Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Michael Steppat - Multimediatechnik / Audio Multimediatechnik / Audio Michael Steppat Digitallabor: Server \\dsy100sv\MTA.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Michael Steppat - Multimediatechnik / Audio Multimediatechnik / Audio Michael Steppat Digitallabor: Server \\dsy100sv\MTA."—  Präsentation transkript:

1 Michael Steppat - Multimediatechnik / Audio Multimediatechnik / Audio Michael Steppat Digitallabor: Server \\dsy100sv\MTA

2 Michael Steppat - Multimediatechnik / Audio Zur Person: Forschungsschwerpunkte: Musikinstrumentenakustik, Klangmodellierung, Wirkung des Klangs auf den Zuhörer Tätigkeitsfelder: Softwareentwickler im Bereich Nachrichtentechnik, Digitale Diktiersysteme, Spracherkennung, Netzwerkbasierte Anwendungen (z.B. für Citrix)

3 Michael Steppat - Multimediatechnik / Audio Themen der heutigen Übung: Klangsynthese Darstellung von Klängen im Zeit- und Frequenzbereich Erstellung einer einfachen kurzen Musikaufnahme Audioschnittbearbeitung mit Audacity Berechnung von Pegeln

4 Michael Steppat - Multimediatechnik / Audio Struktur eines Klangs (Begriffe) Definition eines Tons Definition des Klangs

5 Michael Steppat - Multimediatechnik / Audio Struktur eines Klangs (Zeitverlauf) Zeit (ms) Pegel (dB) HoldReleaseAttack Decay

6 Michael Steppat - Multimediatechnik / Audio Skriptsprache SOMO Der Befehl PAR erzeugt einen Cosinuston mit einstellbarer Einschwing- und Ausschwingzeit. 1. Parameter: Frequenz in Hz 2. Parameter: Phasenlage in ° 3. Parameter: Einschwingzeit in ms 4. Parameter: Pegel in dB 5. Parameter: Ausschwingzeit in ms PAR 440 –90 0 –6 5000

7 Michael Steppat - Multimediatechnik / Audio Tonhöhe kleinegroßeKontra C 1 -H 1 C-Hc-hc 1 -h 1 c 2 -h 2 einge- strichen zweige- strichen f = 440 x 2 (i/12)

8 Michael Steppat - Multimediatechnik / Audio Synthese eines Orgelklangs

9 Michael Steppat - Multimediatechnik / Audio Synthese eines Bass-Klangs

10 Michael Steppat - Multimediatechnik / Audio Struktureller Aufbau von Musik Metrum (Metromschläge, BPM) Takt (z.B. 4/4, 3/4, 6/8) Rhythmus (zeitliche Anordnung der Töne) Begleitung (Akkorde, Gitarrengriffe) Tonhöhe der Melodietöne

11 Michael Steppat - Multimediatechnik / Audio Berechnung der Klangeinsätze Ganze Noten: t = / BPM Halbe Noten: t = / BPM Viertelnoten: t = / BPM Achtelnoten: t = 30000/ BPM Wenn mit BPM die Anzahl der Viertelschläge pro Minute angegeben ist.

12 Michael Steppat - Multimediatechnik / Audio Der Spurenplan HH SN BD u 2 u 3 u 4 u 1

13 Michael Steppat - Multimediatechnik / Audio Einfügen von Klängen in Audacity


Herunterladen ppt "Michael Steppat - Multimediatechnik / Audio Multimediatechnik / Audio Michael Steppat Digitallabor: Server \\dsy100sv\MTA."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen