Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Informatik Projekt © Naomi Mittempergher. Prinzip  Aus mehreren zugedeckten Karten 2 gleiche herausfinden!  Ziel ist es, die meisten Paare zu haben.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Informatik Projekt © Naomi Mittempergher. Prinzip  Aus mehreren zugedeckten Karten 2 gleiche herausfinden!  Ziel ist es, die meisten Paare zu haben."—  Präsentation transkript:

1 Informatik Projekt © Naomi Mittempergher

2 Prinzip  Aus mehreren zugedeckten Karten 2 gleiche herausfinden!  Ziel ist es, die meisten Paare zu haben.

3 Spiel starten  Excell Datei Projekt_memory_mn öffnen  CommandButton zum Starten anklicken

4 Aufbau Wahl zwischen einem und 2 Spielern Spieleranzeige Spielstandanzeige Jederzeit neu mischen Beendigungsmöglichkeit

5 Herkunft  Spiel kommt aus Japan aus dem 12. Jahrhundert.  Kindergärtnerin Bertha von Schroeder veröffentlicht das „Zwillingsspiel“.  1959 erscheint das 1. „Memory“ vom Verlag Otto Maier in Ravensburg ( heute Ravensburger Spieleverlag ).

6 Bilder

7 Wichtiges  Im 1.Jahr 8000 Exemplare verkauft.  Bis heute mehr als 75 Millionen Stück in 80 Ländern verkauft.  Ganze Bücher über Spielzüge.

8 Mentales Training  Kurzzeitgedächtnis wird geübt.  Fitteres Gedächtnis führt zu weniger „Plaques-Ablagerungen“.

9 Danke für eure Aufmerksamkeit!

10 Quellennachweis Windows Beispielbilder


Herunterladen ppt "Informatik Projekt © Naomi Mittempergher. Prinzip  Aus mehreren zugedeckten Karten 2 gleiche herausfinden!  Ziel ist es, die meisten Paare zu haben."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen