Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

CHEP 2003 San Diego, March 24-28 Trends und Highlights Frank Gaede, IT-VV 25.04.03.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "CHEP 2003 San Diego, March 24-28 Trends und Highlights Frank Gaede, IT-VV 25.04.03."—  Präsentation transkript:

1 CHEP 2003 San Diego, March Trends und Highlights Frank Gaede, IT-VV

2 IT-VV Frank Gaede

3 IT-VV Frank Gaede Einleitung CHEP: CHEP: die Konferenz für Hochenergiephysik-Computing die Konferenz für Hochenergiephysik-Computing alle 18 Monate ( abwechselnd in Asien, USA und Europa ) alle 18 Monate ( abwechselnd in Asien, USA und Europa ) 2003: 2003: 413 registrierte Teilnehmer 413 registrierte Teilnehmer 15 plenary talks 15 plenary talks ~(6 sess*11 grp*5 talks/sess/grp) = 300 parallel talks ~(6 sess*11 grp*5 talks/sess/grp) = 300 parallel talks 12 summary talks 12 summary talks

4 IT-VV Frank Gaede Themen (Parallel-Sessions) 1 Grid Architecture, Infrastructure, & Middleware 1 Grid Architecture, Infrastructure, & Middleware 1b Monitoring 1b Monitoring 2 HENP Grid Applications, Testbeds, & Demonstrations 2 HENP Grid Applications, Testbeds, & Demonstrations 3 HENP Computing Systems and Infrastructure 3 HENP Computing Systems and Infrastructure 4a First Level Triggers and Trigger Hardware 4a First Level Triggers and Trigger Hardware 5 Data Acquisition, Triggers and Controls 5 Data Acquisition, Triggers and Controls 6 Lattice Gauge Computing 6 Lattice Gauge Computing 7 HENP Software Architecture and Software Engineering 7 HENP Software Architecture and Software Engineering 8 Data Management and Persistency 8 Data Management and Persistency 9 Data Analysis Environment and Visualization 9 Data Analysis Environment and Visualization 10 Simulation and Modelling 10 Simulation and Modelling 11 Collaborative Tools and Information Systems 11 Collaborative Tools and Information Systems ~ 75% Grid und LHC-Computing

5 IT-VV Frank Gaede DESY Teilnehmer Behrens Michael - IT Behrens Michael - IT Brokmann Alwin - IT Brokmann Alwin - IT Ernst Michael - IT/FNAL Ernst Michael - IT/FNAL Gaede Frank - IT Gaede Frank - IT Gellrich Andreas - IT Gellrich Andreas - IT Gerhards Ralf - H1 Gerhards Ralf - H1 Hagge Lars – IPP Hagge Lars – IPP Jansen Karl – NIC/Zeuthen Jansen Karl – NIC/Zeuthen Kasemann Matthias - DESY Kasemann Matthias - DESY Kreutzkamp Jens – IPP Kreutzkamp Jens – IPP Vogt Harald - DV Vogt Harald - DV Wegner Peter - DV Wegner Peter - DV Wiesand Stephan - DV Wiesand Stephan - DV Wrona Krzysztof - ZEUS Wrona Krzysztof - ZEUS

6 IT-VV Frank Gaede DESY-IT/DV Talks Brokmann Alwin - IT Brokmann Alwin - IT Monitoring Systems and Services (Nagios) Monitoring Systems and Services (Nagios) Ernst Michael - IT/FNAL Ernst Michael - IT/FNAL dCache dCache Gaede Frank – IT Gaede Frank – IT LCIO - A persistency framework for linear collider simulation studies LCIO - A persistency framework for linear collider simulation studies Gellrich Andreas – IT Gellrich Andreas – IT A Commodity Cluster for Lattice QCD Calculations at DESY A Commodity Cluster for Lattice QCD Calculations at DESY Wegner Peter - DV Wegner Peter - DV LQCD benchmarks on cluster architectures LQCD benchmarks on cluster architectures

7 IT-VV Frank Gaede Ausgewählte Themen Grid Grid Software development Software development Physics Software Physics Software Data Storage/Persistency Data Storage/Persistency Lattice QCD Lattice QCD

8 IT-VV Frank Gaede Grid I Die Vision: Die Vision: Unlimited computing resources transparently accessible from any desktop vgl. Stromversorgung Die Realität: Die Realität: eine Vielzahl von dedizierten Production/Testbed Grid- Implementierungen: EDG, US-CMS, SAM, BaBar Grid,… eine Vielzahl von dedizierten Production/Testbed Grid- Implementierungen: EDG, US-CMS, SAM, BaBar Grid,… -> nur für die jeweilige Applikation(en) und Betriebssysteme (RedHat 6.3 !) -> nur für die jeweilige Applikation(en) und Betriebssysteme (RedHat 6.3 !) basieren teilweise auf unterschiedlichen Tool-Sets: Globus, Condor, VDT,… basieren teilweise auf unterschiedlichen Tool-Sets: Globus, Condor, VDT,…

9 IT-VV Frank Gaede Grid II Ziel: Vereinheitlichung der verschiedenen Implementierungen Ziel: Vereinheitlichung der verschiedenen Implementierungen Glue Glue OGSA – Open Grid Services Architecture (Industriestandard IBM, Sun, Oracle,…) OGSA – Open Grid Services Architecture (Industriestandard IBM, Sun, Oracle,…) -> Globus3 release im Juni Distributed Grid File System Distributed Grid File System … LHC: LHC: LHC Computing Grid Project (LCG-1) LHC Computing Grid Project (LCG-1) Must succeed if LHC computing is to succeed

10 IT-VV Frank Gaede Software development OO/C++ Paradigma etabliert OO/C++ Paradigma etabliert laufende/zukünftige Experimente (BaBar, H1, FNL, LHC) laufende/zukünftige Experimente (BaBar, H1, FNL, LHC) mehrfaches Redesign in fast allen Projekten (Lerneffekt ?) mehrfaches Redesign in fast allen Projekten (Lerneffekt ?) OO, insbesondere C++ ist nicht einfach ! OO, insbesondere C++ ist nicht einfach ! Problem: senior physicists still use PAW/f77 Problem: senior physicists still use PAW/f77 Java ? Java ? z.Zt. nur Nischendasein (z.B. JAS, FreeHep) z.Zt. nur Nischendasein (z.B. JAS, FreeHep) eigentlich besser als C++( einfacher, robuster, maschinenunabhaengig (Grid!)) -> 95 nicht verfügbar eigentlich besser als C++( einfacher, robuster, maschinenunabhaengig (Grid!)) -> 95 nicht verfügbar vielleicht (hoffentlich) für Linear Collider vielleicht (hoffentlich) für Linear Collider

11 IT-VV Frank Gaede Physics Software Simulation: Simulation: Geant4 (C++) ist z.Zt das Simulationspaket Geant4 (C++) ist z.Zt das Simulationspaket (dabei Geant3 abzulösen) Atlas: umfangreiche Testbean-Studien: vergleichbar oder besser als Geant3 (em und had !) Atlas: umfangreiche Testbean-Studien: vergleichbar oder besser als Geant3 (em und had !) BaBar und LHC verwenden Geant4 (bald auch Tesla) BaBar und LHC verwenden Geant4 (bald auch Tesla) Analysis (und mehr): Analysis (und mehr): Root : Root : jetzt offiziel com CERN unterstützt ! jetzt offiziel com CERN unterstützt ! FNL, LHC, BaBar, H1,… -> an Root führt kein Weg vorbei FNL, LHC, BaBar, H1,… -> an Root führt kein Weg vorbei

12 IT-VV Frank Gaede Data Management/Persistency Event Store: Event Store: shift from ODBMS (Objy) to Root/IO: BaBar, LHC shift from ODBMS (Objy) to Root/IO: BaBar, LHC Meta Data (conditions db): Meta Data (conditions db): RDMBS: MySQL, PostgresSQL, Oracle RDMBS: MySQL, PostgresSQL, Oracle LHC: Pool LHC: Pool -> Präferenz für Open source ! (generell: Commercial is out) Mass Storage: Mass Storage: tapes mit disk caching (e.g. dCache) tapes mit disk caching (e.g. dCache) SW-Engineering: SW-Engineering: Trennung von Code und Persistency Implementierung Trennung von Code und Persistency Implementierung

13 IT-VV Frank Gaede Lattice QCD Simulation/Berechnung fundamentaler Eigenschaften der Materie auf high performance clustern Simulation/Berechnung fundamentaler Eigenschaften der Materie auf high performance clustern 2 Ansätze: 2 Ansätze: Commodity Cluster (PC) Commodity Cluster (PC) dedizierte Hardware: dedizierte Hardware: APE APE QCDOC (QCD on Chip – IBM) QCDOC (QCD on Chip – IBM) Ziel: 10+ TFlop Ziel: 10+ TFlop QCDOC Commodity 2006 (~1000 Rechner) QCDOC Commodity 2006 (~1000 Rechner) DESY: DESY: HH: 32 dual P4 Xeon mit Myrinet HH: 32 dual P4 Xeon mit Myrinet Zeuthen: 16 dual P4 Xeon u. APE Cluster Zeuthen: 16 dual P4 Xeon u. APE Cluster

14 IT-VV Frank Gaede Wichtig für DESY (IT) ? Grid, Grid, Grid Grid, Grid, Grid -> alle anderen tun es – nur wir noch nicht ! -> alle anderen tun es – nur wir noch nicht ! Geant4 Geant4 -> die meisten wichtigen Institute/Experimente sind Teil der Geant4 Collaboration – nur wir nicht ! -> die meisten wichtigen Institute/Experimente sind Teil der Geant4 Collaboration – nur wir nicht ! Root ? Root ? … more on Chep: more on Chep: EDV-Seminar :00, Ralf Gerhards EDV-Seminar :00, Ralf Gerhards (fast alle talks) (fast alle talks)


Herunterladen ppt "CHEP 2003 San Diego, March 24-28 Trends und Highlights Frank Gaede, IT-VV 25.04.03."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen