Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bei mir in der Unterrichtsstunde Stephanie Goforth 17. 06. 2010 Sprachkurs für DeutschlehrerInnen Goethe Institut.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bei mir in der Unterrichtsstunde Stephanie Goforth 17. 06. 2010 Sprachkurs für DeutschlehrerInnen Goethe Institut."—  Präsentation transkript:

1 Bei mir in der Unterrichtsstunde Stephanie Goforth Sprachkurs für DeutschlehrerInnen Goethe Institut

2 Themen Täglich bei mir im Unterricht Musik Partner/ Gruppen- arbeit Spiele Projekte Webseite

3 Philosophie Täglich bei mir im Unterricht Guten Tag, Klasse! Spass haben Spielen Belohnung? Euro

4 Musik Steh aufdie Toten Hosen Nur für DichWise Guys – Vergangenheit 54, 74, 90, 2010Sportfreunde Stiller – Nummer, Kultur Fantastischen 4MFG – Buchstaben, Abkürzungen DenglishWise Guys

5 Millionär die Prinzen

6 Pre Listening Millionär: die Prinzen A. Was kann man machen, um Geld zu bekommen? eine Bank knacken eine reiche alte Witwe heiraten eine Popstar werdeneinen Doktor werden eine Deutschprofessorin werden faul sein B. Wenn Sie viel Geld hätten, was würden Sie machen? im Geld schwimmenden ganzen Tag faulenzen viel lernen im Lotto spielen C. Persönliche Fragen. Sprechen Sie mit einem Partner.... Hast du oft Geld oder bist du immer pleite? Hast du ein Bankkonto? Sparst du oft Geld? Wofür? D. Brainstorm Welche Wörter auf Englisch beziehen sich auf Geld? coal bread to rob a bank rich empty bank account widow a big trap (mouth) dripping with millions swimming in money Was sind diese Wörter auf deutsch? Finden Sie die im folgenden Text und unterstreichen Sie die Wörter.

7 During the Video Activity Millionär: die Prinzen Ich _______ so gerne Millionär dann _______ mein Konto niemals leer. Ich _______ so gerne Millionär - millionenschwer. Ich _______so gerne Millionär Geld. Geld. Geld... Ich hab' kein Geld, hab' keine Ahnung doch ich hab' 'n grosses Maul! Bin weder Doktor noch Professor, aber ich bin stinkend faul! Ich habe keine reiche Freundin und keinen reichen Freund von viel Kohle hab' ich bisher leider nur geträumt. …

8 Die Prinzen Millionär Millionär Stimmt oder Stimmt Nicht? Comprehension Check

9

10 Konjunktiv II wäre

11 Ich bin Lehrerin. aber…

12 Ich wäre gern Sängerin!

13 Er wäre so gern Fussballprofi! Mein Bruder ist Ingenieur.

14 Du bist Student. Du wärst so gern Professor!

15 Das ist aber nicht real! Mit dem Konjunktiv II verlassen wir die reale Welt. Die irreale Welt ist das Reich der Phantasien, der Vorstellungen, der Wünsche, der Träume, der irrealen Bedingungen und Vergleiche, aber auch der Höflichkeit. Wenn etwas nicht in der reale Welt ist, bilden wir unser Sätze mit dem Konjunktiv II.

16 Beispiele, die wir schon kennen… Ich möchte gern bezahlen. Ich hätte gern eine Tasse Kaffee.

17 Konjugation von sein Konjunktiv II PersonVerb ich wäre du wärest wärst er/sie/es wäre wir wären ihr wäret wärt Sie/siewären

18 Rollplay: You are a financial advisor to a pop-star who just became famous. Give advice to your partner on how to save money. OR Discuss a scheme to get money. Schreiben: You are a poor college student looking for a way to earn some quick money. Write a letter to a famous rich person asking for some money. Ground an argument. Presentation: After watching die Prinzen, Millionär and following the teachers example, students should use the Subjunctive II form of sein to create a short PowerPoint about what they and their family would like to be. Post Listening Millionär: die Prinzen

19 sein ich bin wir sind du bist ihr seid er sie es ist sie sind Sie sind Marion ist Studentin. Sie ist sehr sympathisch.

20 Sein Gedicht Ich bin hier! Du bist da! Er ist in Amerika ! Wir sind gross! Ihr seid klein! Sie sind auf dem schönen Rhein.

21 Partner/ Gruppen- arbeit Kagan Strategien Round Robin Musik spielen Schüler machen sich selber verantwörtlich

22

23 Spiele Fliegenklatche Memory Sauger Jeopardy Krieg

24 Projekte Familie Haus – Schellingstrasse 60 KaDeWe Yahoo Dating! Essen –Die Kleine Raupe Nimmersatt Recycling Schultüte

25 Meine Familie

26 Schellingstraße 60 Webseite: Schellingstrasse 60

27 KaDeWe Beispiele: – Katelyn und Megan Katelyn und Megan – TJ und Kip TJ und Kip

28

29 Profil Schreiben Alter: ? Wohnort: ? Grosse: ? Beruf: ? Wie ich bin: (Adjektive) Interessen: Musik Hobbys: tanzen und singen

30 Profil Schreiben Lieblingsessen: Lieblingsfilm: Lieblingsbuch: Lieblingsmusik: Was ist das WortLiebling- ?

31 Wir brauchen jetzt ein Date! Jetzt suchen wir Yahoo! Dating Profile und finden uns ein Date.

32 Yahoo! Dating Partner finden

33 Alles ist gut gelaufen und ihr habt geheiratet.

34 Wie wohnen sie? Wir wohnen... Wo wohnen sie? -In Clarksville? -In Australia? Wohnen sie in einem Haus oder einer Wohnung? Wie hoch ist die Miete? 500 ? ? 3.000? Haben sie einen Hund? Eine Katze?

35 Habt ihr Möbel? / Braucht ihr Möbel? Schreib eine Liste! Wir brauchen… - Wir haben… -

36 Wir gehen einkaufen! Ihr habt 5.000

37 Sprich mit deinem Partner auf Deutsch! Kein Englisch! Student 1: Wie findest du…? – Student 2: Ich finde … (adjektiv). If you both agree… Wir kaufen ….

38 Möbel Einkaufen

39 Recycling in Deutschland Umweltschutz

40 Hausaufgaben Lohnt sich es Hausaufgaben zu geben?

41 Webseite

42 Denglisch Denglisch Wise Guys


Herunterladen ppt "Bei mir in der Unterrichtsstunde Stephanie Goforth 17. 06. 2010 Sprachkurs für DeutschlehrerInnen Goethe Institut."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen