Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

MSDN Webcast: VB.NET für Einsteiger und Umsteiger, Teil 4 Klassen und Strukturen (Level 100) Presenter: Daniel Walzenbach Technologieberater Microsoft.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "MSDN Webcast: VB.NET für Einsteiger und Umsteiger, Teil 4 Klassen und Strukturen (Level 100) Presenter: Daniel Walzenbach Technologieberater Microsoft."—  Präsentation transkript:

1 MSDN Webcast: VB.NET für Einsteiger und Umsteiger, Teil 4 Klassen und Strukturen (Level 100) Presenter: Daniel Walzenbach Technologieberater Microsoft Deutschland GmbH

2 Verlosung Programmieren lernen mit Visual Basic Bücher werden unter allen Teil- nehmern verlost, die an mindes- tens sieben Webcasts teilnehmen

3 Visual Studio 2005 Express Kleine Geschwister des Visual Studio 2005 Kostenlos studio/products/express/vb/default.mspx studio/products/express/vb/default.mspx Visual Basic 2005 Express Edition Visual C# 2005 Express Edition Visual C Express Edition Visual Web Developer 2005 Express Edition SQL Server 2005 Express Edition

4 Agenda Übungsaufgabe Teil 3 KlassenGrundlagen Felder (oder Member-Variablen) Anlegen von Klassen MethodenProperties Konstruktoren und Destruktoren ÜbungsaufgabeZusammenfassung

5 Übungsaufgabe Schreiben Sie ein Programm welches mit Hilfe einer Schleife die Zahlen 1, 4, 7, 10, 13 und 16 ausgibt. die Quadratzahlen von 0 bis 20 zeilenweise ausgibt Wichtig! Die Quadratzahl der Zahl 10 soll NICHT ausgegeben werden! einen halben Tannenbaum ausgibt * ** *** **** ***** ****** ******* ******** ********* ********** *********** ***

6 Übungsaufgabe, Teil 3, Lösung Sub Main() For i As Integer = 1 To 16 Step 3 Console.Write(i & " ") Next End Sub Schreiben Sie ein Programm welches mit Hilfe einer Schleife die Zahlen 1, 4, 7, 10, 13 und 16 ausgibt.

7 Übungsaufgabe, Teil 3, Lösung Sub Main() For i As Integer = 0 To 20 If i <> 10 Then Console.WriteLine(" Die Quadratzahl von {0} ist {1}.", i, Math.Pow(i, 2)) End If Next End Sub Schreiben Sie ein Programm welches mit Hilfe einer Schleife die Quadratzahlen von 0 bis 20 zeilenweise ausgibt Wichtig! Die Quadratzahl der Zahl 10 soll NICHT ausgegeben werden!

8 Übungsaufgabe, Teil 3, Lösung Schreiben Sie ein Programm welches mit Hilfe einer Schleife einen halben Tannenbaum ausgibt. Sub Main() For i As Integer = 0 To 13 For j As Integer = 0 To 13 If i < 11 Then Console.Write("*") If j = i Then Console.WriteLine() Exit For End If Else Console.WriteLine("***") Exit For End If Next ' j Next ' i End Sub

9 Demonstration #1 demo Übungsaufgaben, Teil 3

10 Agenda Übungsaufgabe Teil 3 KlassenGrundlagen Felder (oder Member-Variablen) Anlegen von Klassen MethodenProperties Konstruktoren und Destruktoren ÜbungsaufgabeZusammenfassung

11 Grundlagen Klassen sind so wichtig wie das Salz in der Suppe! Sie stellen den WICHTIGSTEN Datentyp in VB 2005 dar! Eine Klasse ist ein Datentyp, der ein Objekt beschreibt. Die einfachste (leere) Klasse: Class EinfachsteKlasse End Class

12 Grundlagen Klassen haben einen Namen (Typ) Klassen enthalten (evtl.) FelderKonstruktorenDestruktorMethodenEigenschaften…

13 Agenda Übungsaufgabe Teil 3 KlassenGrundlagen Felder (oder Member-Variablen) Anlegen von Klassen MethodenProperties Konstruktoren und Destruktoren ÜbungsaufgabeZusammenfassung

14 Felder Felder sind einfach Variablen, die in der Klasse definiert sind Class NochEineEinfacheKlasse Dim EinWert As Integer = 5 Dim ZweiterWert As Double = Dim Text As String = "Hallo" End Class

15 Felder Auf Felder der Klasse kann nicht einfach so zugegriffen werden Dim ist gleichbedeutend mit dem Zugriffsmodifizierer Private Das Schlüsselwort Public verwenden Class Person Public Vorname As String Public Nachname As String Public Alter As Integer End Class

16 Felder Zugriff auf öffentliche (Public) Felder NameDesObjekts.FeldName Sub Main() Dim meinePerson As New Person meinePerson.Vorname = "Daniel" meinePerson.Nachname = "Walzenbach" meinePerson.Alter = 30 Console.WriteLine(meinePerson.Vorname) Console.WriteLine(meinePerson.Nachname) Console.WriteLine(meinePerson.Alter) End Sub

17 Felder Wenn zwei Objekte vom Typ Person angelegt werden, dann gibt es die enthaltenen Feldvariablen ebenfalls zweimal Sub Main() Dim meineErstePerson As New Person Dim meineZweitePerson As New Person meineErstePerson.Vorname = "Daniel" meineZweitePerson.Vorname = "Paul" Console.WriteLine(meineErstePerson.Vorname) Console.WriteLine(meineZweitePerson.Vorname) End Sub

18 Demonstration #2 demoFelder

19 Agenda Übungsaufgabe Teil 3 KlassenGrundlagen Felder (oder Member-Variablen) Anlegen von Klassen MethodenProperties Konstruktoren und Destruktoren ÜbungsaufgabeZusammenfassung

20 Anlegen eines Objektes Eine Klasse beschreibt ein Objekt Damit existiert es allerdings noch nicht! Das Objekt muss angelegt bzw. instanziert werden Objekte werden immer mit dem Befehl new instanziert Module Module1 Sub Main() Dim meinObjekt As EinfachsteKlasse meinObjekt = New EinfachsteKlasse ' kürzer ' Dim meinObjekt As New EinfachsteKlasse End Sub End Module Class EinfachsteKlasse End Class

21 Agenda Übungsaufgabe Teil 3 KlassenGrundlagen Felder (oder Member-Variablen) Anlegen von Klassen MethodenProperties Konstruktoren und Destruktoren ÜbungsaufgabeZusammenfassung

22 Felder Achtung! Öffentliche Felder sind nicht erwünscht In der objektorientierten Programmierung (OOP) gibt es das Konzept der Kapselung In Klassen sind die Felder Private Es gibt allerdings öffentliche Methoden und Eigenschaften, die mit den Daten in den Feldern arbeiten

23 Methoden Methoden in Klassen sind die Befehle Der Befehl wird auf das entsprechende Objekt ausgeführt Beispiel für eine Klasse Zahl Beispiel für eine Klasse Zahl Klasse Zahl : enthält eine Zahl ( Public ) Methode Quadriere quadriert die Zahl in dem jeweiligen Objekt Methode Lösche löscht die Zahl in den jeweiligen Objekt Methode DividiereDurch teilt die Zahl durch den übergebenen Parameter

24 Methoden Methoden können Public oder Private deklariert sein Auf eine Methode kann nur dann von außerhalb zugegriffen werden, wenn diese mit Public deklariert wurde Innerhalb der Klasse kann auch eine mit Private deklarierte Methode aufgerufen werden

25 Methoden Methoden können einen oder mehrere Parameter haben Methoden können einen Rückgabewert haben Public Sub Addiere(ByVal Summand As Double) dieZahl = dieZahl + Summand End Sub Public Function Quadratwurzel() As Double Return System.Math.Sqrt(dieZahl) End Function

26 Agenda Übungsaufgabe Teil 3 KlassenGrundlagen Felder (oder Member-Variablen) Anlegen von Klassen MethodenProperties Konstruktoren und Destruktoren ÜbungsaufgabeZusammenfassung

27 Eigenschaften (Properties) Properties können die Eigenschaften eines Objekt ändern Properties können abgefragt ( Get ) und gesetzt ( Set ) werden können Auch Properties können Private oder Public sein Sind meistens Public Über Properties kann der Inhalt von Feldern gesetzt und ausgelesen werden

28 Eigenschaften (Properties) Wie wird eine Property implementiert? Class Zahl Private dieZahl As Double Public Property Wert() As Double Get Return dieZahl End Get Set(ByVal value As Double) dieZahl = Wert End Set End Property End Class

29 Agenda Übungsaufgabe Teil 3 KlassenGrundlagen Felder (oder Member-Variablen) Anlegen von Klassen MethodenProperties Konstruktoren und Destruktoren ÜbungsaufgabeZusammenfassung

30 Konstruktoren Konstruktoren werden aufgerufen, wenn ein Objekt erstellt (instanziert) wird (Befehl: new ) In einem Konstruktor kann die Initialisierung eines Objekts programmiert werden Es kann mehrere Konstruktoren mit unterschiedlichen Parametern geben Je nach Aufruf mit new wird der entsprechende Konstruktor aufgerufen

31 Konstruktoren Ein Konstruktor für die Klasse Zahl Class Zahl Private dieZahl As Double Public Sub New(ByVal Anfangswert As Double) dieZahl = Anfangswert End Sub Public Property Wert() As Double Get Return dieZahl End Get Set(ByVal value As Double) dieZahl = Wert End Set End Property End Class

32 Konstruktoren Konstruktoren werden in VB.NET in der Sub New Methode definiert Konstruktoren sind meistens Public Wenn eine Klasse mehrere Konstruktoren beinhaltet müssen diese sich durch die Liste der Parameter untescheiden Der Konstruktor wird immer aufgerufen, wenn der new -Befehl verwendet wird Es wird immer nur ein Konstruktor aufgerufen (auch wenn mehrere vorhanden sind)

33 Destruktor Der Destruktor wird aufgerufen wenn ein Objekt zerstört wird Nur notwendig, wenn in der Klasse auf sogenannte unmanaged Ressourcen (Datei, Fenster, Datenbankverbindung) zugegriffen wird Der Destruktor soll nur programmiert werden wenn er benötigt wird

34 Agenda Übungsaufgabe Teil 3 KlassenGrundlagen Felder (oder Member-Variablen) Anlegen von Klassen MethodenProperties Konstruktoren und Destruktoren ÜbungsaufgabeZusammenfassung

35 Übungsaufgabe Programmieren Sie eine Klasse Rechteck In der Klasse werden Breite und Höhe des Rechtecks festgehalten (als Integer) Schreiben Sie mehrere Konstruktoren Leeres Rechteck initialisieren Quadrat initialisieren Rechteck mit Breite und Höhe initialisieren Schreiben Sie Properties für Breite und Höhe Schreiben Sie eine Methode Zeichnen welche das Rechteck mit Console.WriteLine() darstellt

36 Agenda Übungsaufgabe Teil 3 KlassenGrundlagen Felder (oder Member-Variablen) Anlegen von Klassen MethodenProperties Konstruktoren und Destruktoren ÜbungsaufgabeZusammenfassung

37 Zusammenfassung Klassen beschreiben Objekte Objekte müssen aus Klassen instanziert werden Konstruktor Klassen können Methoden, Properties, Felder, Konstruktoren, einen Destruktor, etc. implementieren Methoden können parametrisiert werden Werte zurückliefern überschrieben werden

38 Nächste Termine VB.NET für Einsteiger und Umsteiger, Teil 5 Noch mehr Klassen und Strukturen Montag, :00-17:00 Uhr VB.NET für Einsteiger und Umsteiger, Teil 6 Interfaces Montag, :00-17:00 Uhr VB.NET für Einsteiger und Umsteiger, Teil 7 Strukturierte Ausnahmebehandlung Montag, :00-17:00 Uhr

39 Referenzen & Downloads Visual Studio 2005 Express Editions ucts/express/default.mspx ucts/express/default.mspx Microsoft Visual Basic Das Entwicklerbuch buchversand.de/mspress/product.asp?cnt=product&id= ms-537&lng=0 buchversand.de/mspress/product.asp?cnt=product&id= ms-537&lng=0 MSDN Solve

40 Verlosung Programmieren lernen mit Visual Basic Bücher werden unter allen Teil- nehmern verlost, die an mindes- tens sieben Webcasts teilnehmen

41 Questions and Answers Daniel Walzenbach

42


Herunterladen ppt "MSDN Webcast: VB.NET für Einsteiger und Umsteiger, Teil 4 Klassen und Strukturen (Level 100) Presenter: Daniel Walzenbach Technologieberater Microsoft."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen