Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

FUN - Funkunterrichtsnetzwerk der Universität Koblenz Ein Erfahrungsbericht Christoph Litauer Universität Koblenz Gemeinsames Hochschulrechenzentrum.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "FUN - Funkunterrichtsnetzwerk der Universität Koblenz Ein Erfahrungsbericht Christoph Litauer Universität Koblenz Gemeinsames Hochschulrechenzentrum."—  Präsentation transkript:

1 FUN - Funkunterrichtsnetzwerk der Universität Koblenz Ein Erfahrungsbericht Christoph Litauer Universität Koblenz Gemeinsames Hochschulrechenzentrum

2 6. Mai 2002Mobiles Verwalten2 Übersicht zIdee, Planung und Aufbau zTechnisches zBetriebsorganisation zNutzen / Nutzerkreis zSicherheit zAusblick

3 6. Mai 2002Mobiles Verwalten3 Idee - Planung - Aufbau zVision Hypercampus zAnstoß durch Auschreibung eines BMBF- Projekts Ende 2000 yFörderung ca DM y70 AccessPoints innen, 12 AP außen, 170 Funknetzwerkkarten zErweiterung durch Landesförderung 2001 yweitere 100 Funknetzwerkkarten

4 6. Mai 2002Mobiles Verwalten4 zTestphase in den Altbauten zEntscheidung für Aironet 340 Serie (Cisco) yZu diesem Zeitpunkt sehr ausgereifte Administration yLastverteilung bei großer AP-Dichte yTestergebnisse der Zeitschrift CT zFunkmessungen in den Neubauten Idee - Planung - Aufbau

5 6. Mai 2002Mobiles Verwalten5 zZiel: Flächendeckendes Funknetz zProblem: Stahlbeton! Idee - Planung - Aufbau

6 6. Mai 2002Mobiles Verwalten6 Technisches zTopolgie

7 6. Mai 2002Mobiles Verwalten7 Technisches zStandard IEEE z11 Mbit-Netzwerk im 2.4 GHz Band zFH- vs. DS- Spectrum Sequence zEthernet mit CSMA/CA z13 Kanäle in Europa, 11 in Amerika zMind. 3 Kanäle Abstand wg. Überschneidungen der Frequenzen!

8 6. Mai 2002Mobiles Verwalten8 Organisation zVLAN für WLAN zZentrale Administration aller AP per Web zZentraler (kostenloser) Verleih der Funknetzwerkkarten zBetriebsysteme: Alle Windows-Versionen, Linux, MacIntosh zZuteilung IP-Adresse nur für registrierte Netzwerkkarten per DHCP

9 6. Mai 2002Mobiles Verwalten9 Organisation zHoher personeller Aufwand im RZ durch Betreuung von Fremdinstallationen zKostenloser Verleih finanziell auf Dauer nicht tragbar

10 6. Mai 2002Mobiles Verwalten10 Nutzen / Nutzerkreis zWozu brauchen wir ein Funknetz? yWeit ausgebautes 100MBit Festnetz auf dem gesamten Campus! zNutzerkreise yRechenzentrum: Wartungsarbeiten, Entlastung der Terminalpools yLehrende: Einsatz im Vorlesungsbetrieb yProjekte: Slicing-Book, Laboreinsatz Naturwissenschaften

11 6. Mai 2002Mobiles Verwalten11 Nutzen / Nutzerkreis zNutzerkreise (2) yStudierende: Einsatz von Laptops an jeder Stelle der Uni, starker Nutzen im Vorlesungsbetrieb zLaptop-Leihpool zNutzer aus allen Fachbereichen!

12 6. Mai 2002Mobiles Verwalten12 Sicherheit zProblem: Funknetze sind shared networks, d.h. Ausspähen von Daten ist unproblematisch und unauffällig zPassworte können ohne Probleme mitgelesen werden

13 6. Mai 2002Mobiles Verwalten13 Sicherheit zSSID als primärer Schutz gegen zufällige Teilnehmer zWireless Equivalence Privacy (WEP) yVerschlüsselung aller Funkdaten mit shared secrets ymittlerweile sicher zVPN mit IPSEC ist wünschenswert, aber recht aufwändig

14 6. Mai 2002Mobiles Verwalten14 Sicherheit zLetztlich muss die MAC-orientierte Authentisierung durch eine benutzerorientierte Authentisierung abgelöst werden! è IEEE x

15 6. Mai 2002Mobiles Verwalten15 Ausblick zMöglichst viele Lehrveranstaltungen rechnerunterstützt (WebCT) zPDA, Handy, Bluetooth-Geräte campusweit sinnvoll nutzbar zPDA als Administrationswerkzeug zVernetztes Koblenz?

16 6. Mai 2002Mobiles Verwalten16 Informationen


Herunterladen ppt "FUN - Funkunterrichtsnetzwerk der Universität Koblenz Ein Erfahrungsbericht Christoph Litauer Universität Koblenz Gemeinsames Hochschulrechenzentrum."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen