Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Thomas Alva Edison - Leben - Erfindungen - Zitate - Sonstiges.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Thomas Alva Edison - Leben - Erfindungen - Zitate - Sonstiges."—  Präsentation transkript:

1 Thomas Alva Edison - Leben - Erfindungen - Zitate - Sonstiges

2 Leben Thomas Alva Edison Thomas Alva Edison *11. Februar 1847 in Milan, Ohio † 18. Oktober 1931 in West Orange, New Jersey - Zog mit 7 Jahren nach Port Huron um - Brachte 1862 von ihm verkaufte Zeitung „The Weekly Herald“ heraus - Hatte eine lebenslange Schwerhörigkeit ( Mögliche Gründe: Vorfall am Bahnhof/Hantieren mit Chemikalien) - Er machte eine Lehre als Telegrafist in Mount Clemens, Michigan. - Fünf Jahre lang, von 1863 bis 1868, arbeitete er als Telegrafist - Meldete 1868 sein erstes Patent an (elektrischer Stimmenzähler) - Betriebsleiter der Gold & Stock Telegraph Company gründete die Firma Pope, Edison & Co Pope, Edison & Co - 1870: Herstellung von Kurstelegrafen - 1871: Hochzeit mit Mary Stilwell

3 - 1872: Geburt seines ersten Kindes Marion - 1876: Geburt seines 2. Sohnes Thomas jr. - 1877: erfand Edison den Phonographen (hörte als erster Mensch eine Aufnahme seiner eigenen Stimme) - 1879: Kohlefaden-Glühlampe leuchtete mehr als 40 Stunden und Verbesserung des Telefons durch ein Kohlekörnermikrofon - 1880: Die erste Glühlampenfabrik entstand - 1882: Das erste Zentralkraftwerk in New York - 1890: Gründung der Firma Edison General Electric Company Geburt seines 3. Sohnes Charles Geburt seines 3. Sohnes Charles - 1892: Nachweis von Röntgenstrahlen durch die Entwicklung des Fluoroskops mit Kalziumwolframat-Schicht - 1898: Geburt seines 4. Kindes Theodore

4 Erfindungen Thomas Alva Edison machte mehr als 2.000 Erfindungen, von denen er 1.093 patentieren ließ Thomas Alva Edison machte mehr als 2.000 Erfindungen, von denen er 1.093 patentieren ließ - Elektrischer Stimmenzähler für Versammlungen 1868 - Börsenkursanzeiger (Stockticker, 46 Patente) 1868 - Schreibmaschine (wesentlich verbessert) 1871 - Kohlekörnermikrofon (für Telefon) - Wachswalze Tiefenschrift - Mimeograph 1873 - Phonograph 1877 (vgl. aber Emil Berliner) - Verbesserung und Vermarktung der Kohlefaden-Glühlampe 1879 - Elektrischer Stuhl 1888 - 35-mm-Film (Kleinbildfilm) 1889 - Kinetoskop 1891 - Betongießverfahren 1910 - Edison-Effekt, später als Edison-Richardson-Effekt bekannt - Telegramm im Jahre 1888

5 Zitate - Genie ist zu 1 Prozent Inspiration und zu 99 Prozent Transpiration.“ - „... jeden zehnten Tag eine kleine Erfindung, und eine große Sache alle sechs Monate.“ - „Ich habe genug Ideen, um die Bank von England dem sicheren Bankrott auszuliefern.“ - „Arbeit – der Natur ihre Geheimnisse entlocken und sie zum Vorteil der Menschen verwenden.“ - „Ich bin sowohl Vegetarier als auch leidenschaftlicher Anti-Alkoholiker, weil ich so besseren Gebrauch von meinem Gehirn machen kann.“

6 Sonstiges - Gastauftritt bei den Comicserien „Family Guy“ und „Die Simpsons“ und „Die Simpsons“ - Anhänger der republikanischen Partei - Sicherlich war Thomas Alva Edison einer derjenigen, die den US- amerikanischen Mythos vom Tellerwäscher zum Millionär geprägt haben

7 Ende by Martin K. & Patrick B.


Herunterladen ppt "Thomas Alva Edison - Leben - Erfindungen - Zitate - Sonstiges."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen