhardter hat leider häufig rechtes Gedankengut muss weit zur Arbeit fahren Murrhardt schlechter Wirtschaftstandort geht nicht gern wählen Hobbies sind Fußball und Shoppen Penny, Lidl, REWE, Norma, Aldi W oher kommts ? Scheiß egal, ist billig!

6 Deutsche Devise: AUFREGEN aber nur NIX SAGEN Das nervt !!! darum:WIR MÜSSEN WAS MACHEN

7 Was tun? ? ? ? ? FRAGEZEICHEN SETZEN ? ? ?

8 Wie es dazu kam Stick und Benni hatten schon Pläne für eine Aktion Max und Jannik in Göteborg Museum: 83 Wege die Welt zu ändern GRUNDLAGE GESCHAFFEN

9 Erstes Treffen Anfang August, inkl. Grobplan Sofort war klar: Alles muss legal bleiben, keine Sachbeschädigung Verteilung Aufgaben, Materialbesorgung Wer kommt noch mit ins Boot?

10 Die erste Nacht Treffpunkt: 1:30 Uhr, Parkhaus Splittergruppen ziehen durch die nächtlichen Straßen und malen Fragezeichen in zuvor verteilten Bezirken Rückkehr zum Parkhaus: 4:00 Uhr Marktplatz mit Schnipseln pflastern

11 Die erste Nacht

12 Ein Meer von Fragezeichen erobert die Stadt Verärgerte Einzelhändler, beschäftigter Bauhof Anonymität beibehalten

13 Die zweite Nacht Einkaufswagenchips Werbe-Plakate an Laternen, Bushaltestellen, etc. Banner an Zugbrücken Brief an Zeitung keine Berichterstattung!

14 Die zweite Nacht

15 Die dritte Nacht Beendigung der Aktion Flyer verteilen in Briefkästen Ausrufezeichen setzen !!! Banner Sie haben Post! Wer nicht fragt bleibt dumm!

16 Die dritte Nacht

17 Polizei vor der Türe unser Glück! Bekennen zur Aktion es wurde nichts beschädigt Meldung ans Rathaus

18 Folgen der Aktion Anzeige ? Kontaktaufnahme mit dem Bürgermeister Entstandener Kollateralschaden Riesbergturmbrand verärgerte Leute: Frau: Es trifft immer die Falschen! riesiger Medienhype und Gesprächsstoff

19 Treffen mit dem Bürgermeister Von Bürgern verlangte Bestrafung 600 Reinigungskosten Planspiel KOMM WÄHLEN finden wir gut Bekennerschreiben raus aus der Anonymität

20 Stuttgarter Zeitung

21 Kritik Leserbriefe von Dr. Horn und Herrn Schweizer nicht allzu ernst zu nehmen bitte Art der Vorgehensweise kann man gut oder schlecht finden Effektivität: sehr hoch

22 Solidarität

23 Unterstützer-Aktion vom Heinrich-von-Zügel-Gymnasium Spendensammlung Briefe von Murrhardter Bürgern Eine stümperhafte Aktion Diesen Jugendlichen gebührt Respekt

24 Solidarität und Kritik

25 Unsere Motivation Überlegt euch mal, ob die Welt so wie sie ist, in Ordnung ist, oder ob man versuchen sollte, was daran zu ändern! Wir sind nicht zufrieden und zeigen das auch!

26 Anstöße Coca Cola Vorwürfe: –Verfolgung von Gewerkschaften –Ausbeutung –Kinderarbeit in der Orangenernte –rassistische Diskriminierung Was gehört zu Coca Cola? Fanta, Mezzo Mix, Sprite, Lift, Almdudler, Kinley, Powerade, Bonaqa, Spirit of Georgia,…

27 Anstöße Coca Cola In Kolumbien werden jedes Jahr um die 100 Gewerkschafter ermordet. Dabei spielen Konzerne wie Coca-Cola und Nestlé eine wichtige Rolle. Um die Verflechtung zwischen diesen Konzernen, den Paramilitärs und dem kolumbianischen Staat exemplarisch zu zeigen, haben wir einen Fall gründlich recherchiert: Isidro Gil wurde am 5. Dezember 1996 in der Coca-Cola-Abfüllanlage "Bebidas Y Alimentos de Urabá" von Paramilitärs erschossen. In der Folge zwangen Paramilitärs die gesamte Belegschaft, aus der Gewerkschaft auszutreten. Heute gibt es die Gewerkschaft in der komplett paramilitarisierten Region nicht mehr und die Mörder laufen frei herum. Der Film rekonstruiert den Fall im Detail und bettet ihn in die jüngere politische Geschichte der Region Urabá im Norden Kolumbiens ein, wo 1995 bis 1998 eine erfolgreiche Linkspartei, alle sozialen Bewegungen und die Gewerkschaften buchstäblich ausgerottet wurden und schlägt dann den Bogen zurück nach Deutschland mit der Frage, ob das mit der internationalen Solidarität unter GewerkschafterInnen funktioniert oder nicht. Quelle:

28 Anstöße Nestlé Vorwürfe: –Ausbeutung von Drittweltländern bei der Kaffeeerzeugnis –Kindersklaverei auf Kakaoplantagen in der Elfenbeinküste –Kommerzielle Ausbeutung des Gemeinguts Wasser Folgen für Mensch und Umwelt

29 Anstöße Nestlé –setzt sich für die Vermarktung gentechnisch veränderter Produkte ein –Kinder wurden nachweislich mit Schlägen gezwungen 12 bis 14 Stunden am Tag zu arbeiten. Was gehört zu Nestlé? Alete, Kitkat, Thomy, Herta, Buitoni, Smarties, Schöller, Maggi, Nesquick, Caro, Vittel, After Eight, Mövenpick,…

30 Anstöße Unilever Vorwürfe: –Zerstörung lokaler Handelsstrukturen in Afrika und Asien –Ausbeutung von Teeerzeugern in Indien –Kinderarbeit in Indien

31 Anstöße Unilever –Überfischung der Ostsee –Umweltverschmutzung –Ausbeutung durch Rohstofflieferanten –Tierversuche Was gehört zu Unilever? Iglo, Rama, Bifi, Viss, ck, Bresso, Du darfst, Brunch, Knorr, Lipton, Lätta, Dove, Langnese, Rexona, Pfanni, Axe, Magnum, Becel,…

32 Anstöße Kraft Vorwürfe: –Vermarktung gentechnisch veränderter Lebensmittel –Ausbeutung –Kindersklaverei an der Elfenbeinküste Was gehört zu Kraft? Milka, Daim, Kaba, Mirácoli, Jacobs, Onko, Café Haag, Tassimo, Miracel Whip, Marabu, Philadelphia,…

33 Noch mehr Anstöße Mut gegen rechte Gewalt –Chronik der Gewalt: mehr als 135 (belegte) Opfer rechter Gewalt. Seit 1990! Amnesty International

34 Noch mehr Anstöße P e TA (People for the Ethnical Treatment of Animals) –Pelzindustrie –Tierrechte Pro Asyl –Aufnahme und Intergration von Flüchtlingen in die BRD

35 Da geht noch mehr! Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit & ihr wisst ja: Nur wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht!

36

37


Herunterladen ppt "Stadtguerilla Murrhardt Murrhardter Fragezeichen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen